Fütterungsgewohnheiten

  • Themenstarter tomatriga
  • Beginndatum
tomatriga

tomatriga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2008
Beiträge
17
Habe unseren Kater jetzt seit Weihnachten.

Nun haben wir immer NaFu von KitKat, Felix und ab und an Whiskas geholt. Und immer hat er TroFu dastehen.

Er bekommt meist am Vormittag und am Abend ein Beutel (100g) also am Tag 200 g.

Was haltet ihr von dem Rhytmus, wo könnte man noch was ändern und was machen wir schon richtig?

Kennt ihr noch irgendwelche Bezugsquellen wo wir unser Futter evtl. ein kleines bisschen günstiger bekommen können, auch wenn es größere Mengen sind.

Mfg und vielen Dank
 
Werbung:
Candy019

Candy019

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2008
Beiträge
1.146
Ort
Österreich - Bez. Baden
Also erstmal wie alt ist das Katerchen denn?

Weiters wollt ihr nicht vielleicht auf ein anderes, hochwertigeres Nassfutter umsteigen? Ich bestelle unseres immer bei Sandras Tieroase, weil es dort für mich die größte Auswahl gibt und das zu einem vernünftigen Preis, Zooplus hat aber auch einige Sorten an Futtern zur Auswahl.

Trockenfutter solltest du besser ganz weglassen bzw. nur hin und wieder als Leckerchen geben, dann frisst er auch mehr Nassfutter.

LG, Andrea
 
Yupik

Yupik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
753
Kommt auch auf das Alter deiner Katze an.
Unser Nemsi ist 5 Monate, wir füttern immer noch 3x tgl.

Wir geben kein Trockenfutter und lassen auch nix für zwischendurch stehen.
Begründung steht hier...
Es wird immer wieder empfohlen, der Katze tagsüber eine Portion Trockenfutter hinzustellen, sozusagen für den Hunger zwischendurch.
Diese Katzen werden besonders leicht heikel: weil die Katze immer das Futter riecht und deshalb nicht recht bei Appetit scheint und von dem angebotenen Futter nichts oder nur wenig nimmt, bietet der Mensch ihr dann oft einen Leckerbissen nach dem anderen, und schon hat man einen heiklen Fresser im Hause...

Zu der Qualität von Nassfutter kannst du ganz viel hier im Forum finden - such einfach mal in den Themen.
Am Fleischgehalt und dem Fehlen von Getreide und Zucker kannst du die Qualität erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tomatriga

tomatriga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2008
Beiträge
17
Unsere Katze ist 2-3 Jahre alt (haben wir aus dem Tierheim).

Könntet ihr vielleicht ein paar Tipps geben wie und wann am besten füttern und mit was. Und über andere Futtersorten wäre ich Euch auch sehr dankbar.

Mfg
 
Yupik

Yupik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
753
Das musst du selbst entscheiden - hochwertiges Futter ist nicht billig.
Hier wird meist das von Aldi als Kompromiss empfohlen.

Im Link steht, dass ältere Katzen 2x täglich gefüttert werden sollten.
Was du selber als gut für deine Katze befindest, das musst du dir erlesen.

Wenn du oben in der Suchfunktion 'Nassfutter' eingibst, kriegst du mengen an Info, um dir ein Bild machen zu können.
 
Candy019

Candy019

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2008
Beiträge
1.146
Ort
Österreich - Bez. Baden
Welches Nassfutter genau du nimmst musst du letztendlich wirklich selbst entscheiden, 2 x tgl. füttern ist bei einem ausgewachsenen Tier sicher nicht verkehrt.

Bei uns gibts momentan Mac's, Schmusy (bevorzugt Fischsorten), Fridoline, Ropocat Sensitive Gold und Shah (vom Hofer/Aldi). Möchte demnächst noch Tiger-Cat und Vet-Concept ausprobieren.

Hier ist die Nassfutter-Übersicht, da kannst du ja schauen, welches Nafu dich von der Zusammensetzung her am ehesten anspricht bzw. musst natürlich auch durchprobieren, was dein Kater überhaupt mag :verschmitzt: :

HTML:
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-ubersicht.html
HTML:

LG, Andrea
 
tomatriga

tomatriga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2008
Beiträge
17
Danke für die Tipps.

Die Nassfutterübersicht habe ich schon gesehen, nur sind da ja alle Futtersorten aufgeführt die es gibt. Sind diese alle uneingeschränkt zu empfehlen oder auf was muss ich beim Kauf achten?

Dann würden mich auch noch ein paar Links zu zuverlässlichen Shops interessieren, bei denen ihr euer NaFu auch kauft. Und wie haltet ihr das, kauft ihr gleich für einen ganzen Monat auf einmal oder wöchentlich.

Mfg
 
T

tiha

Gast
Geh zu www.sandras-tieroase.de - die haben durchwegs gute bis sehr gute Futtersorten.

Dort kannst Du auch Einzeldosen zum Probieren kaufen. Ich hab immer von den von mir ausgesuchten 2 Dosen gekauft, um zu sehen, ob sie das Futter auch beim 2. Mal noch mögen.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
Die meisten Supermarktfutter sind kein besonders gutes Futter. Schau mal hier: http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose. Zooplus hat das ganz gut aufgelistet. Der obere Abschnitt ist Premiumfutter, dann kommt das Mittelklassefutter und dann das Futter aus dem Supermarkt. Sicher kann man über einige Sorten streiten aber im Großen und Ganzen ist das schon ein guter Anhaltspunkt.

Ich füttere z.B. Grau, Mac's, Animonda Carny, Porta 21, Cosma, Miamor, Bozita und LUX.

Dazu bekommen die Jungs öfter eine Portion Rohfleisch. Shari frißt das leider nicht.

LUX/Shah von Aldi und Opticat von LIDL sind ganz gute und preiswerte Sorten.
 
tomatriga

tomatriga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2008
Beiträge
17
  • #10
Könntet ihr mir dann vielleicht noch ein paar andere preiswerte Shops nennen wo man diese Futter bekommt.

Und wie sieht es mit Mengerabatt aus, wenn man gleich größere Mengen bestellt. Habt ihr da Erfahrungen damit gemacht? Betsellt ihr nur kleine Mengen oder gleich für mehrere Wochen im vorraus.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #11
Neben Zooplus ist noch die Futterinsel 24 empfehlenswert (Link oben rechts). Foris bekommen 5% Rabatt und man muß nicht solche großen Mengen wie bei Zooplus abnehmen. Am Günstigsten ist schon Zooplus, im Internet lässt sich auch immer ein 10% Gutschein finden.

Ich bestelle meist für einige Zeit im Voraus.

Vom besseren Futter brauchst Du am Tag auch nicht so viel, das gleicht sich im Preis dann wieder aus. Meine drei bekommen morgens und abends jeweils 100 Gramm Nassfutter pro Nase, manchmal gibt es noch ein bißchen Nachschlag. Trockenfutter gibt's bei uns nur als Leckerli.
 
Werbung:
tomatriga

tomatriga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2008
Beiträge
17
  • #12
Na dann werde ich mich da mal umschauen und vorerst ein paar Probepäkchen bestellen, damit wir mal sehen können was unser Kater so mag.

Vielen Dank schonmal im Vorraus.

@Blackfire
Bei deiner Auswahl von Marken für das NaFu gibt es ja jeweils noch unterschiedliche Sorten. Sind da auch alle bedenkenlos zum füttern oder gibt es da auch Unterschiede.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris-marky

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2008
Beiträge
41
Ort
Mönchengladbach
  • #13
meine zwei bekommen jede menge auswahl und trockenfutter fressen sie mittlerweile gar nicht mehr :smile:

ich bestelle nur noch bei zoobi als grossbesteller gibts 5-13 prozent und bin sehr zufrieden
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #14
@Blackfire
Bei deiner Auswahl von Marken für das NaFu gibt es ja jeweils noch unterschiedliche Sorten. Sind da auch alle bedenkenlos zum füttern oder gibt es da auch Unterschiede.

Unterschiede gibt's da nicht. Es kommt auf den Geschmack Deiner Katzen an. Manche mögen bestimmte Sorten nicht. Kieran mag z.B. keinen Thunfisch und kein Huhn.
 

Ähnliche Themen

Tom-SH
Antworten
13
Aufrufe
2K
Tom-SH
Tom-SH
B
Antworten
18
Aufrufe
5K
JK600
B
Antworten
4
Aufrufe
974
furry kittens
F
J3nny84
Antworten
14
Aufrufe
5K
Nascha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben