Fragen zum Barfen

  • Themenstarter Katzenneuling28
  • Beginndatum
Katzenneuling28

Katzenneuling28

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
1.671
Hallo Ihr,

meine Katze frisst inzwischen zu locker 80% Rohfleisch, insbesondere Hühnerbrust, Putenbrust, Känguru- und Hirsch, ab und an Rind oder Lamm.

Anderes, "vollwertigeres" wie z.B. Innereien, Hühnchenflügel, Magen etc. mag sie nicht, sogar wenn es sauber ge-/verwolft ist. Selbst Hühnerherzen - die waren vor Jahren am Anfang mal der Renner hier - rührt sie nicht oder nur widerwillig an und lässt den Großteil stehen. Auch Thunfisch mag sie nicht mehr (auch im Gegensatz zum Anfang, als sie sich nur so darauf gestürzt hat, wenn es den ab und an mal gab).
Sobald etwas Reis oder Gemüse dem Futter beigemengt ist, finde ich hier hinterher prompt säublichst aussortiert jedes einzelne auch noch so kleine nicht-fleischliche Fitzelchen. Und wenn es mitgewolft ist: frisst sie einfach gar nichts - da ist sie beinhart. Wenn irgendwas im Futter nicht passt, hungert sie lieber.
Ab und an ein Löffelchen Creme Fraiche oder Hüttenkäse mag sie gerne.

Sie bekommt derzeit einmal pro Tag einen TL Lachsöl mit über ihr Futter.

Und jetzt auch "Barf Complex Kräutermix" + Taurin (beides Anibio).

Frage 1: Reicht das an Supplementen und Ernährung?
Sie sieht äußerst wohlgenährt aus, ihr Fell glänzt und Rohfleisch schmeckt ihr sichtlich super (ganz im Gegensatz zu meinem Kater, der Rohes nur im Notfall und in sehr kleinen Mengen anrührt und auf sein Dosenfutter besteht).
Ich habe einiges über das barfen gelesen und ehrlich gesagt wurde mir spätestens bei einigen Tabellen schwindelig. Dazu die vielen Hinweise, dass man viel falsch machen kann und ein Komplett-Supplement als Komplex nicht ausreicht oder nicht ausreichen könnte.
Ich will auf gar keinen Fall wieder auf Dosenfutter für meine Katze umsteigen, da es ihr zum einen wie gesagt sichtlich schmeckt.
Zum anderen hat sie eine Futtermittelallergie und verträgt kaum irgendein Dosenfutter außer z.B. Monoproteinfutter von Ropocat.
Also fahren wir so gesehen super mit Rohfleisch, aber ich will natürlich auch nichts falsch machen und sie auf die Dauer fehl-/mangelernähren.
Ich habe Barf-Rezepte, aber viele scheiden schon an der Zutat X-flügel/-herz, -magen oder -leber aus. Sie frisst es dann einfach nicht.

Habt Ihr da Tipps bzw.: "Reicht" das auf die Dauer? Quasi Filetfleisch mit dem Barf-Komplex + Taurin?

Frage 2: Ich werde demnächst für einige Zeit nicht da sein und es wird jemand anderes füttern. Kann ich das Rohfleisch (siehe oben v.a. Huhn, Pute, Hirsch, Känguru) mit den Supplementen vorab vermengen und in Portionen einfrieren, so dass die Fütterin nicht damit hantieren muss, sondern einfach eine fertige Dose auftauen und geben kann? Oder schadet das Einfrieren den Zusätzen?

Lieben Gruß und vielen Dank vorab

Christiane
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Also ich würde dieses Pulver nicht füttern, schon gar nicht ausschliesslich und auf Dauer.

Wieviel ist 1/2 Teelöffel denn in Gramm?

Mich stört, das es für Hunde und Katzen ist. Da kann es nicht wirklich auf eine Tierart richtig abgestimmt sein.
Mich stört der hohe Anteil von irgendwelchen pflanzlichen Bestandteilen, diese ewigen Kräuter. Die gehören nicht in Katzenfutter rein.
Mich stört die verschwindend kleine Menge an zugegebenen Calcium. In Felini Complete, ein Fertigsupplement für Katzen, sind 17,3 % drin, bei dir lächerliche 1,3 %.
Gut, das müßte man jetzt auf das Kg umrechnen, ich denke trotzdem, das es viel zu wenig ist.
Da geht man mit Sicherheit davon aus, das Hunde beim Barfen Knochen dazugefüttert bekommen.

Zum Vergleich, an 1 kg Fleisch kommen je nachdem, welches Calciumsupplement man verwendet, zwischen 5 und 11 g ran.
Ich schätze jetzt mal 1/2 Teelöffel voll auf ca. 3 g. (1 Teelöffel Eierschale sind 5-6 g) Je nachdem wieviel deine Katze frißt, hast du auf 1 kg Fleisch ca. 20 - 25 g von dem Pulver. Das sind 2,6 - 3,25 g Calcium. Also mit Sicherheit zu wenig.
Die anderen Werte habe ich jetzt nicht nachgerechnet.
Aber da steht, man kann das Pulver auch für Fertigfutter verwenden. Das heißt schon zwangsläufig, das die Inhaltsstoffe niedrig gehalten sind. Weil mit einem echten Barf-Fertigsupplement hättest du da auf jeden Fall eine krasse Überversorgung!

Und 1 Teelöffel Lachsöl pro Tag ist erheblich zuviel! Lachsöl gibt man in Mengen von max. 2 g pro kg Fleisch dazu. 2 g ist eine Kapsel voll, 1 Teelöffel schätze ich jetzt mal auf ca. 6 g. Da fütterst du also am Tag die Menge, die an 3 kg Fleisch gehört. Wie lange frißt sie an 3 kg Fleisch?

edit: einfrieren kannst du alle Supplemente, egal welches du nimmst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Katzenneuling28

Katzenneuling28

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
1.671
Hallo Starfairy,

danke schön für die Infos!

Das von Anibio war das, was sie im Tierladen hatten - man muss ja nicht alles über das Internet beziehen - und dort hatten sie zwei Sorten, die aber beide für Hund + Katze gleichermaßen waren. Auf Nachfrage kam, dass Katzenbesitzer vor allem das eine nehmen.

Na gut, scheint ja auch wirklich eine Wissenschaft für sich.

Dann aber die andere Frage: Ist denn das Felini Complete akzeptabel?

Viele Grüße

Christiane
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Ja, das ist akzeptabel. Meine fressen es mittlerweile sogar recht gern.

Abwechseln ist aber immer besser. Es gibt noch mehr fertige Katzensuppies. Da gibt es z.B. noch Premix. Da gibt es verschiedene Sorten, ob jetzt alle komplett sind, weiß ich gerade nicht.
Oder im Shop von Doreen Fiedler kann man fertige Mischungen aus natürlichen Suppies bestellen.

Ich habe mir aus den Zutaten fürs Grundrezept auch eines gemacht, alles für 50 kg abgewogen, und ausgerechnet, wieviel davon auf 1 kg muß. Wenn es schnell gehen muß, nehm ich das und rechne nicht extra.
 
Katzenneuling28

Katzenneuling28

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
1.671
Danke, dann gehe ich mal lesen. :)
 

Ähnliche Themen

CatOfTheCanals
  • CatOfTheCanals
  • Barfen
Antworten
10
Aufrufe
5K
Allesamt
Allesamt
F
Antworten
4
Aufrufe
879
Kuro
Felidae1804
  • Felidae1804
  • Barfen
2 3
Antworten
40
Aufrufe
5K
Asterix04
Asterix04
S
Antworten
18
Aufrufe
9K
Starfairy
S
P
Antworten
9
Aufrufe
249
pfotenseele
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben