Futter umstellen bei Kitten

Triplet

Triplet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2014
Beiträge
11
Ort
NRW
Hallo Ihr Lieben,
Ich hoffe ich bin mit meiner Frage in der richtigen Rubrik, ansonsten gerne verschieben.
Mir wurde von der Vermittlerin geraten unsere Kitten erstmal weiterhin mit ihrem gewohnten Futter zu füttern. Ich würde sie trotzdem gerne nach einiger Zeit unstellen. Hab hier im Forum schon etwas gestöbert und es wird ja auch generell geraten verschiedene Marken zu füttern.
Meine Frage ist jedenfalls, wie stelle ich am besten um? Nach welchem Zeitraum sollte man anfangen?
Danke schonmal :yeah:
Alina
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.907
Schönen guten Abend!

Was bekommen sie denn im Moment und was möchtest du zukünftig füttern?

Am besten mischt man am Anfang kleine Mengen in das gewohnte Futter und steigert dann jeden Tag die Menge des neuen Futters in der Mischung. Manche Katzen haben auch kein Problem damit, wenn sie einfach neues Futter pur vorgesetzt bekommen. Das würde ich bei Kitten aber jetzt nicht unbedingt ausprobieren.
 
Triplet

Triplet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2014
Beiträge
11
Ort
NRW
Danke für die schnelle Antwort. Sie bekommen im Moment das Nassfutter "Schnucki" aus dem Aldi. Ich möchte sie langfristig umstellen auf das Animionda Carny.
Ab welchen Zeitraum könnte man mit dem untermischen beginnen? Gibt es dazu Erfahrungen?
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.907
Schnucki kenne ich nicht. Bei Animoda Carny musst du vorsichtig sein, davon bekommen wohl viele Katzen Durchfall.

Mit der Umstellung kannst du anfangen, wenn der Einzugsstress vorbei ist :) wie lange hast du denn deine Kitten schon?
 
Triplet

Triplet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2014
Beiträge
11
Ort
NRW
Die ziehen erst nächste Woche Sonntag ein :yeah:
Aber man will ja auf alles gewappnet sein.
Aber danke für den Tip mit dem Animonda, dann achte darauf. Wobei wir bislang mit dem Futter gute Erfahrungen gemacht haben. Meine Mutter hat das damals ihren Kitten (heute 5 Jahre alt) gegeben und die vertragen es nachwievor sehr gut.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.907
Aaah ok! Na dann wird das ja richtig spannend :) Schön, dass du dich vorher so informierst. Welche Hersteller willst du denn noch dazu nehmen?
 
Triplet

Triplet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2014
Beiträge
11
Ort
NRW
Also ich hab jetzt eben Schnucki und das Animonda im Schrank. Ich werde mich die nächste Woche durch die Futterlisten hier wühlen :grin:
Oder hast du n guten Tip? Auch Richtung Vitamin- und Mineralausgleich. Ich hatte da gelesen, dass nur eine Marke das alles nicht ausreichend decken kann
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Ich finde es auch prima, dass du dich vorher informierst. Ich hatte meine Kater einfach von heute auf morgen das neue Futter vorgesetzt und es wurde Um Glück super vertragen. Ansonsten würde ich, wie Selina schon schrieb, es langsam untermischen. Ich denke, dass wirst du dann sehen.
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Also ich hab jetzt eben Schnucki und das Animonda im Schrank. Ich werde mich die nächste Woche durch die Futterlisten hier wühlen :grin:
Oder hast du n guten Tip? Auch Richtung Vitamin- und Mineralausgleich. Ich hatte da gelesen, dass nur eine Marke das alles nicht ausreichend decken kann

Am besten du liest dich wirklich ganz in Ruhe ein und dann weißt du auch auf was du achten musst. Ich füttere Grau,CFF, Granatapet, Auenland, OCanis,Herrmanns und noch einige mehr. Ich persönlich liebe die Abwechslung für meine Tiere:)
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.907
  • #10
Empfehlenswert sind Hersteller wie Grau, Omnomnom, Mac's etc. Wühl dich einfach mal ein wenig durch die Nassfutter-Rubrik, da sind einige gute Threads oben angepinnt. Hersteller empfehlen ist immer so eine Sache... kein Futter ist perfekt, daher sollte sich jeder selbst einlesen und entscheiden. Wichtig sind kein Zucker, ein geringer oder kein Getreideanteil. Hoher Anteil an Fleisch (also wirklich Fleisch und nicht Innereien etc., wobei auch Innereien wichtig sind), ein hoher Rohprotein-Anteil, ein niedriger Rohasche und Rohfaser-Anteil. Taurin muss ausreichend zugesetzt sein. Es dauert ein bisschen bis man da anständig zurecht kommt, aber das wird :D

EDIT: Da du ja nicht weißt, was die zwei gerne mögen, kannst du z. B. bei Sandras Tieroase ein Probepaket bestellen. Das ist nicht teuer und du hast von allem etwas drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Triplet

Triplet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2014
Beiträge
11
Ort
NRW
  • #11
Ihr seid klasse!!!! Vielen vielen Lieben Dank :yeah:
 
Werbung:
Ata

Ata

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2014
Beiträge
140
Alter
30
Ort
Bremen
  • #12
Hallo :)

Ich bin noch ganz neu hier im Forum und habe schon einige Beiträge gelesen. Mein Anliegen nun ganz ähnlich wie das der Thread-Erstellerin: Ich bin auf der Suche nach dem richtigen Futter. Allerdings habe ich den Vorteil, dass ich noch bis Ende Januar Zeit habe, bis die Kleinen groß genug sind und einziehen dürfen. Also nur Nassfutter, Trockenfutter nur ab und zu als Läckerchen in z.b. "Futterspiele" einbinden, soweit bin ich schon :)

Ihr empfehlt hier die Probier Box von Sandras Tieroase: Nun generell die Frage: Würdet ihr also pauschal alle dort aufgeführten Marken empfehlen? Also würde ich meinen Kleinen gutes tun, wenn ich eine Mischung aus diesen finde, die den beiden besonders gut schmeckt? :) Vielen Dank im Voraus schonmal für Eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #13
Ihr empfehlt hier die Probier Box von Sandras Tieroase: Nun generell die Frage: Würdet ihr also pauschal alle dort aufgeführten Marken empfehlen?

Nein. Hier wird zwar immer wieder erzählt, dass man alle Futtersorten von Sandras Tieroase bedenkenlos verfüttern kann, aber so ganz richtig ist das nicht. Sandras hat zwar überwiegend gute Sorten im Angebot, aber eben auch ein paar Futtersorten, die sich in nichts von den Supermarktsorten unterscheiden - dazu gehören einige Sorten von Miamor oder Animonda (von denen es auch durchaus akzeptable Sorten gibt).

Am besten, Du liest Dich selbst noch ein wenig mehr ein, wie man ein gutes Futter erkennt:

http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html

Wenn ich heute noch einmal Kitten hätte, dann würde ich sie auch von Anfang an an rohes Fleisch gewöhnen, falls man sich dann doch eines Tages dazu entscheidet, sie voll zu barfen (was für mich heute das Optimum der Katzenernährung wäre).

Ich finde es übrigens prima, dass Du es erreicht hast, dass die Zwerge noch vier Wochen bei der Mama bleiben dürfen. Daumen hoch dafür!
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
  • #14
Also, ich habe Glück mit meinen Katzen, die fressen alles, ich muss da nicht groß umstellen.
Wichtig ist aber auch das Ihr verschiedene Sorten und Marken anbitet, um Mangelerscheinungen vorzubeugen.
Und Fütterungsprobleme gleich auszuschließen.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
8.497
  • #15
Sandras Tieroase bedenkenlos verfüttern kann, aber so ganz richtig ist das nicht. Sandras hat zwar überwiegend gute Sorten im Angebot, aber eben auch ein paar Futtersorten, die sich in nichts von den Supermarktsorten unterscheiden - dazu gehören einige Sorten von Miamor oder Animonda (von denen es auch durchaus akzeptable Sorten gibt).
Seh ich ganz ähnlich.

Zudem bin ich ein großer Freund davon, Futter nicht nur aus einer Quelle zu beziehen, also nicht nur online zu bestellen. Wenn ich jetzt schon wieder höre wer vor Weihnachten noch alles streiken will bin ich froh wenn's auch noch den Einzelhandel vor Ort gibt (und dass der Futterschrank schon prall gefüllt ist).

Sandras Tieroase hat aber meiner Meinung nach auf jeden Fall ein gut ausgewähltes rundes Angebot - mit Ausreißern nach unten aber auch nach oben. Da ist wohl wirklich für jeden was dabei.
Und zum Ausprobieren gibt es dort eben auch Einzeldosen, das gibt's sonst fast nur offline.
 
Tonka

Tonka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Dezember 2014
Beiträge
448
Ort
Wuppertal
  • #16
Ich muss noch einmal nachfragen:

Auch ich möchte die Kitten umstellen - im Moment wird RC gefüttert :eek: Wie werden verschiedene Marken angefuttert? Nacheinander: Löffelweise von Futter A nach Futter B und dann Futter C - Oder zeitgleich: heute Löffel Futter A, morgen Futter B, übermorgen C?

LG Catrin
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
2K
Charlie.Brown
Antworten
13
Aufrufe
6K
Antworten
5
Aufrufe
788
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben