frisst nicht , trinkt nicht usw.

  • Themenstarter Carmen1609
  • Beginndatum
  • Stichworte
    frisst nicht mehr trinkt nicht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Hallo an alle,

Es geht um meinen kater Gismo, er ist 11 monate alt und ihm geht es anscheindend sehr schlecht.
Er frisst seit gestern abend nicht mehr, auch trinken tut er nicht, er schläft fast nur und wenn er sich mal bewegt dann nur sehr langsam und das sieht dann auch komisch aus. Nach ein paar schritten legt, setzt er sich dann schon wieder hin.

ich versuche nun schon seit heute morgen um 8uhr irgendwie eonen tierarzt zu erreichen, doch niemand erreichbar. 3 ärzten mit handynummer habe ich ein dringend mit bitte um Rückruf hinterlassen doch niemand meldet sich.

ich mache mir extreme sorgen. Da mein Kater sonst nicht so ist. Er frisst und trinkt immer sehr gut, ist immer am rumwurschteln und spielt viel mit uns und seiner schwester. Und nun nichts von allem.

Bin grad total am verzweifeln und habe angst.

er hatte jetzt seitdem wir ihn haben, 3x würmer und vor kurzem eine starke blasenentzündung die aber sehr gut und efektiv behandelt wurde.

Weiß jetzt nicht was ich machen soll.

lg carmen mit Gismo und Kiki
 
Werbung:
iwb

iwb

Forenprofi
Mitglied seit
12. Mai 2010
Beiträge
1.176
Ort
NRW
Das liest sich nicht gut, der Kleine muss dringend in ärztliche Behandlung.

Habt ihr keine Tierklinik in der Nähe?
Die Klinken haben meist 24Std. geöffnet.
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Das liest sich nicht gut, der Kleine muss dringend in ärztliche Behandlung.

Habt ihr keine Tierklinik in der Nähe?
Die Klinken haben meist 24Std. geöffnet.

Nein ich finde leider keine bei uns hier.
Hab schon gegooglt es gibt nur kleintierpraxen.
 
Melschi

Melschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2013
Beiträge
257
Wo wohnst du denn?
Vielleicht kennt einer der User hier eine TK oder einen TA mit Notdienst in deiner Gegend.

Hast du es in der nächstgrößeren Stadt versucht?
So wie du den Kater beschreibst, klingt es dringend. Da würde ich zur Not auch eine längere Fahrt in Kauf nehmen.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.207
Hallo Carmen

Der Kleine muss dringend zu einem TA! Nenn doch mal Deinen Wohnort. Vllt. kann dir dann eine Fori eine Adresse nennen. Manchmal muss man eben weit fahren.
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Waren eben in einer notfall klinik. Durch freunde haben wir davon erfahren.
war auch nur knapp 1 stunde fahrt weg.

Ja, katerchen hat kein fieber. Aber man sah das er schon leicht dehydriert war.
Bei druck in die blase gabs auch wieder kräftig geschrei.
er wurde jetzt wieder auf blasenentzündung behandelt, hat flüssigkeit bekommen und muss ihm zuhause elektrolytlösung per spritze ins maul geben.

Leider wurde auch ein herzgeräusch festgestellt.
wir müssen morgen nochmal zur kontrolle seines zustandes und zum abhören hin und mittwoch zum herzultraschall.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.207
Oh je, der Arme.

Super, dass ihr in eine Klinik gefahren seid :) Nehme an, dass dort ein Kardiologe den Herzultraschall machen wird?

Alles Gute und *Daumendrück*
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Oh je, der Arme.

Super, dass ihr in eine Klinik gefahren seid :) Nehme an, dass dort ein Kardiologe den Herzultraschall machen wird?

Alles Gute und *Daumendrück*

Ja der arzt der das macht ist jeden Mittwoch da und speziell auf herzkrankheiten bei tieren spezialisiert. Er kommt da extra immer hin.



Momentan liegt die Vermutung auf einem angeborenen herzfehler.
er ist ja erst 11 monate alt und daher denkt der ta das es nicht einfach so jetzt kommt.

hoffe das es ihm schnell besser geht.
man leidet ja doch sehr mit.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
er wurde jetzt wieder auf blasenentzündung behandelt, hat flüssigkeit bekommen und muss ihm zuhause elektrolytlösung per spritze ins maul geben.

Was genau wurde untersucht? Nur auf abtasten auf Blasenentzündung behandeln?

Leider wurde auch ein herzgeräusch festgestellt.
wir müssen morgen nochmal zur kontrolle seines zustandes und zum abhören hin und mittwoch zum herzultraschall.

Klingt nicht gut und da ist eine gründliche Herzultraschalluntersuchung natürlich ein Muss.
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #11
Was genau wurde untersucht? Nur auf abtasten auf Blasenentzündung behandeln?



Klingt nicht gut und da ist eine gründliche Herzultraschalluntersuchung natürlich ein Muss.

der urin wurde auch untersucht.
Waren vorhin nochmal in der Gemeinschaftspraxis die nur paar km von uns weg ist und da hat er nochmal Antibiotika bekommen und morgen gehts dann zum herzultraschall.

Ihm geht es auch schon wieder besser.
Frisst und trinkt wieder und bewegt sich mehr.

Hoffe nun das morgen nichts zu schlimmes bei raus kommt und er behandelt werden kann.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Ja, katerchen hat kein fieber. Aber man sah das er schon leicht dehydriert war.
Bei druck in die blase gabs auch wieder kräftig geschrei.
er wurde jetzt wieder auf blasenentzündung behandelt, hat flüssigkeit bekommen und muss ihm zuhause elektrolytlösung per spritze ins maul geben.
Habt Ihr den Harn testen lassen?

Eigentlich ist die Blase nicht soo druckempfindlich, eher nur dann, wenn sie übervoll ist oder eine Entzündung alles empfindlich macht.



Zugvogel
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #13
Habt Ihr den Harn testen lassen?

Eigentlich ist die Blase nicht soo druckempfindlich, eher nur dann, wenn sie übervoll ist oder eine Entzündung alles empfindlich macht.



Zugvogel

Ja wurde getestet. steht auch einen eintrag über dir :)
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #14
So heute war der herzultraschall.
Mein Katerchen hat eine Hypertrophe Kardiomyopathie und bekommt jetzt 1x täglich Prilium und 2x Täglich Furo Puren.
Am Montag sollen wir jetzt nochmal zur Nachsorgen in die Klinik kommen und dann das Schreiben für unseren Tierarzt wegen der weiterbehandulung.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
16
Aufrufe
4K
ILoveKorea1
I

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben