Freigänger wie oft und was Impfen?

  • Themenstarter Lucky_Kasim
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Lucky_Kasim

Lucky_Kasim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. September 2013
Beiträge
639
Ort
NRW
Hallo,

ich habe mal ein paar Fragen wegen der Impferei.


Wann ist eine Katze Grundimmunisiert?
Reicht es wenn Katz' die Impfungen innerhalb 4 Wochen 2x erhält ODER muss zusätzlich noch einmal nach einem Jahr nachgeimpft werden?

Welche Impfstoffe empfehlen sich? Kombipräparate oder Einzel-Impfstoffe und für was gibt es welche Präparate?

WO sollten Katzen die Spritzen bekommen? Hinterbeine Schenkel/Po (ich weiß nicht wo man da impft) oder zwischen den Schulterblättern?
Ich habe schon öfter was von Impfsarkom gelesen die sich zwischen den Schulterblättern NICHT operiern lassen?

Wie oft sollten Freigänger welche Impfung erhalten? Geht man nach dem Impf- Rhythmus der Hersteller oder später/früher?


Ich frage weil wir eigentlich Ende März/Anfang April nochmal zum Impfen zum TA kommen sollen.

Bei Lucky ging man davon aus, das er noch nicht geimpft worden sei (war auch nicht kastriert) weil er draußen lebte.
Er wurde Ende Januar und Ende Februar 2013 geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose und Tollwut).

Kasim wurde lt. Impfpass im TH gegen Schnupfen/Seuche? (Eurifel P von Merial) Mitte Februar und Mitte März 2013 geimpft.
Unsere TÄ hat ihn aber "nochmal" Ende März u. Ende April 2013 komplett geimpft weil er als Freigänger ja noch Leukose und Tollwut brauchte. Sie wusste aber/ hat es im Impfpass gesehen das er im TH schon geimpft wurde. :confused:

Unsere TÄ verwendete bei Lucky Versifel CVR, Versifel FeLV (Pfizer) und Virbagen Tollwut.
Bei Kasim Virbagen felis RCP, Versifel FeLV und Virbagen Tollwut-impfstoff.


Ich möchte eigentlich nicht zu viel und auch nicht zu wenig Impfen lassen, mache mir aber Gedanken über die Folgen... :confused: Wir Menschen lassen uns ja auch nicht "unnötig" mit Chemie vollstopfen - jedenfals wir nicht.


Sorry, es ist doch etwas länger geworden als gedacht.

Edit sagt, bei Kasim ging man im TH auch davon aus das er nicht geimpft war, weil er auch nicht kastriert dort abegegebn wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Also nach der Grundimmunisierung (einmal impfen, vier Wochen später, ein Jahr später), lasse ich meine Freigänger nur noch alle 3 Jahre impfen.
Früher habe ich jährlich geimpft (laut TA). Nachdem ich mich hier eingelesen habe, nun eben nur noch alle 3 Jahre.

Und bei Freigänger halt das volle Programm.

Mein TA nimmt (wühle mal im Impfpass....):
PUREVAX, RCPCh FelV, Rabisin (von Merial)

Spritze kommt in den Popo-Bereich (aber das sollte doch dein TA wissen...?)
 
Lucky_Kasim

Lucky_Kasim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. September 2013
Beiträge
639
Ort
NRW
Ob unsere TÄ weiß wo die Spritze hin kommt - gehe ich mal von aus als Tierärztin - sie tat es aber nicht (soweit ich mich da recht errinere).
Die TÄ hat sie letztes Jahr zwischen die Schulterblätter gespritzt...
Zu der Zeit zweifelte ich noch nicht an ihr Wissen/ Handhabe - ich wusste es auch nicht besser.

Alle 3 Jahre impfen kommt dann wohl auf den Impstoff an?
Wenn ich das richtig gelesen und verstanden habe, wird Versifel FeLV alle 3 Jahre, Virbagen Tollwut alle 2-3 Jahre und Versifel CVR jährlich geimpft.
Quelle:dr. tier
Die Beipackzettel der Hersteller im Netz hab ich noch nicht gelesen, bei dr. tier steht es in kurzform.

Bei Leukose sind ja viele der Meinung, erst testen- dann impfen oder auch nicht. Gilt das nur bei Wohnungskatzen oder auch Freigängern?

Achja, die Grundimmunisierung ist dann erst nach der 3. Impfung abgeschlossen, wenn ich das richtig sehe!?
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Soweit ich weiß, ist die Grundimmunisierung erst mit der 3. Spritze da....jetzt auch falsch?

Ich hab, was meine Kater angeht, im Verhalten und in der Gesundheit sehr unkomplizierte Tiere.

Die TE hat gefragt und ich habe meine Meinung dazu gegeben.

Meine Stute reagiert auf Impfungen allergisch. Dann ist es ein Problem, was man lösen muss. Aber das ist hier OT.

Und ob man Tollwut impft oder nicht, ist ja eine Ansichtssache...
 
Zuletzt bearbeitet:
Lucky_Kasim

Lucky_Kasim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. September 2013
Beiträge
639
Ort
NRW
Soweit ich weiß, ist die Grundimmunisierung erst mit der 3. Spritze da....jetzt auch falsch?

Ich hab, was meine Kater angeht, im Verhalten und in der Gesundheit sehr unkomplizierte Tiere.

Die TE hat gefragt und ich habe meine Meinung dazu gegeben.

Meine Stute reagiert auf Impfungen allergisch. Dann ist es ein Problem, was man lösen muss. Aber das ist hier OT.

Und ob man Tollwut impft oder nicht, ist ja eine Ansichtssache...


vielePfoten,

ich bin doch die TE. ^^ Hast du etwas verwechselt? :D
Meine Schlussfolgerung aufgrund deiner Antwort war, das die Grundimmunisierung nach 3x also abgeschlossen ist. ;)
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
SORRY.....


bin wirklich etwas "durcheinander", weil Schmiegermutter heute nen Arzttmerin hatte....

Falls du Fragen hast und ich euch/dir helfen kann, gerne pm.....

Ich bin leider ein bisschen "durch den Wind" heute.....
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
...und Ja:

Grundimmu heißt: 1x impfen, dann nach vier Wochen wieder das gleiche und dann nach 12 Monaten nochmal.

Danach möge jeder für sich selbst entscheiden......

Ins Schulterblatt spritzen, kenne ich nicht....hab ich so noch nicht erlebt. "Popo"-Gegend ist üblicher....

Aber TAs haben leider oft nicht so viel Ahnung von Katzingers......Leider.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elisabeth 79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2013
Beiträge
507
Ort
Österreich
Ich habe jetzt nachgesehen...

Meine TA impft bei den Freigängern Leukocell 2.
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
19
Aufrufe
8K
vanitas02
V
UliKatz
2
Antworten
25
Aufrufe
1K
UliKatz
F
2
Antworten
21
Aufrufe
9K
Fluffyman
F
juulchen90
Antworten
1
Aufrufe
2K
Taskali
M
Antworten
9
Aufrufe
676
Motzfussel
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben