Fragebogen Unsauberkeit

Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Mietz
- Geschlecht: weibl.
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: noch nicht
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit: 3 Monaten
- Gewicht (ca.): 2.5 kg
- Größe und Körperbau:normale Hauskatze, eher schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: letzte Woche
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Ja, Katze ist gesund
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2 + 1 Hund
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 3Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):privat
- Freigänger (Ja/Nein): Erst nach Kastraktion
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): spielen, kuscheln und putzen sich

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2x tägl. gereinigt und 1x wöchentlich komplett gereinigt
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Catsan Smartpack
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 8 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): beide an ruhigen warmen Plätzen

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser und BioDor
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:nein, weit entfernt

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:seit die Katze eingezogen ist, hat sich jedoch in den letzten 2-3 Wochen stark verschlimmert
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 1x tägl
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: im Hundekörbchen oder auf einem Stuhl
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen:Feliway, Anxitane,
__________________
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Als erstes würde ich dir ganz dringend raten die Katze kastrieren zu lassen. Mit 6 Monaten könnte sie schon gut rollig sein. Das könnte die Unsauberkeit erklären.

Ist die zweite Katze genau so alt?
Ist die zweite Katze auch weiblich oder ein Kater?

Wenn Kater bitte ganz ganz dringend einen Termin für die Kastration machen, sonst besteht die Gefahr daß die Katze vom Kater (Bruder?) schon trächtig ist.
Ich kenne einige Fälle wo Katzen schon mit 4 1/2 Monaten trächtig wurden.

Dann solltes du beide Katzen gleichzeitig kastrieren lassen, das macht es einfacher und ist absolut sinnvoll.

Das Streu würde ich raten zu wechseln.
Catsan ist relativ grob, viele Katzen mögen das nicht.
Dann sind diese smatpacks zwar einfach zu handhaben aber es ist zu wenig Streu drauf, auch das gefällt vielen Katzen nicht.

Ich würde dir raten ein sehr feines Klumpstreu zu probieren.
Z.B. Extreme classic, das finde ich sehr gut. Oder Premiere excellent aus dem Freßnapf oder auch das günstige von Lidl oder Aldi.
Schön hoch einfüllen, am besten 10-15 cm
Mindestens zwei mal am Tag die Klumpen raus nehmen!
Dann brauchst du auch selten bis nie ganz neu machen sondern immer nur Streu nachfüllen. Einfach und fast alle Katzen mögen es so am liebsten.

Auch ein drittes Klo wäre sinnvoll.

Hat der Tierarzt den Urin untersucht?
Hast du dazu einen schriftlichen Befund?
Bitte immer dran denken alles schriftlich geben zu lassen um hinterher den Überblick zu haben was gemacht wurde, welche Medikamente und so weiter.

Bitte also die Streu wechseln und Kastra veranlassen.
Wenn es dann weiter Probleme gibt muß man schauen.
Aber ich denke das wird helfen.

Schön daß die Katzen erst nach der Kastration raus dürfen.
Wenn sie nicht drängen würde ich sie drin lassen bis mindestens ein Jahr.
Junge Katzen sind immer am gefährdesten.
 
Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
Hallo und danke für die schnelle Antwort!

Der Termin für die Kastraktion steht für Dienstag fest! Wir haben noch einen Kater er ist ca. 2 Jahre und sie sind keine Geschwister! Er ist bereits kastriert und darf auch rausgehen, ich dachte das könnte unsere Kleine auch verärgern da sie oft einige Minuten vor der Haustüre "weint" wenn er geht...

Eine Urinprobe wurde angeschaut und es sieht alles gut und gesund aus deshalb bekommt sie auch keine Medikamente!

Das Streu aus dem Smartpack fülle ich noch mit zusätzlichem Catsan an da mir das was drinnen ist auch zu wenig vorkommt.. aber ich werde trotzdem mal einen Wechsel versuchen....
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Super daß die Kastration jetzt so bald ist!

Und ja. Probier bitte ein anderes Streu.
Ich kann dir durchaus das vom Aldi empfehlen, das ist ganz ok.

Und schreib bitte mal wie es weiter geht.
 
Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
Hallo,

trotz Kastraktion und Streuwechsel hat sich leider nichts geändert.. jedoch ist mir aufgefallen das nur Pipi im Körbchen ist wenn auch unser Kater zuhause ist.. also bin ich mir nicht mehr sicher welcher von beiden (oder beide zusammen?) unsauber ist.. Ich dachte immer es sei nur die Kleine, da ich sie schon zweimal erwisch habe... Hat vielleicht jemand einen Tipp wie man draufkommen könnten wer von beiden das ist?

Als ich heute nachhause gekommen bin war der Hundekorb wieder angepieselt, 5 Minuten nachdem ich alles gewechselt und gesäubert habe war plötzlich wider ein Fleck drauf!!!! Normalerweise wird einmal in der Früh gepinkelt und danach ist den restlichen Tag Ruhe...

Ich bin schön langsam am verzweifeln.. die Waschmaschine läuft mittlerweile jeden Tag und mir gehen die Idee aus was ich den Katzen noch alles Recht machen muss...
 
Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
Hie noch der ausgefüllte Fragebogen zu unserem Kater damit ihr euch ein Bild von ihm machen könnt:

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Einstein
- Geschlecht: männl..
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, seit Dezember 2017
- Alter: 2 Jahre
- im Haushalt seit: Jänner
- Gewicht (ca.): 5 kg
- Größe und Körperbau:normale Hauskatze, eher schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vorletzte Woche
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Ja, Katze ist gesund
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Katzenschnupfen, jedoch ohne Symptome

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2 + 1 Hund
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):Tierheim
- Freigänger (Ja/Nein): Ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): spielen, kuscheln und putzen sich

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2x tägl. gereinigt und 1x wöchentlich komplett gereinigt
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Premiere Excellent
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 8 cm
- gab es einen Streuwechsel: ja seit 4 tagen davor Catsan Smart Pack
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): beide an ruhigen warmen Plätzen, jeweils in einer Ecke

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser und BioDor
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:nein, weit entfernt

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:seit August, vieleicht auch schon früher...
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 1x tägl
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: im Hundekörbchen oder auf einem Stuhl; wir haben 3 Hundekörbchen jedoch wird nur auf zwei gepieselt das dritte (Huaptschlafplatz des Hundes)bleibt verschont
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen:Feliway, Anxitane, Streuwechsel
__________________
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
So ganz schnell nach der Kastration ändert sich der Hormonhaushalt der Katze nicht, das kann eine Weile dauern.

Und wird das neue Streu gut angenommen?
Füll es doch bitte noch etwas höher ein wenn möglich.

Wie kommen denn die Katzen mit dem Hund klar?

Es kann durchaus auch sein daß der Geruch vom Hund mit dem pinkeln überdeckt werden soll.

Was für Hundekörbe sind das genau, aus welchem Material?
Wird in den Korb oder an den Korb gepinkelt?
In den Korb würde ich als "oh das kann man auch als Katzenklo benutzen" sehen, an den Korb eher als "da liegt der blöde Hund drin der so anders riecht, da wollen wir mal schnell unseren Geruch drübergeben".
So oder so ähnlich jedenfalls.

Kannst du die beiden Körbe an/in die gepinkelt wird weg nehmen für eine Zeit und schauen ob das dann besser wird?
Wenn es nicht der Hauptschlafplatz ist wird der Hund vielleicht eine Weile mit z.B. nur einer Decke oder ähnlichen klar kommen?
 
Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
Na dann warten wir mal ab...
das streu wird gut angenommen und die Klos werden nach wie vor benutzt!

Mit dem Hund kommen beide Katzen gut klar vor allem unser Kater ist absolut vernarrt in ihn.. er läuft ihm nach, kuschelt mit ihm und reibt bei jeder Gelegenheit sein Köpfchen am Hund!

Unsere Mietz ist etwas distanzierter, jedoch glaube ich, dass auch sie keinen Groll gegen den Hund hegt, da sie mit ihm spielt ihn beschnuppert und sie schlafen auch im selben Bett nebeneinander.

Gepinkelt wird nur ins Körbchen.. den Gedanken hatte ich auch schonmal, vor Allem weil ich mittlerweile eine Wickelunterlage ins Hundekörbchen gelegt habe und ich dachte die erinnert sie vielleicht an die Saugunterlage des Smart Packs?!

Das sie den Hundegeruch nicht mögen kann ich mir nicht vorstellen, da sie im Haupthundebett (welches im Vergleich zu den andern beiden eher selten gereinigt wird) selbst schlafen...
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ja, dann würde ich wohl die Körbe in die gepinkelt wird erst mal ganz weg stellen und nur das Haupthundebett lassen.
Die Körbe mal ganz gründlich mehrfach mit Biodor Animal reinigen und eine Weile in den Keller oder an eine unzugängliche Stelle stellen.

Wenn damit das Problem gelöst wäre kannst du ja später mal wieder versuchen sie neu aufzustellen und zu beobachten was dann passiert.

Wenn ohne die Körbe woanders hin gepinkelt wird müßte man weiter suchen wo das Problem noch liegen kann.
 
Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
  • #10
Das Hundekörbchen aus Holz habe ich mal mit Essig gereinigt, danach wurde auf einen Wohnzimmersessel gepinkelt (war sehr schwer zu reinigen!)

Deswegen hab ich ein bisschen Angst davor das Hundebett wegzustellen, da es doch wesentlich einfacher sauber wird.. aber ich werde den Versuch trotzdem wagen sollte sich in den nächsten Tagen nichts ändern!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #11
Essig ist auch kein geeignetes Reinigungsmittel gegen Urin, durch den Essig riecht es noch stärker was eher wieder dazu verleitet drauf zu pinkeln.

Besser Biodor Animal besorgen und damit reinigen!
 
Werbung:
Z

zazu12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. November 2018
Beiträge
12
  • #12
Uptdate:

Das Reinpinkeln hat tatsächlich wenige Tage nach der Kastra. aufgehört und wir sind somit seit 4 Wochen sauber :D

Das neue Streu habe ich beibehalten, da es länger "hält" und weniger stinkt als das alte!

Danke nochmals für die Ratschläge und die Hilfe!

LG
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #13
Uptdate:

Das Reinpinkeln hat tatsächlich wenige Tage nach der Kastra. aufgehört und wir sind somit seit 4 Wochen sauber :D

Das neue Streu habe ich beibehalten, da es länger "hält" und weniger stinkt als das alte!

Danke nochmals für die Ratschläge und die Hilfe!

LG

Gerne!
Und danke für die positive Rückmeldung.
Wir freuen uns immer wenn wir helfen können. :D
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
8
Aufrufe
780
Petra-01
Petra-01
Maxin1918
Antworten
11
Aufrufe
348
Maxin1918
Maxin1918
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
B
Antworten
4
Aufrufe
3K
Bina123
B
Claudia70
Antworten
4
Aufrufe
498
Claudia70
Claudia70

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben