Fundkatze???

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
Nun brauche ich Euren Rat!

Klingelt es gerade an meiner Türe und einer unserer Vereinsmitglieder steht mit einer kleinen gefundenen Katze vor der Türe. Sie sei stundenlang auf dem Parkplatz zwischen den Autos gesessen:





Da die beiden selbst 5 Hunde und einige Katzen haben, zudem morgen in Urlaub fahren, kamen sie auf die Idee, sie mir zu bringen.

Sie kennt das Kaklo, wie man sieht, ist aber noch recht winzig.

Ich habe sie jetzt erst mal im Bad mit Futter versorgt, denn zu meinen zweien traue ich mir nicht, sie zu lassen. Sie hat schon Missi angeknurrt und nen Puschelschwanz gekriegt, als Missi auf sie zu ging :wow:.
Was mach ich denn jetzt bloss?
 

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.081
Wenn du sie definitiv abgeben willst, dann separiert lassen und am Montag ins TH bringen.

Wenn du sie behalten magst und deine Katzen auch nicht getestet sind würde ich sie zusammenlassen. Allerdings trotzdem am Montag die Behörden informieren, falls es einen Besitzer geben sollte.
 

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Tierheime Anrufen, Tasso anrufen, auf Facebook und Ebay einstellen. Am Montag zum TA und schauen, ob sie gechipt ist.
 

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
Wenn du sie definitiv abgeben willst, dann separiert lassen und am Montag ins TH bringen.

Wenn du sie behalten magst und deine Katzen auch nicht getestet sind würde ich sie zusammenlassen. Allerdings trotzdem am Montag die Behörden informieren, falls es einen Besitzer geben sollte.
Also ins TH möchte ich sie wirklich nicht bringen :mad:. Ich habe sie jetzt aus dem Bad raus gelassen und sie tigert ungeniert durch die Wohnung, egal wieviel Missi und Amy fauchen :).

Tierheime Anrufen, Tasso anrufen, auf Facebook und Ebay einstellen. Am Montag zum TA und schauen, ob sie gechipt ist.
Ich habe jetzt den Finder mal angemailt, dass er mir nochmal das Lokal nennt, vor dem es gefunden wurde. Hoffe, dass der vor seinem Urlaub noch rein guckt. Dann hinterlasse ich dort meine Tel.Nr., falls da jemand nachfragt.

Tierheime und Polizei habe ich erledigt, bei eBay bin ich mir nicht so sicher, ob das gut ist. Und TA geht auch klar.

Mein Gefühl sagt mir zwar immer, behalte sie, aber wenn ich mir vorstelle, dass die kleine nur wo ausgebüxt ist und sie jetzt schmerzlich vermisst wird, dann muss ich das alles unternehmen.

Und so ein weiches und gepflegtes Fell, wie sie hat, müsste sie eher wo ausgebüxt sein.

Sie turnt hier vollkommen ungeniert herum, faucht mal Missi oder Amy an, klettert am Kratzbaum rum und mit dem Stinkekissen hat sie auch schon geschmust.

So schnell hat man Zuwachs :yeah:.
 

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.983
Ja, manchmal geht das schnell. Was für eine süße Kleine. :pink-heart: Willkommen im neuen Zuhause?! :omg:

Ich muss dir aber nun nichts wegen der schnellen Zusammenführung mit deinen Katzen schreiben, oder? Die Kurze könnte dir da ggf. sonst was einschleppen.
Ich hätte sie besser noch separiert, auch wenn sie das doof findet und sie erst mal beobachtet (Kot u.a.) und ohne Tests nicht einfach laufen lassen.

Leonard hatte trotz FiV und Leukose negativ aber immer noch Würmer und war ja auch Giardien+.
Ich würde das Mäuslein besser erst mal separieren, Missi.

Oder wurde sie vorher schon untersucht?
 
Zuletzt bearbeitet:

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
Ja, manchmal geht das schnell. Was für eine süße Kleine. :pink-heart: Willkommen im neuen Zuhause?! :omg:

Ich muss dir aber nun nichts wegen der schnellen Zusammenführung mit deinen Katzen schreiben, oder? Die Kurze könnte dir da ggf. sonst was einschleppen.
Ich hätte sie besser noch separiert, auch wenn sie das doof findet und sie erst mal beobachtet (Kot u.a.) und ohne Tests nicht einfach laufen lassen.

Leonard hatte trotz FiV und Leukose negativ aber immer noch Würmer und war ja auch Giardien+.
Ich würde das Mäuslein besser erst mal separieren, Missi.

Oder wurde sie vorher schon untersucht?
Mir ist ja nicht ganz wohl dabei, aber ich habe leider nur 2 Zimmer und in dem kleinen Bad kann ich sie schwer einsperren :sad:.

Am Montag gehe ich zum TA, falls sich bis dahin niemand gemeldet hat.

Die ist ja goldig. :pink-heart:

Ich würde sie auch definitiv erstmal getrennt lassen.

Hier http://www.tierschutzverzeichnis.de/ und hier http://www.katzensuchdienst.de/ könntest du sie noch als Fundkatze einstellen. (Tasso bringt ja nur mit Chip etwas.)

Alles Gute!
Danke und s.o. :sad:.
Habe sie jetzt auch noch beim tierschutzverzeichnis eingestellt.
 

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Habs gerade gelesen,auch Glückwunsch zum Zuwachs.
Aber auch ich würde sagen,du hast sie zu schnell in die Wohnung gelassen.
Hier kommen alle Pflegis erst mal in Quarantäne,sicher ist sicher und erst nach einem ausgiebigen TA Check,können sie dann in Kontakt zu meinen anderen Katzen treten,wenn überhaupt.
Ich habe ja eh ein Katzenhäuschen,aber durch die Gittertür können sie,wenn sie gesund sind, Kontakt aufnehmen.
Falls die Mietz krank ist,könnte das deine Möglichkeiten schnell überschreiten.
Ruf besser den Tierschutz an,so schlimm sind Pflegestellen oder Tierheime nun doch nicht.
Dann muss natürlich schon geschaut werden,ob sie nicht doch vermisst wird.
Hatten wir gerade bei zwei jungen Katzen,die ausgebüchst waren und die Besitzer hatten sie gesucht.
 

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
Huch, jetzt bin ich wirklich erleichtert.

Heute morgen, ich wollte gerade beim TA einen Termin ausmachen, ruft jemand an, dass er über das TH heraus gefunden hat, dass sein kleiner Luzifer bei mir ist.

Er hatte wirklich einen Chip und es ist wirklich sein Katerchen, man hat es gemerkt, als er ihn abgeholt hat.

Nun bin ich wirklich froh, dass er wieder dort ist, wo er hin gehört. Das Töchterchen hat ihn schon schmerzlichst vermisst.
 

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.677
Eigentlich wollte ich was anderes dazusenfen - aber umso schöner das der Kurzzeitbesucher wieder daheim is - ich hoffe mal deine Schnuten sind alle geimpft?

Nicht das der Fremde sonst was mitgebracht/zurück gelassen hat?
 

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
Eigentlich wollte ich was anderes dazusenfen - aber umso schöner das der Kurzzeitbesucher wieder daheim is - ich hoffe mal deine Schnuten sind alle geimpft?

Nicht das der Fremde sonst was mitgebracht/zurück gelassen hat?
Ja, ja, geimpft sind sie :). Irgendwie vermisse ich den Wirbelwind nun doch, der heisst nicht umsonst Luzifer :D. Aber er ist doch schon 4 Monate alt und kastriert wird er auch demnächst, was auch nötig ist, denn er hat heute morgen richtig gegurrt ;).

Meine zwei Lady`s vermisse ihn dagegen sicher nicht, gerade Missi hatte es ihm angetan :D. Die konnte fauchen, soviel sie wollte, das hat ihn noch gereizt, ihr nach zu rennen, mein armes Missilein :eek:. Und Amy kann jetzt auch wieder auf ihrem Kissenberg liegen, ohne dass sie zu Tode erschreckt wird, wenn er wieder vor ihr stand. Komischerweise hat er sie aber ziemlich in Ruhe gelassen?

Aber unser Verein hätte sogar die TA-Kosten übernommen, da war ich echt angenehm überrascht.
 

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Das freut mich,dass das Kerlchen wieder Zuhause ist.
Weisst du wie es passiert ist,dass er entwischt ist?
Dass du ihn vermisst kann ich mir vorstellen,ist ein zuckersüsses Kätzchen.
 

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.677
Ob DAS der Wink mit dem Zaunpfahl war vom lieben Gott ?

:D

Ich würde mal sagen da soll gezeigt werden das ihr ne Nr3 braucht :D
 

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
22.034
Das freut mich,dass das Kerlchen wieder Zuhause ist.
Weisst du wie es passiert ist,dass er entwischt ist?
Dass du ihn vermisst kann ich mir vorstellen,ist ein zuckersüsses Kätzchen.
Er ist Freigänger und hält sich viel draussen auf. Wahrscheinlich war der gar nicht stundenlang da gesessen, wie der Finder glaubte.

Er wurde schon mal einfach mit genommen, die Leute haben ihn aber gekannt. Haben trotzdem Kratzbaum und pipapo gekauft.

Gut, die TÄ`in hätte heute ja sicher gleich den Chip entdeckt und dann hätten wir ja gewusst, wo er hin gehört, dieser kleine Teufel :yeah:.
Gestern habe ich ihn ja nochmal fotografiert:



Gerade Missi hatte arg unter ihm zu leiden :aetschbaetsch1:




Es ist jetzt jedenfalls wieder seeeeeehr ruhig hier und Amy geniesst es auch :D. Sie guckt zwar immer mal wieder vorsichtig um die Ecke, ob der kleine Wirbelwind gleich um geschossen kommt :D. Er hat wirklich ne gehörige Portion Pfeffer im Ärschle :grin:.
Naja, wenn die Leute in Urlaub fahren, möchte er ihn mir gerne zur Pflege bringen.
 

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
So ein kleines Kerlchen schon in Freigang:confused:und dann auch noch auf einem Parkplatz
Ohje hoffentlich geht das gut.
Lebt er denn alleine,oder hat er einen Kumpel?
Manchmal habe ich das schon erlebt,dass ich eine Fundkatze hatte und es wäre mir im Nachhinein lieber gewesen,ich hätte die Besitzer nicht gefunden.:(
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben