Freigänger-Kater zugelaufen oder nicht? Seltsam...

P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Wusste nicht ob ich in gefunden oder vermisst schreiben soll. Also bitte notfalls verschieben.

Brauch mal eure Meinung, Ansichten, erfahrungen...Ist etwas seltsam hier...

Also mal von Anfang...

Ich bin im letzten WE September 2010 von Nbg nach Erlangen Ortsteil Tennelohe umgezogen. Also eher ne ländliche Gegend aber schnell an Nbg angebunden mit Auto und oder Bus.

Hier gibts viele Katzen die Freigang haben (kompletten FG) und im Ortsteil rumstromern. Wirken alle relativ genährt und eig gut im Zustand. Teilweise auch schon älter, lt nem Nachbarn. Unteranderem hab gibts hier einen Schwarzen Kater (habs das Geschlechte von besagten Nachbarn erfahren) mit weißen Brustfleck, also relativ markant zu erkennen.

Er hat hier wohl ein Revier das sich über 5-6 Straßen erstreckt die zufällig rund um unser Grundstück gehen. Jeweils 2 -3 Straßen vorne und hinten.
Hab ihn morgens und nachmittags auch immer wieder in besagten Straßen gesehen. Rumstromern eben.

Jetzt hab ich vor ein paar Tagen aufgehängte Zettel an Laternen gelesen (auch wieder im selben Straßenbereich) das besagter Kater einer Famile zugelaufen ist (die wohnen in eine der Straßen). Wurde eben auch mit Brustfleck beschrieben. Aber der Kater gehört hier definitiv jemand anderem (weiss leider nicht genau WEM) - ich seh das Katergetier seit fast einem Jahr hier rumlaufen und erst jetzt soll er dort zugelaufen sein?

Finde es etwas seltsam...

Er ist definitiv ein Freigänger, weil er sich an Menschen rantraut, allerdings dezent Abstand hält. Kann also auch nicht sagen ob er ein Tattoo oder gar nen Chip hat. Einfangen geht auch schlecht, der würde schneller wegflitzen als ich gucken kann. Er ist sonst auch eig (auf den ersten Blick) in einem guten Zustand...

Er stromert seit nem Jahr hier als FG rum (im Winter hab ich ihn gar nicht gesehen) und soll erst jetzt bei der Familie hängen geblieben sein? Hab ihn dort ja schon öfter im ganzen Straßenzug in diversen Gärten gesehen, jeden Tag in nem anderen quasi...

Finds einfach nur seltsam??? Was meint ihr?

(Sorry für den ewig langen Thread, bin grad etwas "unausdrückbar" ;) )
 
Werbung:
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3 Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
41
Ist die Familie vielleicht grad erst zugezogen und kennt den kater deshalb nicht?

Kannst sie ja anrufen und aufklären.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Also eingesperrt wird er nicht - hab ihn erst vor 2 Tagen wieder rumlaufen sehen. Die Familie/Leute wohnen schon länger dort. Haben schon dort gewohnt wie wir umgezogen sind. Und das Grundstück hat schon einen gut bewachsenen (ordentlichen) Garten. Denk mal die sind schon ein paar Jahre hier...Kenn die allerdings gar nicht und hab noch niemanden von den persönlich gesehen...(haben hier doch glaub rund 3-4tausend Einwohner)
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
Vielleicht ist er den Leuten aufgefallen und sie wollen jetzt sicher gehen, dass er wirklich ein Zuhause hat.

Ich kenne nämlich die Geschichte von einem Kater, der mal hier und mal da gefressen hat, eigentlich ganz gepflegt und wohlgenährt war und trotzdem niemandem gehört hat.....
Jedenfalls dann, als es um Kosten für einen TA ging....


Es ist manchmal wirklich schwierig, wenn man von einem Freigänger den Besitzer rausfinden will. Das habe ich auch schon erlebt. Der eine Nachbar sagt, der gehört Familie X - du fragst da nach: "Ja, wir haben eine schwarze Katze, die hat aber weiße Pfoten" (Die Katze um die es geht hat keine weiße Pfoten..) Oder: "Ja wir hatten bis vor zwei Jahren eine schwarze Katze, die ist leider gestorben..."
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Also schlecht scheinen die Leute nicht zu sein sonst hätten die glaub ich keine Zettel aufgehängt oder?

Freilich schwer zu sagen ob er gekeinnzeichnte ist, er is zwar nicht volllkommen ängstlich und an Menschen gewohnt und manchmal sogar gesprächig.... :D Aber lässt sich n icht wirklich fangen um mal nen Chip suchen zu können. Weiss auch nicht ob hier alle Katzen/Kater gechippt wurden. Weiss nicht wie eng die Leute das hier sehen am Land bzw im Dorf....

Bin nur froh das es meine sind ;)

Gibt hier halt ganz klassisch viele Tiger und Lackfellchen - schauen alle irgendwie gleich aus bis auf eben der eine mit seinem weißen Brustfleck...Oder andere markante Katzen wie der Tiger mit weißer Brust der ums Eck wohnt...

Werd den schwarzen auf jedenfall weiterbeobachten...mal schauen, vielleicht geh ich dort auch mal vorbei und frag mal...
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben