Fusseln BKH immer so doll?

kleines.püppchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2016
Beiträge
493
Wir haben unsere Ellie ja aus dem Tierheim und sie wurde uns dort als Britsich Kurzhaar vermittelt. Sie kam aus schlechter Haltung, einen Stammbaum haben wir nicht dazu bekommen, also keine Ahnung ob es da mal einen gab und wie reinrassig sie nun wirklich ist, aber rein optisch sieht sie schon sehr britisch aus würde ich sagen.

Fotos sind hier
Die ideale Konstellation - ich bin verwirrt, Erfahrungen bitte!

Sie ist nun seit einem Jahr bei uns und hat von Anfang an sehr gehaart, also sie verliert immer dieses feine fusselige Unterfell. Am Anfang habe ich den ganzen Stress dafür verantwortlich gemacht, ich hatte auch den Eindruck zwischendurch wäre es mal etwas besser geworden aber jetzt ist es schon seit einer Weile wieder ziemlich extrem. Sie reibt sich beim schmusen immer sehr an einem oder rollt sich dabei auf dem Sofa hin und her und da ist dann halt immer ein richtiger Flusenteppich :oops:

Ich finde das jetzt nicht weiter tragisch, dafür gibt es ja Staubsauger und Fusselrollen, ich frage mich nur ob das für BKH normal ist oder ob man etwas dagegen tun kann. An Futter bekommt sie Mac’s und CFF, Zwischendurch mag sie immer mal Tasty Cat oder Mjamjam. Gestern habe ich mal wieder angefangen mit Taurin zu supplementieren und ich habe Lachsöl bestellt, mal sehen ob das was bringt. Außerdem habe ich mir fest vorgenommen sie jetzt täglich zu bürsten :eek: Da sind wir nämlich echt nachlässig, was das angeht..
Ich habe den Furmaster von Karli. Ist der im Prinzip genauso wie der Furminator oder macht das schon noch einen Unterschied? Dann würde ich nämlich upgraden :D

Also vielleicht können ja vor allem die berichten die Erfahrungen mit BKH haben, ob das bei der Rasse einfach so ist :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.677
manchmal liegt es auch an der Ernährung.

Stumpfes fell zb kann auch ein Zeichen von schlechten Futter sein ua.

Was füttert ihr denn?
 

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.242
Alter
38
manchmal liegt es auch an der Ernährung.

Stumpfes fell zb kann auch ein Zeichen von schlechten Futter sein ua.

Was füttert ihr denn?
Steht im Text, was gefüttert wird. ;)

Ich füttere auch hochwertig und meine Beiden haaren auch sehr. Ich bürste sie dann wenn es geht und gebe ihnen unterstützend Malzpaste.
 

Kajaniy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2017
Beiträge
96
Meine kleine Schildpatt Piri ist ein BKH-Mix und seitdem ich sie habe, hat sich das Fellproblem definitiv deutlich potenziert. Gerade zum Fellwechsel ist es meist besonders schlimm. Also ich kenn das auch, Piris Fell ist aber gar nicht stumpf, aber haaren tut es schon arg.
 

kleines.püppchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2016
Beiträge
493
Ok dann scheint das wohl an der "Rasse" zu liegen.

@Piepmatz ja genau oben steht was wir füttern, Mac's, CFF, Mjamjam, TastyCat und immer mal Miamor MM, gelegentlich Hühnchen, aber unsupplementiert.

Dann kann ich ja mal beobachten ob das Taurin oder Lachsöl irgendwas ändert und dann hier berichten ;)
Stumpf sieht ihr Fell eigentlich nicht aus, sie hat sich wirklich gemacht seit sie bei uns ist ;) Nur das fusseln hört nicht auf und es sammelt sich immer wieder Schleim/ brauner Schnodder in ihren Augenwinkeln. Da weiß ich nicht ob das an der kurzen Nase liegt?! :confused: Das wird auch nicht schlimmer, ist so seit wir sie haben. Wir hatten damals einen Abstrich machen lassen weil wir dachten evtl. Chlamydien aber da kam nichts bei raus.
 

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.242
Alter
38
Ok dann scheint das wohl an der "Rasse" zu liegen.

@Piepmatz ja genau oben steht was wir füttern, Mac's, CFF, Mjamjam, TastyCat und immer mal Miamor MM, gelegentlich Hühnchen, aber unsupplementiert.

Dann kann ich ja mal beobachten ob das Taurin oder Lachsöl irgendwas ändert und dann hier berichten ;)
Stumpf sieht ihr Fell eigentlich nicht aus, sie hat sich wirklich gemacht seit sie bei uns ist ;) Nur das fusseln hört nicht auf und es sammelt sich immer wieder Schleim/ brauner Schnodder in ihren Augenwinkeln. Da weiß ich nicht ob das an der kurzen Nase liegt?! :confused: Das wird auch nicht schlimmer, ist so seit wir sie haben. Wir hatten damals einen Abstrich machen lassen weil wir dachten evtl. Chlamydien aber da kam nichts bei raus.
Ja, das mit dem Schleim/Schmoder in den Augenwinkeln liegt an der kurzen Nase ;)
 

Linchen2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Januar 2018
Beiträge
297
meine BKH Dame fusselt auch viel, versuche alle 2 Tage mit dem Furminator zu bürsten. Sie mag das nicht sooo gern. Schnodder hat sie auch an den Augen. Macht sie sich meist selber weg:)
 

kleines.püppchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2016
Beiträge
493
ok dann würde es auch nichts bringen da mit Augentropfen dran herumzudoktorn :verstummt:

Ellie schmiert einem ihren Augeschleim vorzugsweise beim Schmusen an die Hand, sehr lecker :oops:
 

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
2.772
meine BKH Dame fusselt auch viel, versuche alle 2 Tage mit dem Furminator zu bürsten. Sie mag das nicht sooo gern. Schnodder hat sie auch an den Augen. Macht sie sich meist selber weg:)
mit dem Furminator sollte man aber nicht so oft rangehen, da man damit sonst mehr kaputt macht, als das es nutzt.... einmal im Monat ist völlig ausreichend.
 

Linchen2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Januar 2018
Beiträge
297
mit dem Furminator sollte man aber nicht so oft rangehen, da man damit sonst mehr kaputt macht, als das es nutzt.... einmal im Monat ist völlig ausreichend.
Ich hol nicht viel Wolle raus, mehr als 3-4 Mal drüber kämmen lässt sie mich nicht:( und mit anderen Bürsten bringt es gar nichts und zurzeit ist es echt viel was sie verliert. Ich besteche sie immer mit Trofu, das bekommt sie sonst gar nicht, liebt es aber sehr. Hast du vielleicht einen Tipp für mich?
[/IMG]

Mein Fussel Linchen:) Gerade noch nicht ganz so schlimm...
 
Zuletzt bearbeitet:

Fairycat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Februar 2018
Beiträge
607
Mein letzter Neuzugang (heißt übrigens auch Linchen) fusselt auch wie verrückt. Keine Ahnung, was drin steckt, aber ihr Fell ist kurz, sehr dicht und sehr weich. Es glänzt schön, aber es fliegen ständig Haare.
 

mikosch18

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 April 2019
Beiträge
6
Ich hätte mal eine Frage.
Vor einiger Zeit habe ich über die BKH einen Bericht gelesen, in der stand, dass je dunkler das Fell ist, umso mehr haaren die Katzen. Die Blauen und Schwarzen am meisten und z.B. die hellen Tabbys fast kaum, soll was mit der Genetik zu tun haben.
Ist da was dran?
 

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.320
Wir haben hier eine Kurzhaar Britin in Blau, sie haart fast überhaupt nicht. Ihr Fell ist weich, dicht und griffig. Die BKH meines Vaters dagegen haaren wie verrückt, sind beides silver Tabbys.

Unsere Langhaarbriten haaren auch nur zum Fellwechsel mehr, ansonsten hält sich das sehr in Grenzen. Haben eigentlich alle ein Superfell.
 

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2011
Beiträge
5.043
Wir haben zwei BKH in rot und grau und beide fussel ziemlich. Vor allem Till der rote, wenn er mal am Hosenbei vorbei geht ist die Hose rötlich behaart. :D
 

Dachsi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Oktober 2009
Beiträge
49
Bkh

Habe eine BKH dreifarbig, weiss, lilac, braun. Sie haart wahnsinnig, nicht nur bei Fellwechsel und eine BKH-selkirk-rex-Mischung (sieht aber aus wie normale BKH, also keine Locken) die ist nur lilac (gräulich), die haart kaum.
 

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
3.604
Meiner fast gar nicht, 1x die Woche kämmen und gut. Das Fell ist sehr dicht und glänzt. Es bekommt Vitamin - und Malzpaste,die er gerne nimmt.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben