Freigänger beschäftigen

  • Themenstarter Mäuseplatz
  • Beginndatum
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
Hallo,

ich hoffe ihr habt ein paar Ideen für mich, wie ich meinen unausgelasteten Freigänger beschäftigen kann. Normalerweise kenne ich sowas wie die irren 5 Min von ihm so gut wie gar nicht (nur, wenn er nicht ausgelastet ist).

Ausprobiert habe ich schon: Leckerli im Haus verstecken und suchen lassen, Leckerli werfen, Fummelbretter, Futterball, Baldriankissen, Spielangeln, neue Höhlen und Verstecke bauen, Bälle, DaBird... alles entweder sofort oder nach kurzer Zeit laaaangweilig. :sad:

Natürlich ist das Mäusefangen und alles andere draußen viel aufregender, aber ich kann auch nix dazu, dass er nur kurz raus geht.

Habt ihr noch Ideen?
 
Werbung:
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Hat der junge Mann eine Klappe?
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
Na klar.
Sonst wäre hier die Hölle los :grin:
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2013
Beiträge
375
Unser Freigänger ist so verwöhnt geworden, dass er kaum noch rausgeht wenn die Temperaturen nicht mindestens 5° Plus sind....Jetzt hat er aber das Spielzeug seines Lebens entdeckt! Ein Gummiring was wir für die Weckgläser beim einkochen verwenden. Von dem ist er jetzt seit über einer Woche absolut besessen, er will nicht mal Frühstück bevor wir ihm den Ring mindestens 20 Mal durch die Wohnung schleudern, damit er sich schön hinterher werfen kann (mit anschliessendem apportieren...:D). Nachteil: er kaut die Ringe irgendwann fast komplett auf, das kann nicht sehr gesund sein, auch wenn es Naturkautschuk ist.

Alles andere, Fummelbrett, Fellmäuse ignoriert er...
 
opti

opti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2012
Beiträge
707
Also ich bin da etwas gemein.

Wenn Roxy im Winter zu arg rumtobt, setze ich sie aufs Fensterbrett und mach das Fenster zu.

Sie kann natürlich jederzeit wieder rein, aber dann ist sie schon abgekühlt :)
 
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
Unser Freigänger ist so verwöhnt geworden, dass er kaum noch rausgeht wenn die Temperaturen nicht mindestens 5° Plus sind....Jetzt hat er aber das Spielzeug seines Lebens entdeckt! Ein Gummiring was wir für die Weckgläser beim einkochen verwenden. Von dem ist er jetzt seit über einer Woche absolut besessen, er will nicht mal Frühstück bevor wir ihm den Ring mindestens 20 Mal durch die Wohnung schleudern, damit er sich schön hinterher werfen kann (mit anschliessendem apportieren...:D). Nachteil: er kaut die Ringe irgendwann fast komplett auf, das kann nicht sehr gesund sein, auch wenn es Naturkautschuk ist.

Alles andere, Fummelbrett, Fellmäuse ignoriert er...

Wir haben ein einziges Einmachgummi :p und das habe ich erstmal gesucht nach deiner Beschreibung. :D Er war auch ganz begeistert davon- für 1 Minute. Ich werde es nochmal versuchen....


Also ich bin da etwas gemein.

Wenn Roxy im Winter zu arg rumtobt, setze ich sie aufs Fensterbrett und mach das Fenster zu.

Sie kann natürlich jederzeit wieder rein, aber dann ist sie schon abgekühlt :)

Ist sie danach etwas ruhiger?
 
opti

opti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2012
Beiträge
707
Na, ja meistens schon.
Also fast immer.
Bis auf manchmal. :)
 
S

Schwarzfell

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
1.665
Ort
NRW
Ds erinnert mich sehr an Mona, denn sie mochte Spielzeug auch nur,wenn es neu war.
Für sie als begeisterte Jägerin habe ich alles möglcihe an eine Reizangel gehängt: Knopf,Faden, unterwegs eingesammelte Wildvogelfedern,ein Glöckchen,ein Stück Kabelbinder,eine Haarklemme aus Plastik,Geschenkband, selbstgenähtes Stinkiemäuschen,Papierkugel,Blatt, Gräserbüschel,leere Garnrolle aus Pappe uvm.

Was sie immer geliebt hat,war meine.. äh ihre :D Gymnastikmatte und die täglichen gemeinsamen Spaziergänge im Garten,denn dabei konnte sie so schön nach Mädelart Rennspiele mit einbauen.Ach was vermisse ich das.

Mein Patenkater brauchte hingegen bis ins hohe Alter Raufspiele mit seinem Stoffigel und tägliche Kutschfahrten im Gitterbettchen(für Kinder)oder Tragerunden im Wäschekorb durch die ganze Wohnung und den Hausflur:cool::D.

Mit dem Spielzeug habe ich übrigens immer aufgehört,bevor es Mona langweilig werden konnte und zwischendurch bin ich ans geöffnete Fenster gegangen und habe "geschnattert" wenn ein Vogel,Eichhörnchen usw. in der Nähe war.Dann kam die Maus schleunigst angerannt und guckte sich mitschnatternd um. Danach hatte sie oft Lust auf eine neue Runde Jagdspiele von einem Zimmer ins nächste.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mäuseplatz

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
3.480
Ort
Maushausen
  • #10
Na, ja meistens schon.
Also fast immer.
Bis auf manchmal. :)
:p

Ds erinnert mich sehr an Mona, denn sie mochte Spielzeug auch nur,wenn es neu war.
:oops:
...oder Tragerunden im Wäschekorb durch die ganze Wohnung und den Hausflur:cool::D.
Das werde ich mal versuchen :grin:

Ich hocke auch oft frierend vor dem offenen Fenster oder der Terassentür, um gemeinsam den Wind und die Vögel zu beobachten.

Da ich heute frei habe, habe ich noch mal eine neue Höhle mit Kissen und Decke gebaut, in der jetzt gerade geschlafen wird :oops:

Hat sonst noch jemand eine Idee? Bin für jede Idee zu haben. Und für verrückt halten mich eh schon alle, was ich für den Kater mache :p
 
C

Clemso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
110
  • #11
ich häng mich mal dran, wir leiden auch gerade etwas unter unserer unausgelasteten stubenhockerin....wir überlegen einen catwalk zu bauen, der ihr die möglichkeit gibt, die wohnung aus einer neuen perspektive kennzulernen (+zugang zu hohen unerkundeten schränken). ansonsten ist hier "nur" land unter, wenn die heizung (auf der sie liegt) unter 2 gedreht ist...oder sie nicht unter einer decke schlafen kann...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

V
Antworten
5
Aufrufe
1K
V
anni1987
Antworten
13
Aufrufe
4K
YoghoCat
YoghoCat
K
Antworten
18
Aufrufe
4K
Tanjuschka
Tanjuschka
L
Antworten
3
Aufrufe
961
linus83
L
yeast
2 3
Antworten
49
Aufrufe
1K
Pitufa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben