Frisst er zuviel?

  • Themenstarter egoist
  • Beginndatum
E

egoist

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
24
Hallo

Unser BKH Kater 9 Monate alt, frisst von 7 uhr morgen bis 11 Uhr 300g
Ist das normal? ich finde es etwas zuviel.

mfg
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Gib ihm soviel wie er mag. Wenn etwas im Napf bleibt wars genau die richtige Menge. Kitten brauchen solche Mengen durch ihr Wachstum und die Bewegung. Zuviel ist es auf keinen Fall.

Unsere hier fressen mit 6 Monaten pro Tag 300g-600g Nassfutter. Zudem ist die Menge auch immer eine Frage der Marke die du fütterst. Je hochwertiger du fütterst desto weniger wird es.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

egoist

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
24
hi,

Ah ok danke. Ich dachte es wäre zuviel.

mfg
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Selbst wenn er etwas zunehmen würde, das verwächst sich beim nächsten Wachstumsschub. Und so lernen sie das natürliche Sättigungsgefühl kennen und hören auf wenn sie genug haben. Wenn er ständig Hunger hat würde er sonst anfangen auf Vorrat zu fressen sobald es was gibt, weil er ja nicht sicher ist ob er sonst genug bekommt.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Nein, das ist nicht zuviel.
Junge Katzen bis zu einem Jahr dürfen soviel fressen, wie sie mögen. Da kann schon mal ordentlich was zusammen kommen. :)
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
14
Aufrufe
61K
miaua
M
Teezirkel
Antworten
6
Aufrufe
4K
Syrame
T
2
Antworten
29
Aufrufe
4K
bohemian muse
bohemian muse
Amparo
2
Antworten
28
Aufrufe
5K
Cooncat
C
Morella
Antworten
24
Aufrufe
7K
KittyNelli
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben