Fragen zur Rolligkeit etc.

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Katzilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2011
Beiträge
176
Da meine alte Katze ja lange damit durch war (ist ja nun mit 17 über die Regenbogenbrücke gegangen, wurde schon als Kitten kastriert) und ich dazwischen eigentlich nur Kater hatte, hab ich ein paar Fragen. Ausserdem noch einiges zu einer Aussage der vorherigen Halterin.
Also, Mimi ist nun 3,5 Monate alt. Kann ich sie schon kastrieren oder ist es besser die erste Rolligkeit abzuwarten? Wie sind eure Erfahrungen? Hier gab es im Bekanntenkreis schon hitzige Diskussionen deswegen.
Mein "großer" Kater ist schon längst kastriert und Mio soll so um die 12. Woche rum kastriert werden. Also hätte ich rein theoretisch Zeit, passieren kann nichts, da sie auch keinen Freigang hat.
Wann ist der beste Zeitpunkt?
Könnte ich Mio und Mimi evtl. sogar zum gleichen Zeitpunkt kastrieren lassen? Also in etwa 14 Tagen? Dann hätte ich natürlich alles mit einem Abwasch durch... .
Und nun meine andere Frage. Die vorherige Halterin sagte, sie fand es ja so süß, das ihr Kater (etwa im gleichen Alter wie Mimi, also auch etwa 3-4 Monate) versucht hat, Mimi schon zu besteigen. das er ja so frühreif wäre etc. . Diese Aussage ging mir erst später wieder durch den Kopf. Kann rein theoretisch etwas passiert sein? Mach mir im Nachhinein die ganze Zeit schon nen Kopf deswegen... .
Bitte nicht fragen...die war etwas merkwürdig, die vorherige Besitzerin... .
 

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

ja, du kannst beide gleichzeitig kastrieren lassen. Würd ich auch empfehlen, geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid ;)
(Obwohl sie in dem zarten Alter, soweit ich das mitbekomme, meistens schon nach einem halben Tag wieder rumspringen, als wär nix gewesen. Jungs wie Mädels.)

Rolligkeit abwarten brauchst du nicht, es gibt keinerlei medizinische oder sonstige Begründung dafür. Im Gegenteil, jede Rolligkeit ist stressig für die Katze und erhöht das Risiko für Krankheiten.

Es könnte rein theoretisch auch schon was passiert sein, aber die Wahrscheinlichkeit halte ich für sehr gering. Mach dir keine Sorgen.
 

Eazy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 August 2011
Beiträge
158
Ort
NRW
Hi,

also zwei meiner Ladys sind Frühkastraten, wurden mit 12 Wochen noch von der Züchterin kastriert und sie sind wirklich völlig normal entwickelt.
Sie haben normale Größe und Gewicht und ganz tolles Fell. Ich würde also sagen, du kannst die kleine bedenkenlos kastrieren lassen.
Bei Katern habe ich keine Erfahrung mit Frühkastration...ich habe zwar Kater, die sind jetzt 6 Montate alt und werden am Freitag kastriert. Da habe ich mir also Zeit gelassen.
Meine jüngste Maus ist jetzt 4,5 Monate alt und wird dann auch bald dran kommen....
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Fragen zur Rolligkeit und Kastration Sexualität 13
F Fragen zur Rolligkeit Sexualität 9
Anke Einige Fragen zur Rolligkeit....... Sexualität 27
R fragen zur rolligkeit! Die Anfänger 5
S Fragen zur Katzenhaltung Das sind wir: 10
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben