Futternapf wird ausgeräumt

catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Mein Kater hat die Macke, den Großteil seines Futters erstmal aus dem Napf zu nehmen, daneben auf den Boden zu legen und dann von dort zu fressen. Sowohl Futter als auch Napf und Futterplatz hab ich schon öfter gewechselt, daran kanns also nicht liegen. Ich dachte dann "OK, er ist ja generell nicht ganz dicht, wird wohl ne Eigenart von ihm sein!" Aber meine Kleine (10 Wochen) fängt jetzt auch schon so an! Und dass sie es sich von ihm abschaut, kann auch nicht sein, weil ich sie zum Fressen trenne (sonst frisst sie nämlich zuerst sei Futter und dann noch ihres und er steht nur daneben und kuckt blöd :D)

Machen das alle Katzen oder zumindest viele???
 
Werbung:
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.239
Meine Kleine frisst nur vom Teppich...:cool: Da kann die Napfunterlage noch so groß sein...

Habs mal versucht mit in der Küche füttern, da schiebt sie die Brocken unter die Küchenzeile..auch nicht besser :)
 
M

Momenta

Gast
Hallo Catt,

welche Näpfe hast Du? Womit reinigst Du sie?

Evt. ist dem Kater der Geruch zuwider und frisst deshalb lieber vom Boden?

Hat er das von Anfang an gemacht?

Evt. stellst Du ihm einfach mal einen großen flachen Essteller hin. Wenn er dort auch ständig das Futter runterschaufelt, will er wohl keinen extra Teller ;)
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Meine Kleine frisst auch leidenschaftlich gern von der Gabel! Wenn sie nicht viel frisst und ich ihr dann was aus dem Napf nehme und auf der Gabel hinhalte, nimmt sie es immer. Aber ich will das auch nicht zu oft machen, nicht dass sie irgendwann nur noch so gefüttert werden will :eek:
 
M

Momenta

Gast
Naja, damit kann man seine Katzen zu kleinen Egozentrikern erziehen ;) Anfang ist es noch niedlich, irgendwann ist es dann nicht mehr.

Katzen sollten m.E. dort fressen, wo man das Futter hinstellt und vor allem auch alleine, denn zum Fressen brauchen sie keine Unterstützung ;)
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Hallo Catt,

welche Näpfe hast Du? Womit reinigst Du sie?

Evt. ist dem Kater der Geruch zuwider und frisst deshalb lieber vom Boden?

Hat er das von Anfang an gemacht?

Evt. stellst Du ihm einfach mal einen großen flachen Essteller hin. Wenn er dort auch ständig das Futter runterschaufelt, will er wohl keinen extra Teller ;)


Ich hatte anfangs Plastiknäpfe, dann Metall und jetzt Keramik und ich reinige die mit heißem Wasser und einer Spülbürste, alle 2 Tage auch mit etwas Spülmittel. Aber dann spül ich immer ewig mit klarem Wasser nach, weil ich mir schon gedacht hab, dass er den Geruch nicht mag. Spülmittel hab ich auch schon diverse gehabt...

Und er macht das schon, seit ich ihn bekommen habe (mit 4 Jahren Fundtier aus dem Heim).
 
M

Momenta

Gast
Hi Catt,

evt. kennt der Kater keine Näpfe und fragt sich die ganze Zeit, warum Du ihm das Futter immer auf das komische Dings tust :rolleyes: ;)


Wenn er nicht will, dann soll es so sein. Lege ihm doch ein schickes Plastik-Set hin. dann kann er dort sein Futter fressen und Du kannst es gut reinigen.
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Hi Catt,

evt. kennt der Kater keine Näpfe und fragt sich die ganze Zeit, warum Du ihm das Futter immer auf das komische Dings tust :rolleyes: ;)


Wenn er nicht will, dann soll es so sein. Lege ihm doch ein schickes Plastik-Set hin. dann kann er dort sein Futter fressen und Du kannst es gut reinigen.

So eins hat er schon, da hab ich den Futternapf immer draufgestellt, weil das einfacher ist, als dann die ganze Sauerei auf dem Boden wegzuwischen ;) Vielleicht lass ich den Napf dann mal weg...
 
Kewa71

Kewa71

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
1.892
Ort
bei Frankfurt/Main
Vielleicht kannst Du's auch mit einem ganz flachen Tellerchen probieren und wenn er das akzeptiert, dann einen höheren Rand usw.
Oder hast Du das schon versucht?

Als meine Joujou noch ganz scheu war hat sie immer ein Mäulchen voll Futter genommen und ist dann quer durchs Wohnzimmer nach draußen gerannt, hat dort gekaut und ist wieder rein und das Spielchen ging von vorne los :rolleyes:
 
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
  • #10
Ja, das mit dem Teller könnt ich auch mal probieren - immerhin ist da ja auch immer das gute Menschenessen drauf, das immer so toll riecht und von dem wir Egoisten aber nie was rausrücken ;)
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
  • #11
Hallo,

das Verschleppen von Futter ist eine ganz normale Sache. Habe ich gerade vor kurzem in einem Katzenheft gelesen.

Das "Raubtier" verschleppt seine Beute, um sie dann an einem weiter entfernten Ort (nicht dort, wo es die Beute gerissen hat - wegen dem Blutgeruch, der auch Konkurrenz anlockt) in aller Ruhe zu essen.

Also alles ganz normal mit unseren Raubtieren...

lG
Andrea
 
Werbung:
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #12
Das macht Merlin mit den Aldisticks. Er schleppt sie durch die ganze Wohnung bis zum Badezimmerteppich, und da werden sie getötet:D.
Das Futter rausschaufeln aus dem Napf hält sich in Grenzen.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #13
Das mit dem "Futter verschleppen" fängt unsere 10-jährige Dame Zoe grade an!
In der Futterecke fressen mitlerweile alle 4 Katzen zusammen, sogar recht friedlich, aber Zoe schleppt ihr Futter trotzdem oft mit sich rum - ich vermute, sie kommt sich von den verfressenen babys bedrängt vor ?!

Achja, sie "tötet" ihr Nassfutter dann immer im Büro, dass EINZIGE Zimmer im ganzen Haus, wo KEIN Laminat oder Pakett liegt, sondern dicker Teppich. Ieeeh ;)
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
  • #14
:):):) Unser Nafu wird meistens im Wohnzimmer (weil da der Teppich so schön dick ist) getötet...

lG
Andrea
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Nero verschleppt sein Futter auch liebendgern - vor allem seit es Barf gibt....:D:D
Diese Beute wird einen Meter weiter auf den Küchenteppich gebracht und wenn ihm Jemand zu nahe tritt wird geknurrt.....

Seit ich mit dem Futterring von Keramik im Hof füttere und eine ziemlich große Futterunterlage drunter stelle, ist allerdings die gesamte "Sauerei" etwas geringer geworden.....;)

lg Heidi
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
13
Aufrufe
2K
Eloign
E
K
Antworten
1
Aufrufe
263
Linnet
Katzerine
Antworten
25
Aufrufe
2K
EagleEye
EagleEye
P
Antworten
22
Aufrufe
462
Vyshr
J
Antworten
16
Aufrufe
4K
Julyanne
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben