futtermenge beim barf für katzen/hund

W

Waldi74

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Oktober 2008
Beiträge
21
Ort
Oer-Erkenschwick
hallo zusammen!

da ich grade darüber nachlese, meinen hund zu barfen , überlege ich auch ob ich es auch für meine kater machen soll.

nun finde ich einiges mekwürdig. beim hund barfen ist das futterverhältnis
2% VOM KÖRPERGEWICHt

bei der katze 4-6% vom körpergewicht.

Hier mal ne rechnung : mein hund 34kg ergibt 660gr am tag

kater 8kg ergibt 400gr am tag.

das verhältniss größe zum gewicht find ich komisch !!

ist das wirklich so? wenn ja finde ich das katzen barfen im gegensatz zum hund ganz schön teuer. vorallem wenn man zwei hat.

freu mich auf antworten

lg sonja
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Bei Katzen rechnet man ca. 30g pro kg Katzengewicht.

Eine 4kg Katze bekommt als ca. 120g Fleisch pro Tag.
Deine 8kg Katz bekäme also 220g Fleisch am Tag.

Barfen ist auf jeden Fall (wenn man nicht gerade Filet vom Metzger kauft) billiger als hochwertiges Naßfutter.
Hier hab ich das vor ein paar Tagen ausgerechnet.


In der Tat ist Katzen barfen oder allgemein Katzenfutter aber wirklich oft teurer als Hunde zu füttern. Man kann das nicht einfach aufs Gewicht umrechnen und erwarten das eine Katze soviel Futter kostet wie ein kleiner Hund.
Das liegt ganz einfach daran, das (die meisten) Katzen sehr viel wählerischer beim futtern sind.
Pansen und sowas wird nur von wenigen Katzen gefressen und wenn ich sehe was viele Hundebarfer ihren Hunden so füttern, das würden meine Katzen nie anrühren ;)
Auch beim Fertigfutter kostet eine große 800g Dose Hundefutter oft genauso viel wie eine 400g Dose Katzenfutter.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Waldi74

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Oktober 2008
Beiträge
21
Ort
Oer-Erkenschwick
das ist ja toll.

da werd ich mich doch mal durcharbeiten.

vielen lieben dank!

lg sonja, rüdi und duke
 
Huibuh70

Huibuh70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
620
Ort
Rhld.Pfalz
Hallo,

hab mir grad mal die Mengenangaben durchgelesen, sollte ich vielleicht mal unserem Kater zeigen, er wiegt gut 6kg und frisst mind. 300g Rohleisch tgl und er nascht nebenbei am Nafu der anderen (wirklich nur naschen) und ein paar Körnchen Trofu, er ist aber nicht dick

ich glaub er hält sich für nen Tiger :D

LG
Carmen
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Wie lange barfst du denn schon?
In der Umstellungsphase ist es normal das wesentlich mehr gefressen wird.

Wenn du schon länger so fütterst frisst er wirklich viel.
Wird er da nicht zu dick? 300g sind schon arg viel :D
Achtest du auf einen ausreichenende Fettanteil?


Meine Beiden kommen mit 30g Fleisch pro Lebendkilo Katze wirklich aus. Wenn ich mehr geben bleibt meistens was über.
 
Huibuh70

Huibuh70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
620
Ort
Rhld.Pfalz
Hallo,

Malley frisst eigentlich schon immer roh, ab und zu mal ein wenig Nafu oder Trofu
sonst zu 95% roh, haben wir bei ihm schon angefangen als er noch klein war da er sehr schlank war und Kafu nicht so sein ding ist, dick???? ne wirklich nicht er frisst jetzt seit gut 2 Monaten so viel vorher immer 150-200g, er ist rank und schlank, muss nur dazu sagen das er vor gut nem halben Jahr noch sehr dünn war

LG
Carmen
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Na dann lass ihn weiter futtern :D

Evtl. mal testen was passiert wenn du den Fettanteil etwas erhöhst :confused:
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
861
mrs.filch
Antworten
26
Aufrufe
7K
  • Lisloddeh
  • Barfen
Antworten
15
Aufrufe
2K
Saphira15
Antworten
8
Aufrufe
6K
franzi97
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben