fremde Katze hinterhergelaufen

C

collienw46

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2021
Beiträge
1
Hallo,
heute war ich spazieren und hab an einem Weg eine Katze gesehen. Sie kam mir miauend entgegen und ich streichelte sie dann ein paar Minuten. Als ich gehen wollte fing sie aber an sich mir in den Weg zu stellen und miaute ganz laut (hat mir ein bisschen das herz gebrochen weil es wirklich ein lautes, verzweifeltes Miau war). Sie ist mir dann noch mindestens 400 meter hintergelaufen, bis an einer Straße ein Auto kam. Da ist sie ins Gebüsch gesprungen. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich richtig gehandelt habe oder ob die Katze evtl in Not war?Ich habe das auch gefilmt, aber leider kann man hier keine Videos anfügen. Ich kenne mich leider nicht so mit Katzen aus, aber würde mich über eine Antwort freuen.
Viele Grüße
 
Werbung:
Christian89

Christian89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 April 2020
Beiträge
743
Ort
NRW
Solange die Katze nicht krank, verletzt oder ganz ausgehungert gewikt hat, brauchst du dir keine Gedanken zu machen.
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9 Februar 2021
Beiträge
1.236
Ort
Quito, Ecuador
Stimme Christian89 zu. Es gibt Katzen, die wahsinnig anhänglich sind und auch Fremden gegenüber keine Scheu zeigen. Solange sie nicht verletzt oder krank ausgesehen hat, tippe ich hier einfach auf einen zutraulichen Freigänger.
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
709
Wir hatten hier eine alte Freigänger Katze die oft Leute zum streicheln animiert hat und ihnen dann ein bisschen - maximal bis zum Ende der Straße gefolgt ist und dabei Geschichten erzählt hat . Fast die Hälfte der Leute ohne Hund wurden von ihr so Unterhalten - sie hatte liebe Dosis und ne Katzen Klappe und hat das mindestens 5 Jahre gemacht (Und war da schon nicht jung )
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.278
Ich stimme auch Christian zu.
In unserer alten Wohnung haben wir öfters abends einen Spaziergang ums Viereck gemacht, da wohnte in der Nachbarschaft auch eine Katze, die ist immer an mir hochgesprungen und hat uns auf eine Runde, bis wieder zurück zu ihrem Haus, begleitet. Das fand ich immer süß. Wir hatten damals noch keine Katzen.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
1.585
Ort
61231 in Hessen
Als ich als Teenager wöchentlich Zeitungen austragen musste sind mir regelmäßig solche Geschöpfe hinter her gelaufen, da ich es auch nie lassen konnte sie zu streicheln. Für mich hat es das nervige Zeitungen austragen freudiger gemacht. Aber die wahren immer gut gepflegt, gut genährt usw. Und vor allem traf ich die immer vor den gleichen Häusern jeweils an. Also wo sie auch manchmal je nach Uhrzeit rein gelassen wurden, da deren Zuhause.
 
M

Mrs. Marple

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 April 2021
Beiträge
371
Da muss man sich keine Sorgen machen, manche Katzen sind so. Bei einem Eichhörnchen wäre es was ganz anderes gewesen. Wenn die zum Mensch kommen brauchen sie meistens Hilfe.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
29
Aufrufe
884
EaZzZy
Antworten
10
Aufrufe
547
Antworten
10
Aufrufe
796
Candy Cat
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben