Ganz weiß mit grauem Fleck

okina

okina

Benutzer
Mitglied seit
18 November 2009
Beiträge
84
Ort
Halbe
Hallo,


nun habe ich doch mal so fast alles gelesen, was es zu ganz normalen weißen Katzen zu lesen gibt.

Jetzt werfen sich mir aber doch ein paar Fragen auf.

Eddy ist eher etwas kleinwüchsig geraten ( ganz kurze Beinchen ), ist sehr dominant und ruppig und hat auch ein ganz störriges, hartes und ganz festes Fell.

Er hat ja auf dem Kopf und am Schwanz je graue / schwärzliche Fleckchen.

Nun habe ich gelesen, dass der Fleck am Kopf ein Genfleck sein könnte?? und er wahrscheinlich wieder weg gehen wird. Ist das bei den Flecken am Schwanz auch so, könnte das passieren?

Das alles bestärkt mich in der Annahme, dass Eddy vielleicht doch viel jünger ist als man uns im TH sagte.
Er sollte eigentlich zwei Jahre alt sein ( Stand November 2009 )

Manchmal ist er sehr durchgeknallt und irre :grin: besonders wenn er seinen Willen nicht bekommt ( z.B. sofortige Aufmerksamkeit von uns oder von Kumpel Pepe ), da kann es schon mal vorkommen, das er mir ohne Vorwarnung auf den Rücken springt und sich dort auf meiner Schulter niederlässt, egal as ich gerade mache.

Wenn er uns bestänkert, besonders meinen Mann - da kratzt er auch oft sehr stark beim spielen - manchmal sieht mein Mann aus wie ein Ritzer - dann meint mein Mann er ist ein Inzuchtkater. Ist soetwas am Verhalten zu merken?

Gibt es besondere Verhaltensmuster für weiße Katzen?

Für ein paar infos wäre ich echt dankbar.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben