Futter bei Nierenschwäche und Futtermittelallergie

Nicky_17

Nicky_17

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Oktober 2014
Beiträge
3
Hallo zusammen,

mein Katerchen befindet sich in seinem zwölften Lebensjahr und der TA hat gerade eine angehende Niereninsuffizienz festgestellt und mir geraten, das Futter entsprechend anzupassen. Zudem hat mein Kater eine Futtermittelallergie und seit wir es wissen und er entsprechendes Futter bekommt, geht es ihm mit seinem Magen recht gut. Ich habe nun festgestellt, dass in Tierfachmärkten Katzenfutter, das beide Erkrankungen berücksichtigt, nicht so einfach zu kaufen ist und auch im Internet konnte ich nichts finden. Kann mir hier jemand vielleicht einen Tipp geben, was ich nun machen kann? Ich bin hier gerade auch auf das Thema "Barfen" gestoßen. Ich denke, das würde ich probieren, falls es Sinn macht. Müsste ich da ein spezielles Rezept berücksichtigen? Und woher kommt der Begriff eigentlich? Fragen über Fragen. :rolleyes:

Vielen Dank für eure Rückmeldungen und viele Grüße

Nicky
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Hallo Nicky,

magst Du unter Nierenerkrankungen einen Thread dazu eröffnen? Da gibt es auch einen Fragebogen oben angepinnt, wenn Du den ausfüllen würdest, wäre das sehr sinnvoll.

Denn es kommt durchaus vor, dass Tierärzte eine Niereninsuffizienz diagnostizieren, ohne dass tatsächlich eine vorliegt.

Gegen was hat Dein Katerchen denn eine Allergie? Und welches Futter füttert Ihr da momentan?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
39
Aufrufe
1K
Streifenhörnchen
Antworten
23
Aufrufe
52K
shopgirlps
Antworten
6
Aufrufe
6K
shopgirlps
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben