Fühlt sich meine Katze einsam?

  • Themenstarter Lal
  • Beginndatum
  • Stichworte
    einsam katze traurig vermissen
L

Lal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. März 2014
Beiträge
8
Hallo!

Im November haben wir ein Kätzchen bekommen, das jetzt ungefähr 13 Monate alt ist. Sie ist sehr lieb, immer kuschelbedürftig und manchmal etwas wild.


In den letzten Monaten macht sie mir aber Sorgen, da sie sich (wie ich finde und im Vergleich zu sonst) etwas merkwürdig verhält. Manchmal ist sie sehr still und schaut mich einfach nur mit traurigem Blick an. Sie schläft viel, schaut mir oft hinterher und macht den Anschein, als ob sie nicht wüsste was sie anfangen soll. Sie langweilt sich, glaube ich. Das Spielzeug wird schnell uninteressant, mal will sie raus, dann kommt sie gleich wieder rein, will wieder raus... (Wir haben keine Katzenklappe, deswegen lass ich sie immer wieder rein/raus wenn sie an der Haustür miaut)

Man erkennt dieses Verhalten besonders gut, nachdem ich mal ein/zwei/drei Tage nicht Zuhause war. Es ist fast, als sei sie ein wenig beleidigt mit mir.

Seit sie bei uns ist schläft sie in meinem Bett. Von unserer Familie bin ich diejenige, die sich am meisten mit ihr beschäftigt. Von klein auf hab ich mit ihr gekuschelt, mit ihr gespielt, ihr vorgesungen, sie verwöhnt... Sie kommt zu mir wenn sie Angst hat (bei heftigem Gewitter, z.B.) und kuschelt sich an mich... Vermisst sie mich also nur? :confused:
Allerdings verhält sie sich auch gegenüber den anderen Familienmitgliedern komisch, lässt sich nicht lange tragen, usw.

Ich habe gehört, dass Katzen nicht alleine leben sollten und da ich nun bald für ganze zwei Wochen fort sein werde, mache ich mir riesige Sorgen um sie. Wäre es besser, eine zweite Katze anzuschaffen? Ich möchte nicht, dass sie vereinsamt.

Als sie ganz frisch bei uns war, ging sie draußen immer mit anderen Katzen/Katern mit. Nachdem sie allerdings stark verletzt nach Hause kam, änderte sich dies. Habe sie seit Monaten nicht mehr mit einer anderen Katze gesehen. Sie werden nun aus dem Revier verjagt. Ob sie sich dann überhaupt mit einem Neuling vertragen würde?


Vielen Dank dafür, dass ihr euch diesen langen Text durchgelesen habt. :)
 
Werbung:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Natürlich fühlt sich deine Katze einsam :(

Wenn du sie dann auch noch 2-3 Tage alleine lässt
kommt sie fast um vor Einsamkeit.

Sie ist noch viel zu jung um den ganzen Tag alleine zu bleiben.

Besorge ihr doch eine gleichalte und gleichgeschlechtliche
Spielkameradin, damit sie nicht so alleine ist.
Du möchtest doch auch nicht ohne Artgenossen aufwachsen.

EDIT : Sehe gerade, dir wurde ja im März schon zu einer Zweitkatze geraten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.952
Ort
35305 Grünberg
Natürlich ist sie einsam und zwar ganz massiv.

Gute Ratschläge wurden dir bereits erteilt.:mad:

Fahr ins nächste Tierheim und hole endlich eine passende Partnerin im gleichen Alter !!!!!!!!!!!!!!!
Die Katze alleine halten ist fast das schlimmste, was du deinem Kätzchen antun kannst.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
Wäre es besser, eine zweite Katze anzuschaffen?

Nicht nur besser, sondern unbedingt notwendig! Du siehst ja jetzt die Folgen der bisherigen "Einzelhaft". Und bevor die Katze noch verhaltensauffälliger wird (z. B. Zerstörungswut, Wildpieseln oder -genauso schlimm- Resignation), würde ich schnellstmöglich für eine Kumpeline sorgen. Du wirst sehen, dass sich ganz schnell ihr Verhalten ändert. Außerdem ist es wunderschön, 2 Katzen beim Spielen und womöglich Kuscheln zuzusehen.

http://www.katzen-forum.net/die-anf...i-katzen-besser-sind-als-eine.html#post162400

Lies dich mal da durch, wie überhaupt generell hier durch's Forum, dann solltest du mehr als 2 Meinungen dazu finden. Und du bist nicht erst seit gestern hier, von daher solltest du es schon besser wissen.
 
Dr.Mausfred

Dr.Mausfred

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2014
Beiträge
1.079
Ort
an der Grenze
Hallo!

ich denke auch das deine Katze sich sehr einsam fühlt.
Ich würde dir auch empfehlen, dich nach einer geeigneten Partnerin für deine Katze umzusehen, ca. gleiches Alter!

Gerade auch, wenn du mal länger weg bist, ist immer jemand zum spielen da.Für dich und vor allem für deine Katze wird es in jedem Fall eine Bereicherung sein.
2Katzen machen einfach mehr Spass!!! :yeah:
 
L

Lal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. März 2014
Beiträge
8
Hallo, danke für die ganzen Antworten.

Ich glaube mich falsch ausgedrückt zu haben. Unsere Katze ist keinesfalls ganze Tage allein! Meine Familie (Mutter, Vater, Schwester) sind immer da und beschäftigen sich auch mit ihr.
 
Dr.Mausfred

Dr.Mausfred

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2014
Beiträge
1.079
Ort
an der Grenze
aber die sind eben Menschen, deine Katze braucht echt ne kumpeline!
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
Hallo, danke für die ganzen Antworten.

Ich glaube mich falsch ausgedrückt zu haben. Unsere Katze ist keinesfalls ganze Tage allein! Meine Familie (Mutter, Vater, Schwester) sind immer da und beschäftigen sich auch mit ihr.

Lal, aber ihr könnt weder mit ihr den Kratzbaum rauf- und runterjagen, noch ihr die Öhrchen ausschlecken oder ihm am Poppes schnuffeln. Ein Mensch ersetzt keine Katze, genauso wenig, wie ein Tier einen Menschen ersetzen kann. Würdest du dich in einer Horde Elefanten wohlfühlen, ohne andere Menschen, ohne Fernsehen, Handy, Tablet usw.? Mit wem würdest du kommunizieren? Mit wem reden, lachen, weinen?

Bitte bedenke das alles, vor allem, weil Katzen gut und gerne 20 Jahre alt werden können. Willst du ihr dieses lange Leben ohne Artgenossen antun?
 
C

CaroG&D

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Dezember 2013
Beiträge
660
Nimm das Verhalten deiner Katze ernst und kümmere dich darum ihr eine passende Kumpeline zu holen. Du merkst ja selber das es ihr so nicht gut geht und das zeigt auch das sie dir am Herzen liegt. Ich musste diese Erfahrung leider auch selber machen, habe aber bei weitem nicht so lange damit gewartet. Einzelhaltung bei einer so jungen Katze geht wirklich nicht! Lieber etwas zu spät gelernt als gar nicht.
 
L

Lal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. März 2014
Beiträge
8
  • #10
Danke, ich werde versuchen meine Eltern davon zu überzeugen. Ginge es nach mir, hätte ich schon längst eine zweite Katze.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.496
  • #11
Mach das, und viel Glück! Vielleicht kannst du sie ja mal hier mitlesen lassen, damit sie sich selbst ein Bild machen können. ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

R
Antworten
12
Aufrufe
2K
R
Kotek-Suri
Antworten
225
Aufrufe
21K
Nicht registriert
N
M
Antworten
14
Aufrufe
2K
M
C
Antworten
7
Aufrufe
2K
Chaya97
C
B
Antworten
19
Aufrufe
2K
Kittieeee
Kittieeee

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben