Futter-Sauerei

MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.003
Ort
S-H
  • #41
Leute, Ihr braucht einen Manfred.:)
Ramses ist unser einziges Schweinchen am Futterplatz, und Manfred frißt immer alles vom Boden auf, was Ramses da so verteilt hat.
Mein Manfred heißt Lumi :D
Bei Gismo sieht der Fressplatz auch immer katastrophal aus, wenn er fertig ist. Er nimmt auch gerne so einen großen Happen aus dem Napf, schmeißt ihn auf den Boden und frisst ihn dann. Ich hab schon verschiedenste Näpfe und Teller ausprobiert, aber immer dasselbe Ergebnis.
Irgendwann kommt dann aber Lumi an und zack alles blitzeblank sauber ;)

Eine andere Lösung als eine große Burostuhlunterlage o. ä. fällt mir allerdings auch nicht ein. Leicht zu reinigen, optisch individuell zu kaufen und recht starr.
 
Werbung:
V

Verali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2019
Beiträge
100
  • #42
Leute, Ihr braucht einen Manfred.:)
Ramses ist unser einziges Schweinchen am Futterplatz, und Manfred frißt immer alles vom Boden auf, was Ramses da so verteilt hat. Das ist aber auch das Mindeste, was Manfred tun kann, denn schließlich hat er ja diesen unterbelichteten Typen angeschleppt. ;)
Ich habe quasi einen Manfred, Olaf heißt er. Aber soviel wie daneben geht, kann dir gefühlt gar nicht fressen 😂
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.739
  • #43
Ist ja interessant, wie viele Manfreds es gibt. :)
Manfreds Mama war Streuner, und Manfred wurde von ihr, zumal auch noch als Einzelkind, sehr streng erzogen. Das kann durchaus eine Rolle spielen. Wie war denn, GiMaLu und Verali, Euer Hintergrund?
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.003
Ort
S-H
  • #44
Keine Ahnung 🤷‍♀️
Lumi kam aus einer größeren Gruppe ins Tierheim und von da zu uns. Als wir sie aufgenommen hatten, war sie ca. 3 Jahre alt. Mehr weiß ich nicht.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.739
  • #45
Danke für die Info, GiMaLu. :)
Also jedenfalls auch kein Rosenbett gehabt.
 
V

Verali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2019
Beiträge
100
  • #46
Ist ja interessant, wie viele Manfreds es gibt. :)
Manfreds Mama war Streuner, und Manfred wurde von ihr, zumal auch noch als Einzelkind, sehr streng erzogen. Das kann durchaus eine Rolle spielen. Wie war denn, GiMaLu und Verali, Euer Hintergrund?
"Die drei kleinen kamen in wirklich schlimmem Zustand auf die Pflegestelle. Wir haben selten so stark unterernährte Tiere gesehen. Dann auch noch gesundheitlich einige Baustellen, die aber nun alle ausgestanden sind.
Nun wachsen und gedeihen sie ganz wunderbar."

Das ist das, was Legolas damals zu Olaf geschrieben hat. Also auch wirklich kein Zuckerschlecken.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.739
  • #47
Verali,
vielen Dank für Deine Rückmeldung. :)
Und die finde ich sehr interessant.
Manfreds Mutter war sehr streng; wenn er nicht so gespurt hat am Futterplatz, hat es gleich Backpfeifen gehagelt. Aida war eine sehr junge, aber auch sehr gewissenhafte Streunermutter.
Hunger ist ein schlimmer Lehrmeister, was ich leider im Heim auch oft zu sehen bekam.
Und viele vergessen es, woher sie mal kamen, mäkeln, was das Zeug hält, quasen mit dem Futter rum, ja, aber, auf der anderen Seite frage ich mich dann immer, sie sind wohl angekommen und fühlen sich satt und sicher.
Was gibt es Schöneres? :)
 
V

Verali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2019
Beiträge
100
  • #48
Verali,
vielen Dank für Deine Rückmeldung. :)
Und die finde ich sehr interessant.
Manfreds Mutter war sehr streng; wenn er nicht so gespurt hat am Futterplatz, hat es gleich Backpfeifen gehagelt. Aida war eine sehr junge, aber auch sehr gewissenhafte Streunermutter.
Hunger ist ein schlimmer Lehrmeister, was ich leider im Heim auch oft zu sehen bekam.
Und viele vergessen es, woher sie mal kamen, mäkeln, was das Zeug hält, quasen mit dem Futter rum, ja, aber, auf der anderen Seite frage ich mich dann immer, sie sind wohl angekommen und fühlen sich satt und sicher.
Was gibt es Schöneres? :)
Sehr gerne :)
Ja, ich gebe dir vollkommen Recht. Olafs Mutter war eine Katze vom Hof, wie sie sich gegenüber ihrer Jungen verhalten hat, weiß ich leider gar nicht.
Ich hoffe, dass Olaf das auch irgendwann los wird. Bei mir gibt's zwar Ayce, aber er schlingt trotzdem immernoch wie verrückt. :(
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
863
  • #49
Bei meinen siehts auch immer wie Sau aus um den Futternapf. Beide schieben immer die Hälfte des Futters mit der Zunge aus dem Napf. Die Fressen auch nicht wie normale Katzen, die lecken nur am Nassfutter rum. Alles was zu groß oder fest ist, wird mit der Zunge aus dem Napf befördert und nur der matschige Brei wird aufgeleckt. Ist das was BKH typisches? Haben bisher alle drei BKHs bei mir so gemacht.
Ich hab zwar eine große Bürotischunterlage liegen und so gehts einigermaßen. Aber schön siehts halt trotzdem nicht aus.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.696
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #50
Bei meinen siehts auch immer wie Sau aus um den Futternapf. Beide schieben immer die Hälfte des Futters mit der Zunge aus dem Napf. Die Fressen auch nicht wie normale Katzen, die lecken nur am Nassfutter rum. Alles was zu groß oder fest ist, wird mit der Zunge aus dem Napf befördert und nur der matschige Brei wird aufgeleckt. Ist das was BKH typisches? Haben bisher alle drei BKHs bei mir so gemacht.
Ich hab zwar eine große Bürotischunterlage liegen und so gehts einigermaßen. Aber schön siehts halt trotzdem nicht aus.
Unser BKH ist der Einzige von den Dreien,der nicht rumferkelt, klar schiebt sich mal was zum oder über den Rand aber sonst gehts. Bei uns sinds die beiden MCs
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.166
  • #51
Bei meinen siehts auch immer wie Sau aus um den Futternapf. Beide schieben immer die Hälfte des Futters mit der Zunge aus dem Napf. Die Fressen auch nicht wie normale Katzen, die lecken nur am Nassfutter rum. Alles was zu groß oder fest ist, wird mit der Zunge aus dem Napf befördert und nur der matschige Brei wird aufgeleckt. Ist das was BKH typisches? Haben bisher alle drei BKHs bei mir so gemacht.
Ich hab zwar eine große Bürotischunterlage liegen und so gehts einigermaßen. Aber schön siehts halt trotzdem nicht aus.
Ich denke das hat nix mit BKH zu tun. Haste du mal verschiedene Napfarten/ Teller probiert? Die Futterbars, die sich hier einiger User gebaut haben sind leicht angeschrägt. Vielleicht hilft das deinen Ferkelchen zu etwas ordentlicheren Tischmanieren😂. Mit den Zähnchen ist aber bei denen alles iO?
 
Werbung:
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
5.723
  • #52
Bei meinen siehts auch immer wie Sau aus um den Futternapf. Beide schieben immer die Hälfte des Futters mit der Zunge aus dem Napf. Die Fressen auch nicht wie normale Katzen, die lecken nur am Nassfutter rum. Alles was zu groß oder fest ist, wird mit der Zunge aus dem Napf befördert und nur der matschige Brei wird aufgeleckt. Ist das was BKH typisches? Haben bisher alle drei BKHs bei mir so gemacht.
Ich hab zwar eine große Bürotischunterlage liegen und so gehts einigermaßen. Aber schön siehts halt trotzdem nicht aus.

Ne, Frau Nora (Ragdoll) macht das auch. Da wird das Futter dann auch meterweit mit der Zunge katapultiert. Allerdings hat Nora auch nur noch 4 Backenzähnchen und sonst nix mehr im Maul. Deshalb wäre mein Gedanke da auch, mal die Zähne angucken zu lassen.
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
863
  • #53
Ich denke das hat nix mit BKH zu tun. Haste du mal verschiedene Napfarten/ Teller probiert? Die Futterbars, die sich hier einiger User gebaut haben sind leicht angeschrägt. Vielleicht hilft das deinen Ferkelchen zu etwas ordentlicheren Tischmanieren😂. Mit den Zähnchen ist aber bei denen alles iO?
ich hab alles probiert (groß, klein, flach, tief, angeschrägt), aber manchmal denke ich, die können es einfach nicht besser. Ich hab sie ja furchtbar lieb, aber sie sind kleine Schweinchen.
Bei den Zähnen ist alles okay. Und es wäre auch unwahrscheinlich, dass ich immer Katzen habe, die Zahnprobleme haben. Bei der Sally könnte ich mir ja noch vorstellen, dass es an ihrer eher platten Nase liegt. Aber bei Cookie gilt die Ausrede nicht...die hat ein perfektes Näschen:)
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.150
Ort
oberboihingen
  • #54
Unsere Leni ist auch ein Ferkel 😂
Im Baumarkt gibt es ganz dünne Plexiglas Scheiben die kann man mit Doppelseitigen Klebeband an der Wand festmachen und auch als Unterlage nehmen.
 
V

Verali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2019
Beiträge
100
  • #55
Unsere Leni ist auch ein Ferkel 😂
Im Baumarkt gibt es ganz dünne Plexiglas Scheiben die kann man mit Doppelseitigen Klebeband an der Wand festmachen und auch als Unterlage nehmen.
Das ist auch ne gute Idee. Für den Boden habe ich mich jetzt erstmal für eine Schreibtischstuhlunterlage entschieden, war aber auch noch am Überlegen, wie ich die Wand schütze. Das werde ich ausprobieren :)
 
Mazumiau

Mazumiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2019
Beiträge
726
  • #56
Die feine britische Gesellschaft dinierte mit Erfolg 😇
40723059zf.jpeg
 
J

Jen77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2013
Beiträge
340
  • #58
Hier sauen Bonnie, Finley und Emily rum. Finley hatte früher sogar die Angewohnheit, ein Maul voll Futter zu schnappen und es irgendwo in der Wohnung zu fressen (macht er inzwischen GsD nicht mehr). Hier stehen die Näpfe inzwischen auf alten ausgemusterten Handtüchern, die dann halt in die Waschmaschine wandern. Hab davor schon verschiedene Sets und Unterlagen ausprobiert, so funktioniert es hier am besten. Duman isst dagegen sehr sehr manierlich, selbst wenn er mal ein von ihm heißgeliebtes Küken bekommt (die anderen können damit nix anfangen) gibt es keine Sauerei.
 
V

Verali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2019
Beiträge
100
  • #59
Die feine britische Gesellschaft dinierte mit Erfolg 😇
40723059zf.jpeg
Ich versuche mal daran zu denken, heute nach Feierabend ein Foto von der Sauerei meiner 3 zu machen.
Gestern habe ich dann zu allem Überfluss auch noch beobachtet, wie Knut ein bisschen Futter mit auf den Teppich genommen hat, um da zu fressen. Als würde er ahnen, dass ich gerade nach guten Lösungen für den Boden um die Tröge suche. Da muss man natürlich schnell einen anderen Platz finden, den man zusauen kann. 🤦‍♀️😂
 
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2018
Beiträge
1.187
  • #60
Ja habt ihr denn alle Schweinchenkatzen?
Meine fressen ganz manierlich zwar werden immer mal große Brocken aus dem Napf geholt und auf der Fressmatte abgelegt, aber die Stelle wird anschließend saubergeleckt.

Dafür hab ich Kloschweine.:stumm:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

PaulineG
Antworten
7
Aufrufe
379
A
A
Antworten
26
Aufrufe
671
alina777
A
T
Antworten
13
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
W
Antworten
10
Aufrufe
2K
W
S
Antworten
8
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben