Freigänger traut sich nicht mehr rein, wie wieder eingewöhnen?

SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
348
Ort
Schweiz
  • #21
Deshalb musste ich Ebony lange einsperren, weil sie aufgrund der doofen Augensalben nicht mehr rein wollte und sowieso draußen was zu fressen bekommen hat. Aber besser Augensalbe als blind.:(
!
Das ist dann eben das Problem. Da braucht es nur einen kleinen Auslöser wie Augensalbe oder eine andere Katze die ein bisschen zu aufdringlich ist und dann gibt es überhaupt keinen Grund mehr nachhause zu kommen wenn sie draussen auch zu was zu fressen kriegen.
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.493
Ort
Vorarlberg
  • #22
!
Das ist dann eben das Problem. Da braucht es nur einen kleinen Auslöser wie Augensalbe oder eine andere Katze die ein bisschen zu aufdringlich ist und dann gibt es überhaupt keinen Grund mehr nachhause zu kommen wenn sie draussen auch zu was zu fressen kriegen.

Ich glaube, diese "Alle-Katzen-Trockenfutter-Fütterer" wissen und glauben gar nicht, was sie damit alles anrichten.:( Hauptsache, die Katzen kommen täglich für die XXXL-Ration Trockenfutter vorbei.:grr:
 
G

Goldeneye

Forenprofi
Mitglied seit
29. November 2016
Beiträge
1.215
Ort
Am Bodensee
  • #23
Darum geht es nicht. Es geht darum das er es bis jetzt nicht tut.
Logischerweise würde er, wenn ich die Wohnungstüre aufmache da raus gehen. Würde vermutlich jede Katze machen.
Für mich ist die Diskussion hier zu ende, da du ohnehin nur darauf antwortest was dir gerade passt.
Ausserdem würden deine Tipps vielleicht auch angenommen wenn du nicht ständig so auf Kollisionskurs wärst. Ich denke aber das dir das hier schon oft genug gesagt wurde.

Ja die Wahrheit ist meistens nicht so bequem wie man es haben möchte.
Aber schlimm genug dass die Katze bei jedem Wetter die Treppe benutzen muss.

Und wenn es einer Katze gut geht, dann wandert sie nicht ab, auch nicht wegen einer Portion Trockfutter.
 
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
348
Ort
Schweiz
  • #24
Ich glaube, diese "Alle-Katzen-Trockenfutter-Fütterer" wissen und glauben gar nicht, was sie damit alles anrichten.:( Hauptsache, die Katzen kommen täglich für die XXXL-Ration Trockenfutter vorbei.:grr:
Ich weiss nicht ob du meine erste Antwort auf der letzten Seite noch gesehen hast.
Ich hab total Angst davor das ich Samu mal einsperren muss. Der zerlegt mir hier wahrscheinlich die Bude.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.493
Ort
Vorarlberg
  • #25
Ich weiss nicht ob du meine erste Antwort auf der letzten Seite noch gesehen hast.
Ich hab total Angst davor das ich Samu mal einsperren muss. Der zerlegt mir hier wahrscheinlich die Bude.

Das hab ich leider nicht gelesen. Aber ich glaube es Dir aufs Wort. Wenn meine Katze Irmi ausnahmsweise drin bleiben muss ist auch:massaker:
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.311
  • #26
Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bezüglich Samu?
 
SaLuJa

SaLuJa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2012
Beiträge
348
Ort
Schweiz
  • #27
Wie ist eigentlich der aktuelle Stand bezüglich Samu?

Samu ist viel entspannter seit er seine eigenen Wohnung hat, lässt sich streicheln und schnurrt dann auch, was er zuvor praktisch nie gemacht hat.
Er kann jederzeit hoch kommen aber ich glaube er mag es einfach seine Ruhe zu haben. Nachts ist er meist unterwegs und tagsüber schläft er. Ich gehe ganz oft mit ihm spazieren und mein Vater besucht ihn auch manchmal wenn er unten ist.
Alles in allem denke ich das dass für ihn die beste Lösung ist.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.311
  • #28
Das hört sich doch gut an. Schön, dass er den Bastelraum so gut angenommen hast. So weisst du zumindest wo er ist und dass er es warm und trocken hat und es ihm gut geht.
 

Ähnliche Themen

SaLuJa
Antworten
0
Aufrufe
890
SaLuJa
SaLuJa
Antworten
10
Aufrufe
1K
SaLuJa
CutePoison
Antworten
15
Aufrufe
7K
Caledonia
C
F
Antworten
6
Aufrufe
2K
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben