Füttern wir zu wenig ?!

  • Themenstarter dexter_und_dean
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fütterung wie viel fressen anbieten?
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
Hallo ihr Lieben,

unsere beiden Kater (geboren 17.09.2020) haben leider seit Ende 2020 Giardien.

Wir geben den beiden nun ausschließlich MAC's (Fleisch) zu fressen! Keine Kohlenhydrate!

Wir verfüttern pro Tag an beide eine ganze 400 Gramm Dose.
Also 200 Gramm pro Kitte am Tag (jeder frisst auch seins).

Aber es wird immer schlimmer, dass die beiden KOMPLETT ausrasten, wenn wir das Fressen fertig machen :(

Es ging heute fast so weit, dass einer von beiden im Ansatz war mich zu zwicken als ich das Fressen grad hinstellen wollte.

Verfüttern wir zu wenig? :( Sie schlecken auch so schnell alles leer und nehmen auch stetig ETWAS zu...

Wir verfüttern das Futter 4 Mal am Tag (8 Uhr, 12 Uhr, 16 Uhr und 20 Uhr) jeweils 50 Gramm pro Kitte.

Danke für eure Rückmeldungen!
 
  • Like
Reaktionen: Minki2004
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Ja, das ist viel zu wenig!!! Meine beiden (1 Monat älter) verdrücken bis zu 1600g hochwertiges Nassfutter am Tag! Stell den beiden bitte dringend und ab sofort rund um die Uhr so viel Futter zur Verfügung wie sie wollen!
 
  • Like
Reaktionen: Neol, Grinch2112, dexter_und_dean und 3 weitere
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.465
Wir verfüttern das Futter 4 Mal am Tag (8 Uhr, 12 Uhr, 16 Uhr und 20 Uhr) jeweils 50 Gramm pro Kitte.
1 Katzenkind, männlich: das Kitten
1 Katzenkind, weiblich: das Kitten
Mehrzahl: die Kitten.

Die Kitte, der Kitter, die Kittens, sowas gibt es alles nicht im deutschen Sprachgebrauch. ;)

Ja, das Futter ist definitiv zu knapp bemessen.
Füttert nicht nach der Uhr und nicht nach Gewichtsrationierung, sondern rund um die Uhr hat der Napf gefüllt zu sein, gerade bei jungen Katzen und noch dazu mit oder nach Darmparasitenbefall.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112, dexter_und_dean, Polayuki und 3 weitere
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.569
Ort
Oberbayern
Ja, ihr füttert viel zu wenig. Katzen und ganz besonders Jungtiere im Wachstum sollten rund um die Uhr Nassfutter zur Verfügung haben. Bitte lasst eure beiden Jungs in Zukunft so viel fressen wie sie möchten.
Am Anfang kann es sein, dass sie sich ein paar mal überfressen und ihnen auch übel wird weil sie es nicht gewohnt sind, dass sie sich immer satt fressen dürfen, aber das reguliert sich in der Regel schnell wieder. Vor allem bei jungen Katzen, die noch nicht über einen langen Zeitraum hinweg zu kurz gehalten wurden.

Wir haben aktuell fünf Katzen zwischen 8 Jahren und 7 Monaten und füttern die ganze Gruppe ad libitum. Das bedeutet, dass wir meistens dreimal am Tag zwei große Näpfe mit ausreichend Futter füllen und jeder sich dann über den Tag hinweg so viel Futter nehmen kann wie er möchte. Wenn die Näpfe leer sind wird nachgefüllt. Katzen sind von Natur aus Häppchenfresser und ihr Verdauungssystem ist nicht darauf ausgelegt sich zweimal täglich den Bauch vollzuschlagen. Eine Katze mit gutem Sättigungsgefühl, die ausreichend Nahrung erhält, frisst auch immer nur so viel wie sie braucht. Den Rest lässt sie für später übrig.

So sieht das bei uns aus wenn gemeinsam gefrühstückt wird. Die Katzen sind alle total entspannt weil sie wissen, dass genug Ressourcen vorhanden sind:

00A34AD0-6A4E-4DCA-B093-80F0DBE7D460.jpeg

Fünf Minuten später ist immer noch reichlich Futter im Napf und alle außer Mini sind schon satt:

65E3B268-340A-47E4-A6BC-7F1AE5C7EB92.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: dexter_und_dean, Polayuki, Poldi und 2 weitere
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.238
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Da Katzen Häppchenfresser sind, brauchen sie rund um die Uhr Zugang zum Futter. All you can eat oder auch AYCE genannt.
Besonders bei Kätzchen im Wachstum kommt da einiges an Futter zusammen.
Mein Tipp, Näpfe immer voll machen und was nicht aufgefuttert wird, stehen lassen.
 
  • Like
Reaktionen: dexter_und_dean, Kayalina, bohemian muse und eine weitere Person
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.739
Ort
Stuttgart
2 meiner Kater haben vor wenigen Wochen zusammen noch bis zu 3,2kg am Tag gegessen 😅 das ist ein extrem Beispiel.
Meine anderen 2 (Katze und Kater) verdrücken zu 2. etwas zwischen 400-800g je nach Tagesform.
Wir füllen halt einfach nach wenn’s leer ist und sie fressen, was sie wollen und brauchen.
 
  • Like
  • Wow
Reaktionen: Markus und Mr.Winter, dexter_und_dean, Minki2004 und 3 weitere
Geisterling

Geisterling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2020
Beiträge
196
Ort
Steiermark
Der Bedarf an Futter ist von Katze zu Katze unterschiedlich, du wirst auch nicht die exakt gleiche Essensportion wie deine Freund:innen und Arbeitskolleg:innen brauchen. ;)
 
  • Like
Reaktionen: dexter_und_dean
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.623
Ort
Berlin
Ach herrjemine!
Bitte, wenn Du das liest, steh sofort auf, geh in die Küche und hau die Näpfe voll. Randvoll.
Und das machst Du dann mehrmals am Tag. Sie sollen nie mehr hungern müssen, sondern satt und glücklich ins Leben starten.
Danke.

Warum wieso weshalb wurde Dir oben schon genau richtig erklärt.
Die armen Plüschis.
 
  • Like
Reaktionen: Petra-01, dexter_und_dean, Minki2004 und 2 weitere
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
@Cat_Berlin das ist nicht böse gemeint, weshalb ich extra nachfrage :)

DANKE für eure Rückmeldungen - denn wir sind Neulinge und wussten es nicht anders als so, wie es uns gesagt wurde! Näpfe sind nun voll :)

und die Bilder waren auch mal schön zu sehen! Also sind Kitten wohl wie kleine Maden :D sie werden nun einfach immer was stehen haben!! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Poldi, Circe, Nicht registriert und 5 weitere
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
  • #10
Ach herrjemine!
Bitte, wenn Du das liest, steh sofort auf, geh in die Küche und hau die Näpfe voll. Randvoll.
Und das machst Du dann mehrmals am Tag. Sie sollen nie mehr hungern müssen, sondern satt und glücklich ins Leben starten.
Danke.

Warum wieso weshalb wurde Dir oben schon genau richtig erklärt.
Die armen Plüschis.
Sofort erledigt! :)
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin, Grinch2112 und Minki2004
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.623
Ort
Berlin
  • #11
Danke!!
 
  • Like
Reaktionen: dexter_und_dean
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
@Cat_Berlin das ist nicht böse gemeint, weshalb ich extra nachfrage :)

DANKE für eure Rückmeldungen - denn wir sind Neulinge und wussten es nicht anders als so, wie es uns gesagt wurde! Näpfe sind nun voll :)

und die Bilder waren auch mal schön zu sehen! Also sind Kitten wohl wie kleine Maden :D sie werden nun einfach immer was stehen haben!! :)
Jup, das sind kleine Maden. Bei uns nennt man sie auch "Durchlauferhitzer" :D
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.443
  • #14
Und wie reagieren deine Zwei auf das Buffet? Liegen sie schon mit Kugelbauch auf dem Sofa😂?
 
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
  • #15
Und wie reagieren deine Zwei auf das Buffet? Liegen sie schon mit Kugelbauch auf dem Sofa😂?
Also: JA! 😂 Am ersten Tag „All you can eat“ habe ich gedacht: Gott sei Dank habe ich das sofort umgestellt!“ - weil die hätten wir uns sonst leider komplett „verzogen“ und die beiden hatten einfach KOHLDAMPF! Wie wenn ich Sushi essen gehe 😂 Heute zum Beispiel hat es sich schon eingependelt und die beiden scheinen zu verstehen, dass nun immer was parat steht :)
 
  • Like
Reaktionen: dieMiffy, Cat_Berlin und Daannem
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.443
  • #16
Ach das freut mich, das du den Rat angenommen hast und deine zwei nun nicht mehr Kohldampf schieben müssen😍. und klasse, das sie so schnell kapiert haben, das immer was da ist... nun hast du rundrum glückliche Katzen... die bestimmt ne Menge Unsinn aushecken. Und ab und zu ein Bildchen wäre echt nett😂... wir wollen doch sehen, wie sie sich entwickeln🥰
 
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
  • #17
Hey @Minki2004 :)

Aber nichts lieber als das! Anbei Fotos von gestern :)

Bis auf die Giardien geht es den beiden super.

Schönes Wochenende schonmal! :)
 

Anhänge

  • Dean (ohne Krümel)2.JPG
    Dean (ohne Krümel)2.JPG
    61,4 KB · Aufrufe: 22
  • Dexter3.JPG
    Dexter3.JPG
    104,7 KB · Aufrufe: 23
  • Dexter2.JPG
    Dexter2.JPG
    102,1 KB · Aufrufe: 28
  • Dean (mit Krümel...)1.JPG
    Dean (mit Krümel...)1.JPG
    43,7 KB · Aufrufe: 28
  • Dexter1.JPG
    Dexter1.JPG
    57,7 KB · Aufrufe: 26
  • Like
  • Love
Reaktionen: Chaos Menschin und Cat_Berlin
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
3.023
  • #18
Ausgesprochen hübsche Katzen habt ihr da. Herzlich Willkommen.

Ich hatte auch schon still mitgelesen und hab mich auch erst hier im Forum mit ayce-Fütterung angefreundet. Gut, dass ihr das auch so umsetzt. Fressraupen heißen sie bei uns im Übrigen manchmal - obwohl wir doch bei weitem nicht an die Mengen von @Polayuki und zeitweise von @Daannem rankommen 😅.
 
  • Love
Reaktionen: dexter_und_dean
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
  • #19
Achso - kurzer Nachtrag (weil viele sonst denken, die beiden hungern seit Ende 2020): Wir haben das "Missgeschick" mit den 400 Gramm pro Tag auch vielleicht nur ne Woche gemacht wegen der Medivergabe an die beiden. Wir haben es nicht länger gemacht - danach habe ich SOFORT nachgelesen und auch hier geschrieben, weil die beiden eben so reagiert haben und ich mir dachte, dass das nicht stimmen kann!

Das hatten wir so gehandhabt, da wir zum bsp. MSN pulver etc gegen die Giardien in die Portionen gemischt haben (nur 1mg pro Kitte keine Sorge) - aber wir wollten sicher gehen, dass sie auch wirklich nur das Gramm essen oder auch andere Medikamente. JEDER FÜR SICH :) Deswegen hatten wir uns die "Arbeit" überhaupt erst gemacht, 4 Mal täglich zur gleichen Uhrzeit zu füttern :ROFLMAO: Die Grammanzahl des Futters war dann nur auf Ratschlag anderer Katzenbesitzer :)

Aber AYCE ist jetzt entspannter für ALLE und das MSN pulver vergeben wir nun anders. Es gibt immer Wege :D
 
  • Like
Reaktionen: Minki2004 und ElfiMomo
dexter_und_dean

dexter_und_dean

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2021
Beiträge
20
  • #20
Ausgesprochen hübsche Katzen habt ihr da. Herzlich Willkommen.

Ich hatte auch schon still mitgelesen und hab mich auch erst hier im Forum mit ayce-Fütterung angefreundet. Gut, dass ihr das auch so umsetzt. Fressraupen heißen sie bei uns im Übrigen manchmal - obwohl wir doch bei weitem nicht an die Mengen von @Polayuki und zeitweise von @Daannem rankommen 😅.
DANKE 🥰 Das freut die beiden sicher, wenn ich das erzähle :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

seseselen
Antworten
1
Aufrufe
826
Frau Sue
Frau Sue
Katsching
Antworten
1
Aufrufe
1K
racoonie
racoonie
C
Antworten
26
Aufrufe
27K
andacover
andacover
Inai
Antworten
39
Aufrufe
10K
Duna
Suga2505
2 3
Antworten
41
Aufrufe
5K
Suga2505

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben