Geburtsfehler?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Berta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
453
Hallo, als ich mir Bert angeschaut habe, habe ich in der Schwanzspitze einen knick gefühlt - daraufhin hab ich von der Pflegestelle erfahren das es seine Schwester auch haben soll. Ihn beeinträchtigt das nicht, wie ich finde. Schmerzen hat er auch nicht, nur wenn seine Schwester das auch hat an der gleichen Stelle kann das ja nicht soooo ein zufall sein, das die an der selben Stelle gebrochen sind?
Ich frag mich nun woher das kommt?
Seine Herkunft ist unbekannt, er wurde mit seiner Schwester auf einem Dachstuhl gefunden ohne Mutter.
Was für Ursachen kann das haben und kann es nachträglich zu irgendwelchen Problemen führen?
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Unser Boris hatte auch einen Knick im Schwanz.
Vielleicht hat ein Geschwisterchen mal drauf gekaut oder es hat sich irgendwo geklemmt.
Oder es war einfach von Geburt an so.

Solange die Stelle nicht schmerzhaft ist, juckt das die Katze wenig :D
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.624
Ist jetzt nicht so ganz Aufschlussreich, da das ja nur die Zucht betrifft.
Aber wenn es nicht weiter schlimm ist, dann mach ich mir umsonst ein Kopf :D
Aber danke
Unfug!
Mittelliniendefekte betreffen ALLE Katzen...
Hauskatzen noch viel oft er, als Zucht Katzen, weil bei letzteren ein mittelliniendefekt zum zuchtausschluss führt und haus- und bauernhofkatzen sich- völlig unabhängig von irgendwelchen genetischen fehlern- fröhlich und unkontrolliert vermehren
 
B

Berta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
453
Unfug!
Mittelliniendefekte betreffen ALLE Katzen...
Hauskatzen noch viel oft er, als Zucht Katzen, weil bei letzteren ein mittelliniendefekt zum zuchtausschluss führt und haus- und bauernhofkatzen sich- völlig unabhängig von irgendwelchen genetischen fehlern- fröhlich und unkontrolliert vermehren

Danke das man gleich alles als Unfug betitelt und gar nicht bemerkt welchen Aspekt ich damit meine. In dem Link geht es eher um die Zucht mit einem Knickschwanz und das diese Verboten ist, zumindest nicht erwünscht. Und ich hol mir bestimmt nicht ne Katze aus dem Tierschutz die ich dann vermehre. Morgen ist übrigens Kastrationstermin, falls es dich interessiert.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.900
In dem Link geht es auch um Genetik und das betrifft jede Katze, vom Bauernhof- zur Rassekatze.
 
Zuletzt bearbeitet:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Unfug!
Mittelliniendefekte betreffen ALLE Katzen...
Hauskatzen noch viel oft er, als Zucht Katzen, weil bei letzteren ein mittelliniendefekt zum zuchtausschluss führt und haus- und bauernhofkatzen sich- völlig unabhängig von irgendwelchen genetischen fehlern- fröhlich und unkontrolliert vermehren

Ja klar, Inzucht kann bei unserem Boris auch der Grund gewesen sein. Er stammte aus einem Ups Wurf bei meinem Freund und der einzige bekannte rote Kater im Dorf war der Bruder seiner Mutter...
Kann also gut sein.

Äh Boris war rot.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.624
Ja klar, Inzucht kann bei unserem Boris auch der Grund gewesen sein. Er stammte aus einem Ups Wurf bei meinem Freund und der einzige bekannte rote Kater im Dorf war der Bruder seiner Mutter...
Kann also gut sein.

Äh Boris war rot.

Die Farbe des Katers spielt bei männlichen Nachfahren keine Rolle.
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #10
Mein Freddy hat auch ein Knick im Schwanz den fühlt man nur.

Emmy dagegen hat den klassischen Knickschwanz sie ist eine SiamMix.
Insgesamt ist er nur ca 4-5 cm lang und in sich 3 mal geknickt, da tut nix weh da kann man dran rumprokeln, wenn er wackelt siehte s lustig aus, er behindert nicht und schränkt die Kommunikation nicht ein. Sie kann ihn sogar mit Anstrengung und Verrenkung putzen :D
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #13
Leider nicht mehr...Boris und seine Mama sind nicht mehr da :(
 
Panike

Panike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2014
Beiträge
612
Ort
Schweiz
  • #14
Das ist ja interessant, dass der Knickschwanz so verbreitet ist. Unser Neuzugang Bianca hat auch so einen Knickschwanz, dachte da ist wohl ein kleiner Unfall passiert als sie noch kleiner war... Wieder was gelernt!

Sieht bei ihr aufjeden Fall herzallerliebst aus! :pink-heart:
 
B

Berta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
453
  • #15
Bei Bert sieht man es überhaupt nicht, fühlt es nur. Fühlt sich aber irgendwie interessant an :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
63
Aufrufe
4K
Sorenius
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben