Gänseschmalz ersetzen? Durch was ?

Arescat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
54
Ort
Bayern
Hallo katzenfreunde,

Kann ich gänseschmalz ersetzten?
Hab eins gekauft und da war etwas schwein drinnen es fällt mir schwer das meiner katze zu geben.. :wow:

Ps: Ich habe angefangen meine katzen mit FElini Complete und dosenfutter zu verfüttern .
Beim rezept steht gänschmalz :/
 

kisu

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2010
Beiträge
1.691
Ort
Bayern
Hallo,

das Schweineschmalz sollte eigentlich kein Problem sein, das wird ja erhitzt. Schweinefleisch aus Deutschland ist eigentlich auch unbedenklich.

Ersetzen könntest du es mit fetteren Fleischsorten (Lamm z. B.) oder generell Fleisch, das fetthaltiger ist. Geflügel mit Haut etc.

Mit Schmalz generell wäre ich sehr vorsichtig, das hat mir meine Katzen ziemlich auseinandergehen lassen, obwohl ich immer nach Kalki-Vorschlag vorgegangen bin.

Du gibtst aber nicht Felini Complete mit Dosenfutter, oder? Sondern FC + Fleisch und Dosenfutter dann im Wechsel?

Was für ein Rezept verwendest du denn?
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.564
Ort
Alpenrand
Ich pflichte Kisu da zu.

Etwas Schweineschmalz im Gänseschmalz ist nicht gefährlich.

Man sagt Schweinefleisch solle nicht roh an Katzen verfüttert werden wegen dem Aujeszky-Virus, welcher dadurch übertragen werden kann.

Allerdings ist das Schweinefleisch welches für den menschlichen Verzehr zugelassen ist frei von diesem Virus (Ausnahme kann hier Wildschwein sein). Zuchttiere werden getestet und Fleisch mit diesem Erreger darf nicht in den Handel und auch nicht ins Tierfutter.

Demzufolge kann man Katzen auch rohes Schwein vom Metzger oder der Fleischtheke füttern. Einige hier von der Barffraktion handhaben das auch gerne mal so.

Im gegarten Zustand ist Schwein auch nicht problematisch, da das Virus bei Erhitzen abstirbt.
Es gibt auch Dosenfutter z.B von Cats Finefood mit reinem Schweinefleisch.

Da Schmalz dadurch gewonnen wird, dass das Fett durch Hitze verflüssigt wird und das Schmalz von dir wahrscheinlich aus dem normalen Handel kommt, geht hier die Gefahr, dass es den Virus enthält sogar unter 0.
 

Arescat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
54
Ort
Bayern
Hallo


Du gibtst aber nicht Felini Complete mit Dosenfutter, oder? Sondern FC + Fleisch und Dosenfutter dann im Wechsel?

Was für ein Rezept verwendest du denn?
Da gibts bei zooplus rezepte :


Rinderragout
130g Rindergulasch
1 TL Schmalz (z.B. Schweineschmalz)
2 gestrichene Messlöffel Felini Complete (1,6g)

Aber schwein will ich nicht nur wegen virus gefahr geben soll jetzt nicht lächerlich klingen ich möchte in meiner wohnung nichts was schwein enthält. Wobei bei dosenfutter mischen die bestimmt etwas schwein rein :sad:

Dosenfutter morgens mittags felini plus fleisch aber irgendwie essen sie seit dem das dosenfutter seeehr schlecht :/
 

Arescat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
54
Ort
Bayern
Ich pflichte Kisu da zu.

Da Schmalz dadurch gewonnen wird, dass das Fett durch Hitze verflüssigt wird und das Schmalz von dir wahrscheinlich aus dem normalen Handel kommt, geht hier die Gefahr, dass es den Virus enthält sogar unter 0.
Ich bin etwas skeptisch ob es doch nicht gewürzt ist zwar steht da nichts von salz aber weiß nicht:/ wenns schon in der kühlschrank Abteilung ist nei kaufland
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.564
Ort
Alpenrand
Ich schaue ja auch immer beim Einkaufen gerne, ob ich mir irgendwo Gänseschmalz begegnet.

Leider fand ich zwar bisher Gänseschmalz, meist mit Schwein versetzt..aber leider auch auch mit irgendwelchen Gewürzkrempel. Mit etwas Salz könnte ich zu Not leben ..aber bei dem was ich bisher gefunden habe, waren eben auch immer irgendwelche anderen Gewürze mit verbaut.

Da hilft nur der freundliche Barfshop im Internetz oder der Gänsebauer ums Eck.

Das du kein Schwein haben magst, brauchst du nicht zu rechtferitgen.
Und ich bin viele Jahre lang mit dem "Wissen" einhergegangen, dass Katzen kein Schwein futtern dürfen.
Insofern kann man darauf auch wirklich gut verzichten. Zumal es ja Huhn, Pute, Rind, Lamm, Ziege, Fisch, Pferd, Kaninchen, Reh, Hirsch, Känguru, Esel und Strauss gibt ..also genügend Auswahl um Katzen auch ohne Schwein lecker satt zu bekommen :):):)

Edit: ...und Ente und Gans gibt es auch noch..ich hoffe ich habe nun alle gängigen Fleischsorten erwischt :) :)
 

Arescat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
54
Ort
Bayern
Ich schaue ja auch immer beim Einkaufen gerne, ob ich mir irgendwo Gänseschmalz begegnet.

Leider fand ich zwar bisher Gänseschmalz, meist mit Schwein versetzt..aber leider auch auch mit irgendwelchen Gewürzkrempel. Mit etwas Salz könnte ich zu Not leben ..aber bei dem was ich bisher gefunden habe, waren eben auch immer irgendwelche anderen Gewürze mit verbaut.

Da hilft nur der freundliche Barfshop im Internetz oder der Gänsebauer ums Eck.

Das du kein Schwein haben magst, brauchst du nicht zu rechtferitgen.
Und ich bin viele Jahre lang mit dem "Wissen" einhergegangen, dass Katzen kein Schwein futtern dürfen.
Insofern kann man darauf auch wirklich:pink-heart: gut verzichten. Zumal es ja Huhn, Pute, Rind, Lamm, Ziege, Fisch, Pferd, Kaninchen, Reh, Hirsch, Känguru, Esel und Strauss gibt ..also genügend Auswahl um Katzen auch ohne Schwein lecker satt zu bekommen :):):)

Edit: ...und Ente und Gans gibt es auch noch..ich hoffe ich habe nun alle gängigen Fleischsorten erwischt :) :)
:rolleyes: :p :pink-heart: mein gott das ist soo süß das hier alle immer so hilfsbereit sind und tipps geben. In der Arbeit (arbeite in der krippe) nerv ich schon meine kinder und das personal mit katzenthemen. Leider haben viele katzenbesitzer keine Ahnung von artgerechter haltung und ich muss mich bremsen nix zu sagen weil es eh jeder so macht wie es einem passt

Gibt es hier ein threat wo leute ihre instagram accounts teilen wäre ja mega interessant so katzenprofile teilen 😍
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.209
Schade, daß Bayern nicht gerade nahe der polnischen Grenze liegt.
Gänse- und Entenschmalz komplett ohne Zusätze sind immer mal ein Leckerchen für Dünnmaus Prissy.

Keine Werbung!

 

kisu

Forenprofi
Mitglied seit
21 Januar 2010
Beiträge
1.691
Ort
Bayern
Ja, bei vielen Dosenfuttersorten ist leider Schwein mit drin, das ist einfach am billigsten für die Hersteller. Muss aber draufstehen, wenn du also gut deklariertes Futter hast, kannst du auch ohne Schwein auskommen :p

Das Gänseschmalz von Kaufland hatte ich früher auch, weiß aber leider nicht mehr, ob das mit Schwein war oder nicht. Aber auf jeden Fall ohne Zusätze. Auch mit Salz wäre ich vorsichtig, denn das müsste dann wieder mit berechnet werden.

Bei dem Rezept kommt mir 1 TL Schmalz auf 130 g Fleisch sehr viel vor...behalte unbedingt das Gewicht der Miezen im Auge.

Meines Wissens gibt es bei einfach-barf.de auch Grundrezepte mit Felini Complete, da ist auch geballtes Barfwissen vorhanden - schau doch da mal vorbei. Evtl. kennt da noch jemand Bezugsquellen für Schmalz. Im Barfshop kannst du aber auch z. B. reines Fett von diversen Tierarten bestellen, das wäre dann vielleicht auch noch eine Idee.

Vertragen deine Katzen den Wechsel zwischen Barf und NaFu gut?
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.209
Das Gänseschmalz von Kaufland hatte ich früher auch, weiß aber leider nicht mehr, ob das mit Schwein war oder nicht.
Das, was ich vor ca 4 Wochen in KL gekauft habe, enthält 10 % Schweineschmalz, merkt man auch an der Konsistenz, hat einen wesentlich höheren Schmelzbereich. Und riecht und schmeckt anders.
 

Ankaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 November 2017
Beiträge
143
Meine Großeltern haben das Gänseschmalz immer selber gewonnen vom Weihnachtsbraten - ist das keine Möglichkeit?
 

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.505
Ort
Hemer, NRW, D
1. Schweineschmalz ist immer und garantiert Aujezky-Virus-frei. Der Virus überlebt im Zweifel nämlich den Herstellungsprozess mit seinen Temperaturen weit über 60 °C nicht.

2. Schweineschmalz hat ein sehr katzengeeignetes Fettsäurenprofil. (Und Schweinefleisch btw. ein sehr katzengeeignete Proteinzusammensetzung...)

3. Gänseschmalz ohne 10 % Schweineschmalzbeimischung ist bei Zimmertemperatur bereits flüssig.

4. Geflügelschmalz lässt sich einfach selber machen: man braucht nur Flomen und/oder Geflügelhaut.Kkriegt man beides lose schon mal bei reinen Geflügelhändlern. Muss man aber ggf. vorbestellen.
(Allerdings, wenn man schon an die Geflügelpelle so ran kommt... spart Euch den Schritt des auslassens, schneidet die Haut nur klein oder wolft sie. Das gibt Fett genug für Eure Katzen.)


Rickie, guck noch mal in's Kleingedruckte. Viele handelsübliche Schmalze haben inzwischen Stabilisatoren und auch Rosmarinextrakt zugesetzt. (Weshalb ich inzwischen sogar mein Schweineschmalz selber mache - der Metzger wundert sich zwar, wozu ich ab und an grünen Speck brauch, aber was soll's. Ich find Rosmarin im Grünkohl oder an den Bratkartoffeln nun mal völlig unpassend.)
 

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
@Siru
Ich kauf seit einiger Zeit richtigen (flockigen) Schweineflomen bei meinem Edeka. Haben sie fast immer selbstangepackt in der SB Frischfleischtheke liegen und wenn mal nicht, bestell ich ihn. So anstandslos und gerne haben meine Mädels Fett noch nie gefressen.
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.209
SiRu,
Ja, Gänse- und Entenschmalz kann man nur im Kühlschrank lagern, sonst hat man Öl.:grin:
In unserer alten Heimat gibt es ja kein Schmalz, ich selber esse das aber gern, da lief nur Selbst ist die Köchin.:rolleyes:

Was in dem KL-Schmalz noch drin ist, weiß ich nicht, aber das aus PL ist wirklich nur 100 % rein, ohne alles. Eigentlich schade, daß man da sim Sommer nicht mitbringen kann.

Aber wie Du schon schreibst, man kann die beiden Sorten und auch Putenschmalz ganz gut selber machen.
 

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.147
Ort
Düsseldorf
Was in dem KL-Schmalz noch drin ist, weiß ich nicht, aber das aus PL ist wirklich nur 100 % rein, ohne alles. Eigentlich schade, daß man da sim Sommer nicht mitbringen kann.
Eine Freundin hat mir mal reines Bio-Schweineschmalz besorgt. Da war auch nichts weiter drin, trotzdem sah es anders aus und roch anders als das, was meine Mutter selber macht. Dummerweise sehen meine Katzen das auch so und fressen nur das von meiner Mutter ... und das gibt's kaum noch bzw. irgendwann gar nicht mehr :(
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.209
Jep, Prissy ist da auch sehr wählerisch und hat das Gänseschmalz von KL abgewählt.:(
Bei manchen anderen Dingen hab ich manchmal den Eindruck, sie will mich lebendigen Leibes häuten. Na gut, wir haben auch unsere kulinarischen Vorlieben.
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.209
Rickie, guck noch mal in's Kleingedruckte. Viele handelsübliche Schmalze haben inzwischen Stabilisatoren und auch Rosmarinextrakt zugesetzt.
Jep, jetzt hab ich noch mal ins Kleingedruckte geschaut.
Rosmarin mag ich lieber als frische Blätter vom Garten, und auch nicht an alles und jedes. Daß der Extrakt als Anti-OM genutzt wird, war mir neu.:confused:
Manchmal artet es schon aus, daß allem und jedem Haltbarkeitsstabilisatoren zugesetzt werden müssen, wobei ich aber auch andererseits mitunter den Eindruck habe, daß der normale Verstand bei der Einschätzung, ob etwas noch sehr gut genießbar ist oder nicht mehr, immer mehr in unserer Gesellschaft nachläßt.

Scheint in anderen Ländern aber noch zu funktionieren.



 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
tiggerchen welchen gänseschmalz? Ernährung Sonstiges 15
Clarooky Gänseschmalz mit 10% schweineschmalz ?! Barfen 3
Jaded Gänseschmalz - wirklich ungewürzt? Barfen 27
A Fisch ersetzen Barfen 24
F Wir wollten kein Tier mehr ersetzen Das sind wir: 13
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben