Freigänger seit 2 Wochen verschwunden

tinchen1611

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 September 2012
Beiträge
1
Hallo Leute,
ich bin Besitzerin von 2 Katern, beide sind kartiert und gechipt.
Sie dürfen täglich raus gehen und kommen wann sie wollen.
Mein älterer Kater ist nun mittlerweile auch schon 6 Jahre alt und ein besonders guter und begabter Jäger, er heißt Bobby.
Den Kleinen um den es sich hier handelt habe ich im Mai letzten Jahres bekommen und heißt Findus ist mittlerweile 1 1/2 Jahre alt und wurde von Bobby ,, großgezogen,, .
Am Donnerstag den 11.7 waren beide wie gewohnt zum Abendessen rein gekommen haben es verputzt und sind dann auf Tour gegangen.
Am nächsten morgen kam aber nur Bobby wieder um zu frühstücken, hab mir in dem Moment aber noch nichts bei gedacht.
Gegen Abend war Findus immernoch nicht aufgetaucht und ich fing an mir Sorgen zu machen da der Kleine nie ohne den Großen so lange unterwegs ist.
Bis heute ist er nicht aufgetaucht ich habe den ganzen Wald nach ihm abgesucht, Tasso bescheid gegeben, TH angerufen, Plakate und Anzeigen geschrieben und das ohne ERFOLG.
Ich vermisse ihn aber sehr und ebenso wird er auch von Bobby vermisst der nur noch am schreien ist.
Zu unserer Wohngegend : Keine Autos , großer Wald hinter dem Haus, rechts und links Nachbarn wobei die rechts im Urlaub sind und das bereits seit 3 Monaten -> Grundstück wurde abgesucht, ein Stück weiter unten Bahngleise die aber unmöglich zu erreichen sind.
Ich habe mir schon Gedanken gemacht ob er nicht von einem Tier eventuell angegriffen oder getötet wurde was meint ihr dazu ?? Er ist für sein alter nicht klein aber schmal gebaut und ist kein guter Jäger, interessiert sich eher für Käfer und Schmetterlinge und ist am liebsten mit mir und dem Hund zum gassi gehen gegangen.

Haltet ihr das mit den Tieren für möglich ??
Wäre es egoistisch wenn ich über eine neue Katze nachdenke, um Bobby die trauer über den Verlust zu erleichtern?
Freue mich über Antworten.
 

Engelchen30

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2011
Beiträge
254
Ort
Hoch im Norden
@tinchen: hier schlagen sich gerade mehrere Katzenhalter mit dem gleichen Problem rum. Mein Katerchen ist z.B. auch seit über 1 Woche weg. Am Wochenende hat er auch seine 2 Wochen rum.
Die Frage nach "Ersatz" stellt sich bei mir (noch) nicht. Zum einen habe ich insgesamt 6 Katzen und zum anderen gebe ich die Hoffnung noch nicht auf.

Wenn du aber das Gefühl hast das es für Bobby das beste wäre........ denke nur daran das dein Findus vielleicht doch noch wieder kommt. Mit anderen Worten, wärst du bereit in dem Fall 3 Katzen zu behalten? :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben