Futterkosten

Schennilein

Schennilein

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
1.219
Hallo,

ich habe mal ne Frage, was zahlt ihr durchschnittlich im Monat fürs Futter eurer Katzen? Und was für Marken füttert ihr und wie viele Katzen habt ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Rosina

Rosina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
317
Ich kann es jetzt nur grob schätzen.

Habe 2 Katzen und füttere Shah, Miamor, Almo nature, Animonda, Porta, Bozita. Schätzungsweise wären es 2 Euro pro Tag durchschnittlich und somit ungefähr 60 Euro im Monat (ohne Leckerlie).
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Ich kann die Kosten auch nur grob schätzen...müsste sonst sämtliche Belege raussuchen...:rolleyes:

Hinzu kommt noch, dass ich ja erst seit 2 Wochen 2 Katzen habe...vorher nur eine.
Maxi hat irgendwienicht so viel gefressen.

Grob geschätzt sind es so ca. 20-30€ im Monat!
Ohne Trofu oder Leckerchen...die werden aber auch nur in Maßen gegeben!

EDIT: ich füttere Lux, Animonda, Schmusy und Bozita. TroFu bekommen beide Purina One, weil sie es am liebsten mögen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shyva

Gast
Alles in allem sind wir mit 5 Katzen bei 100-120€.
Ich wechsele das Futter - die wollen das so - so dass ich keinen konstanten Preis pro Mahlzeit habe.
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.662
Aktuell sind es rd. 180 € pro Monat (ohne Streu und Sonstiges) - für 6 Katzen => 30 € pro Katze/Monat

War schon mal schlimmer :) Aber mittlerweile spachteln die Jungs nicht mehr die Menge, wie noch vor 1-2 Jahren, da hatte ich locker das Doppelte ...

Marken sind überwiegend Petnatur, Mac's/Grau, Porta 21 und immer mal wieder Shah Pate für's Krümelchen.
 
Andrea75

Andrea75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 März 2008
Beiträge
333
Ich füttere Almo, Porta, Pfotenliebe, Petnatur, Felidae Trocken und Nass.
Bei 3 Katzen habe ich im Schnitt die letzten Monate knapp 150 euro ausgegeben.
Allerdings habe ich auch einige Sorten probiert und mich manchmal "verkauft".
Sie sind auch alle 3 keine grossen Esser, bzw. Häppchenesser, und deshalb wird viel weggeschmissen... denn ich habe den ganzen Tag Futter bereitstehen und keine festen Fütterungszeiten. Ist das Frühstück nicht ganz aufgegessen worden (was eigentlich immer so ist), wird halt der Rest weggeworfen und die nächste Mahlzeit kommt in den Napf, meist dann eine andere Dose, weil vielleicht haben die Süssen ja einfach nur Appetit auf was anderes?
Ich hoffe das wird sich noch einpendeln, und ich bin auch beruhigter weil ich festgestellt habe das die beiden Jungs (sind ja schliesslich noch im Wachstum!) trotz jeder nur 100g, was im Endeffekt verputzt wird (bei heissem Wetter, ansonsten jeder ca 200g) nicht verhungern und auch kein Gramm abnehmen.
 
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
Es sind höchstens 30 Euro im Monat. Wir füttern abwechselnd zwischen dm-Futter und Grau-Dosen, ab und zu gibt es ein wenig hochwertiges Orijen-Trockenfutter zum Knabbern sowie hin und wieder ein wenig Katzenmilch.

Kommt immer darauf an, wie viel wir von den billigen Dosen füttern, die sind nämlich günstiger.
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
Etwa 25 Euro für einen Kater, kaum Streu da Freigänger .
Rohes Rinderherz, Putenherz, Huhn, Bozita, Animonda Carny, Tiger, Shah, Gut&Günstig, Lunderland (diverse andere Sorten ich probiere gerne...)
Trockenfutter vom AlmoNature oder RC nur als Leckerlie, etwas 10 Körner pro Tag...
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ich habe auch so u die 20,00€ im Monat, vielleicht sogar weniger. Grete barft sich draußen selbst, als Trofu habe ich bisher Sanabelle gehabt, da ist sie mit 10kg ein halbes Jahr ausgekommen, jetzt habe ich Wilderness, da wird es ähnlich sein. Streu brauche ich fast nicht, da sie ihre Geschäfte draußen verrichtet. Nafu kaufe ich fast nur für diverse Mitesser...Grete leckt oft nur dran und es bleibt dann stehen. Obwohl sie gestern mal wieder einen ganzen Beutel Whiskas Mmmmh, gefressen hat.
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
  • #10
bei 4 katzen sind es sooo 50 euro ohne leckerlis und streu.
zusammen würde ich sagen 65-70 euro.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #11
Also für unsere vier Katzen geben wir so ca. 60 Euro an Nassfutter im Monat aus. Dazu kommt dann noch Rohfleisch zweimal die Woche, Leckerlies, Streu und aller vier Monate ein 10 Kilo Sack Trofu. Insgesamt schätze ich so ca. 110Euro im Monat, wenn wir Kitten haben natürlich mehr.
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #12
Mit den Streunern komme ich wohl auch auf 100 Euro. Vielleicht auch mehr. Das sind dann 5 Nasen, die satt werden wollen.
Ich füttere Animonda, Feline Porta 21, Bozita, Gourmet Gold, Tiger Cat, Almo Nature u.a. Die Streuner bekommen Animonda, Shah, Felix und das, was meine Bande verschmäht. Fleisch kommt noch dazu.
Trockenfutter gibts hier RC, Kattovit, Hills und für die Streuner derzeit Hills mit Pitti gemischt.
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #13
Bei uns...
Charly füttert nur leider nur lux das Blaue, dazu Trofu Perfect Fit und Aldisticks ab und an mal ein bisschen Lachs das macht ihm... so 25-30 €

Maja und Paul Füttern so gut wie alles, barfen ein wenig, Aldisticks und Trofu
das sind bei denen 40,- €

+ 15,- 20,-€ Euro Streu, wobei ich zu zeit noch das Teure habe 12 kilo = 11,€

Jetzt Lege ich 100 € auf ein Sparbuch für die Katzen also komme ich auf 200,-€ im Monat
 
H

Herbstsonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
150
Ort
Hamburg
  • #14
Ich komme auf etwa 50 Euro bei zwei Katzen. Als Futter bekommen sie Petnatur, Mac's und Barf sowie ab und zu mal Lux (selten).
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #15
ich weiß es wirklich nicht, schätze mal, es sind ca. 8 Euro pro Tag an Futter. Gefüttert wird roh, Porta, almo, Nutro, Eagle Pack, Precept, Animonda, eigentlich quer Beet, einer mag heute dies nicht der andre das nicht :rolleyes:

Macht dann für 9 Katzen ca. 250 Euro im Monat plus das Futter für die 4 Streuner, aber die bekommen nur Felix, das ist dann noch mal 1 Euro pro Tag dazu
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #16
Futterkosten habe ich (ohne Leckerlis) für meine beiden ca. 100€ im Monat. Ich füttere Schmusy Fleisch-Dosen, Grau, Bozita, Cosma Huhn, Schmusy-Beutel und Miamor-Beutel ( Feine Filets und Ragout Royale).
 
K

kaputtbutt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
28
  • #17
Hallo,

ich bin bei ca. 60 Euro im Monat für 2 Tierchen.

Gefüttert wird hier
Nassfutter: Tiger Menü, Felix, Amadeus, RopoCat, Mac's, und Lux
Trockenfutter: Happy Cat und Orijen
Leckerli: Cosma

Grüße
kaputtbutt
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #18
Ich kann das garnicht so genau sagen...

Wir haben im Moment 4 Tigerchen, 3 davon sind erst 8 Wochen alt und die vierte frisst fast kein Nassfutter.

Wir füttern Shah von Aldi und davon ca 2-3 Dosen am Tag. (Wird aber immer mehr, je größer die Zwerge werden!)

Mit 3 gerechnet sind das am Tag ca 1,05€ (bei 35cent pro Dose) und 32 Euro im Monat.

Aber wie gesagt: Die Kosten wachsen mit den Katzen und wir suchen alternatives Futter sowieso nebenher :)
 
kendra

kendra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Juli 2008
Beiträge
313
Alter
36
Ort
neuwied
  • #19
will auch noch meinen senf dazu geben:D:D
also bei mir sind es so 30 € ohne katzen streu!!! bei einer katze( bitte nicht schlagen mein freund will keine zweite):(
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #20
Ich habe 3 Fellis und schätze mal, ich gebe € 70,00 - € 80,00 an Futterkosten aus. Ich füttere Bozita und zwischendurch als Leckerli TroFu. In diesen Kosten sind übrigens auch die Kosten für Leckerlis anderer Art enthalten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3 4
Antworten
79
Aufrufe
14K
Antworten
16
Aufrufe
3K
Antworten
6
Aufrufe
2K
Antworten
13
Aufrufe
3K
Fellnase2009
Antworten
33
Aufrufe
4K
Milla312
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben