Futterration Barf für 6-Monate alten Kater?

  • Themenstarter IsabellKarussell
  • Beginndatum
IsabellKarussell

IsabellKarussell

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2011
Beiträge
40
Ort
Baden-Baden
Sonnigen Tag euch allen :)

ich barfe jetzt neuerdings meine zwei Süßen. Zum Glück lieben sie es :) Für den Anfang habe ich mir Felini Complete gekauft, in ein bis zwei Monaten habe ich mehr Zeit, dann will ich mich in die natürliche Supplementierung einlesen. Momentan bekommen sie Fleisch mit Möhren und Felini.

Ich habe für die Große 30g pro kg Körpergewicht gerechnet, sie bekommt also bei 5kg jeden Tag 150g Fleisch. Der Kleine (3,5kg) bekommt die gleiche Menge weil er sowieso schon immer viel mehr gefressen hat als sie und ich dachte, wenn er jetzt nur noch 105g bekommt, ist ihm das sicher viel zu wenig. Und da er ja mit 6 Monaten noch im Wachstum ist, ist das hoffentlich auch nicht zu schlimm.

Aber es reicht ihm einfach nicht! Er hat gerade erst vor 4 Stunden gefressen (immerhin 75g!), dann kommt er schon wieder :( Kann er denn immer noch Hunger haben? Vielleicht weil er noch wächst? Soll ich seine Ration erhöhen oder braucht er nicht mehr? Ich will ihn nicht unnötig hungern lassen, aber die TAin meinte, ich solle sein Gewicht im Auge behalten, er neige zum Übergewicht (ich finde ihn allerdings sehr schlank).

Es wäre toll wenn ihr mir eure Meinung dazu sagen könnten, Ration erhöhen oder Maunzen ertragen?

Vielen lieben Dank schon im Voraus :)
 
Werbung:
Smiley 04

Smiley 04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
683
Ort
In einem Hessestädtsche
Gib ihm soviel er will. In dem Alter kann er fressen bis er "platzt".
Erst ab ca 1 Jahr wird er von selber weniger fressen und die Menge pendelt sich ein. Dabei ist es völlig egal ob du barfst, Sumafutter oder Trofu gibst.
Auch von Fleisch brauchen die kleinen Racker mehr als die Erwachsenen.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
ganz klar, der Kleine darf vom Barf fressen, soviel er will...

der ist zum einen in der Umstellung, zum anderen im Wachstum. Aufpassen musst du erst, wenn er wirklich dick wird.

3,5 kg ist mit 6 Monaten aber auch nicht ohne - ist da eine spezielle Rasse mit drin?
 
IsabellKarussell

IsabellKarussell

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2011
Beiträge
40
Ort
Baden-Baden
Nein, soweit ich weiß ist er durch und durch Wald- und Wiesenkatze :) Wieviel Gramm würdet ihr mir denn dann ca. empfehlen für ihn einzuplanen? Fressen würde er sicherlich auch 200g. Ist das in Ordnung? Ich bereite das Fleisch immer in Portionen vor und friere diese dann ein, deswegen muss ich mir das vorher überlegen.

Er wiegt ca. 3,5 Kilo, vor ein paar Tagen waren es mal nur 3,2, das variiert immer ein bisschen nach Tageszeit, wann er gefressen hat etc. Aber er sieht wirklich nicht dick aus, ich habe schon Bekannte nach ihrer Meinung gefragt, die fanden, dass er eher sehr schmal aussieht. Er ist aber sehr, sehr lang. Wenn er sich aufrichtet ist er ein kleiner schmaler Riese :) Vielleicht liegt es auch daran? Er ist das Schlaftier unten in meiner Signatur :)

Und noch eine kurze Frage an die Profis:

Wenn ich einen Fleischmix aus Geflügel, Rind-Muskelfleisch und Lammfleisch (2:2:2)mit Möhrenraspeln und Felini Complete mische, ist das vorerst ok von der Abwechslung? Oder muss ich noch Fett in Form von Schweineschmalz oder Gänseschmalz hinzugeben?
 
Smiley 04

Smiley 04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
683
Ort
In einem Hessestädtsche
Das Schlaftier sieht ganz genauso aus wie meine Tante Käthe.

Na sooo viel finde ich 3,2-3,5 kg nun nicht. Tante Käthe ist ein ganz zierliches Plüschpersönchen und wog mit 6 Monaten 2,6 kg. Heute wiegt sie 3,6 kg, das ist aber für einen Kater nicht sooo viel.
In dem Alter schwankt das doch auch noch dauernd. Erst setzt das Futter an, dann machen sie einen Schuß, dann setzt es wieder an usw...

Laß ihn einfach fressen. Von Barf nimmt er in dem Alter bestimmt nicht zu (ich meine er wird nicht zu dick davon).
 
IsabellKarussell

IsabellKarussell

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2011
Beiträge
40
Ort
Baden-Baden
Super :) Ich danke euch für die schnellen Antworten :)
 
bruno-henry2011

bruno-henry2011

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2011
Beiträge
1.568
Ort
Duisburg
Dein Katerchen wird bestimmt ein großer.....Sehe ich bei unseren ja auch ...wiegen mit 10 Monaten schon mehr als manch ausgewachsene Katzen und sind nicht fett , trotz Wald und Wiesenkatze:yeah::pink-heart:
 
IsabellKarussell

IsabellKarussell

Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2011
Beiträge
40
Ort
Baden-Baden
Das wäre schön, unsere Katze ist schon recht klein und zierlich, da wäre ein Riesenkater toll :)

Danke euch :) Falls noch jemand Verbesserungsvorschläge an der Fleischmischung hat, nur raus damit ;)

Sobald ich mit den natürlichen Suppies anfange, werden es vielleicht noch ein paar Fragen mehr ;)

Viele Grüße von mir und den Fleischfressern ;)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #10
Die Sorten hören sich gut an ... aber willst du das alles durcheinandermischen?
Viele Katzen mögen und vertragen anfangs besser Rezepte mit nur einer Tierart.
Ob du Fett dazugeben musst, hängt davon ab, wie fett Rind und Lamm sind - Geflügel ohne Haut ist immer zu mager, mit Haut teils-teils, von Rind und Lamm gibt es fette und magere Teile.
 
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
  • #11
Mein Sams hätte selbst über 200g mit 6 Moanten laut gemeckert, der hat zu der Zeit manchmal auch 500g Fleisch pro Tag geschafft und dann noch eine 200g Nassfutter Dose hinterher. :)

Ich habe für ihn immer 200g mit Supplementen eingeplant und den Rest gabs so, ich hatte extra für ihn 100g Päckchen ganz platt eingefroren, damit sie ganz schnell auftauen.
Und ein extra Kittenrezept gab auch ab und zu nur für ihn als Nachschlag.
Jetzt ist er ca 10 Monate als und schafft immer noch 300g am Tag.
Er will halt ein ganz Großer werden. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Panama
Antworten
2
Aufrufe
804
Panama
Checky
Antworten
8
Aufrufe
3K
Checky
Schwerelos
  • Schwerelos
  • Barfen
Antworten
7
Aufrufe
974
bine
P
Antworten
11
Aufrufe
5K
L
Louisa85
Antworten
5
Aufrufe
297
Linnet
Linnet

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben