Für Katzen geeingent?

E

Ela&rü

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2009
Beiträge
7
Hallo...
Wir wollten uns mal erkundigen ob wir für Katzen geeignet sind.
Also wir leben in einer 150m² Wohung.
Haben einen 6m² Balkon den man Katzsicher machen kann.
Tierartz ist kein problem..
Also jetzt was zur situation.
Ich gehe von 9 bis 13 Uhr Arbeiten.
Mein Mann kann leider nicht Arbeiten gehen hat beide Hüften kaputt hat.
Dann lebt noch mein Vater bei uns er ist Rentner .
Im Urlaub fahren wir nicht...

Lg
 
Werbung:
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Hört sich doch gut an. Was sollte daran nicht stimmen?

Wenn ihr alle eine bzw. besser zwei Katzen möchtet, es euch leisten könnt, steht dem doch nichts im Wege :)
 
Pepperino

Pepperino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2009
Beiträge
194
Alter
39
Ort
Wesel
klingt perfekt!

Geh gleich in den Notfellchen Thread und adoptiere so... :confused: 150m²... 6-9 süße Fellchen! Vorausgesetzt die Futter zufuhr kann gesichert werden!!! :)

Nein, aber wirklich... Es ist immer jemand da, Platz ist auch genug... Selbst du bist nicht wirklich lange weg, wenn dein Mann nicht so kann... Balkon ist gut! Wüsste nicht was gegen Katzen spricht!
 
E

Ela&rü

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2009
Beiträge
7
huhu

Danke :D
Naja mein Vater glaubt halt das es keine rein Wohungskatzen gibt.!
DAS ist das einzige Problem..;)
War schon bei Notfellechen guck Traumhafte Katzen:pink-heart:
Lg
 
Les87

Les87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2009
Beiträge
511
Ort
Köln
ich schließ mich meinen vorrednern an! und ich denke recht viele hier im forum haben reine wohnungskatzen, das is also kein hinderniss;) viel spaß beim verlieben:pink-heart:
 
S

shirkaninchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2009
Beiträge
1.324
Hallo,

dass hört sich nach einem geeigneten Zuhause an. Sind Ehemann und Vater auch katzenbegeistert? Die Tiere könnten für beide Herren eine absolute Bereicherung werden :) umgekehrt wären die Katzen nie alleine :)
 
E

Ela&rü

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2009
Beiträge
7
Also ich möchte auf jedenfall 2 Katzen..
Ab da auch schon was im auge..
In unsern Th sitz ein Schwarz weisser Karter aber mit Knickohr.
Meine Nichte kennt die durch ihr praktikum.
Und eine Katzendame 10 jahre schildplatt..
Darumhaft.!
Muss nur sehen weil der knichohr karter.
Naja der ist etwas kartzbürstig .
Außer zu meiner Nichte ;)

Ps.
Mein Mann ja mein Vater dann auch aber der ist bei allen am anfang skeptisch..
bis er es in echt sieht :)
 
Pepperino

Pepperino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2009
Beiträge
194
Alter
39
Ort
Wesel
Viele Katzen werden gar nicht in Freigang abgegeben, weil einfach viel zu Oft der Straßentod Lauert... Dazu kommmen Tierfänger, Nachbarn die unwissentlich Gift (Ratten- oder Pflanzengift) ausstreuen, Regentonnen offenstehen lassen oder sonst was...

Ein längeres Leben prophezeihe ich Wohnungskatzen!
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #10
Viele Katzen haben ja auch gar nicht das Bedürfnis nach draußen zu gehen. Ich habe auch zwei Wohnungstiger und die lieben es (natürlich besonders im Sommer) auf dem Balkon zu relaxen. Und in der Wohnung gibt es auch immer was zu entdecken. Da gibt es auch viele Anregungen, lies dich einfach mal etwas durchs Forum :)

Zu den Toiletten: Ich würde sagen, die werden genügen, wenn die beiden Kattzis jetzt nicht riesig sind :D
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #11
Vielen nehmen als Katzentoilette diese Plastik-Kisten vom Ikea ( Ich weiss grad den Namen nicht, sind so große weisse Dinger). Ne Freundin von mir hat auch so eine, die sind echt gut und relativ günstig.

Ich hab diese hier:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/haubentoiletten/131068
(hab die neulich bestellt, weil mein Birma Kater nicht mehr gescheit wühlen konnte, der ist aber auch schön stattlich)

Musst halt kucken, wie groß die beiden sind. Wenns "normal" gewachsene Katzen sind, dürftest mit den beiden von dir angedachten keine Probleme haben. Für ne Main Coon, Norweger, oder so bräuchtest ne größere, aber die findet man im Tierheim eher selten.
 
Werbung:
Pepperino

Pepperino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2009
Beiträge
194
Alter
39
Ort
Wesel
  • #12
Ich hab für meinen auch diese Variante...

Früher ging er in das mit Haube nicht rein... Aber inzwischen... ich glaub Faulheit hat gesiegt... Das mit Haube steht im Schlafzimmer, dass ohne im Bad.... Nachts nutzt er das im Schlafzimmer, Tags im Bad...

Nur die Schwingtür musste ich entfernen, dass hat er nicht verstanden... Da ist er nicht rein gegeangen...
 
S

schicks73

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2009
Beiträge
15
  • #13
Super Zuhause

Hallo ich finde Du hast doch die besten vorraussetzungen für mindestens 2 Mietzen, es wäre eine schande so viel Platz und Zeit ohne Katzen zu verschwänden.
Mein lieblingssatz hierzu lautet: Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos!
Also wünsch ich Dir ganz viel Spaß mit Deinen Fellnasen Du wirst es nicht bereuen.:aetschbaetsch2:
Gruß Susi
 
streunerhof

streunerhof

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2009
Beiträge
2.445
Ort
nordöstliches Oberbayern
  • #14
Klingt alles ganz super bei euch!

Und wenn dann die Wohnung auch noch so richtig katzengerecht gestaltet wird, haben die Schnurrer ein Paradies auf Erden.
 
E

Ellira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2009
Beiträge
490
  • #15
was noch eine Idee wäre..... evtl. vorher einen Allergietest machen :-( :-(

sonst habt ihr sie 3 Wochen und die Allergie fängt an.

Das war bei meiner Mutter jetzt auch so - 10 Tage hier und jetzt hat Mama eingerissene Ohrläppchen und "röchelt" beim Atmen. Aber das "geht" weil ich im Februar ausziehe... so lange muss sies aushalten :D

Ansonsten VIEL VIEL VIEL SPASS!


BTW: ich würde ein Klo mit DECKEL kaufen - ich hatte erst ein offenes und selbst 2mal am Tag saugen hat nichts gebracht.
beim spielen huschen die dadurch und die streu sprizt :) mit deckel ist es sehr sehr viel einfacher!
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Ela&rü

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2009
Beiträge
7
  • #16
Hallo
Habe vorhin mit dem Tierheim telefonier..
Der Kater hat 5kg
und Katze 8Kg
und gehen nur auf offene Toiletten:D
Werden uns die bald angucken fahren weiss blos nicht ob es noch diese Jahr wird.(kenne sie aber schon von Fotos)
Denke aber schon.
Weil meine Nichte am Mittwoch hinfährt weil sie einen Pflegehund bekommt .
Und da fahren wir gleich mit
LG
 
P

Paulikatz

Gast
  • #17
Das Einzige, was ich als ein eventuelles Problem sehen würde, ist die Finanzlage. Bitte versteh mich jetzt nicht falsch, aber wenn du halbtags arbeitest, dein Mann leider nicht arbeiten kann und dein Vater Rentner ist, dann ist es bestimmt nicht dicke bei euch. Also bedenke bitte, dass Katzis nun mal auch Geld kosten. Ich will sie dir damit nicht ausreden, nur mach dir bitte von Anfang an Gedanken, ob du auch Tierarztrechnungen bestreiten kannst.
Das kann auch mal teuer werden - ich spreche da aus Erfahrungen.
Vielleicht legst du ja ein "Notfallsparbuch" an oder so?
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #18
Ne 8kg Katze? Das is aber en Brummer :)
 
E

Ela&rü

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2009
Beiträge
7
  • #19
Hallo
Das ist kein Problem wir hatten vorher 12 Jahre lang ein hund..
Der Leider Anfgang der Jahre eingeschläfert werden musste..
Vorher die Behandlung hat kanpp 500euro gekostet..
Wir haben immer noch ein notgroschen.
Da wir nicht im Urlaub fahren kaum mit dem Auto fahren...

____________
Laut Tierheim soll sie so schwer sein..
Ich bezweifel das aber irgendwie..
Oki sie kommt von einer Renterin vielleicht hat sie sie etwas rund gefüttert
hört man ja öfters.
Naja wir werden es sehen..notfalls nehme ich eine Wagge mit.
Sind aber beide Kastriet Geimpf Gechipt entwurm.

Also der Karter ist 5 und die Katze ist 10
Lg
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #20
Ich freue mich jetzt schon für die Katzen, die bei euch leben werden und ich finde es toll, dass du hier vorher fragst und dich mit so viel Freude informierst und gedanklich die Wohnung für sie schon einrichtest. :D

Ich habe für 3 Katzen ein XXL-Klo. Ein offenes. Mein Kater pinkelt tatsächlich im Stehen (stützt sich vorne mit den Pfoten ab) und so kann er das ausgiebig tun.
Es müffelt mit einem guten Streu auch nicht.

Schön finde ich, dass es eine "ältere" Katze sein soll. Wobei ich meine mit ihren 7 Jahren noch sehr jugendlich und albern finde. :grin: Die stehen meinem "Bambi" mit 4 Jahren in nichts nach.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
2 3 4
Antworten
76
Aufrufe
11K
headless
headless
J
2
Antworten
38
Aufrufe
7K
S
Mima
Antworten
6
Aufrufe
1K
Mima
H
2 3 4
Antworten
64
Aufrufe
6K
Jo_Frly!
Jo_Frly!
S
3 4 5
Antworten
89
Aufrufe
9K
Tigerlilly94
Tigerlilly94

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben