Frage zur Wurmkur und Impfungen

M

Moehrchen1989

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
15
Ort
bei Bielefeld
Hallo!

Da ich am 30.06.2008 2zwei kleine Kater bekomme und ich sie auch gleich dem Tierazrt vorführen möchte, hab ich dazu ein paar Fragen.

Wenn ich die Kater bekomme, haben sie noch keine Wurmkur und auch keine Impfung erhalten, der Halter möchte das die neuen Besitzer das machen.
Nun meine Frage:
Wir haben einen Hund im Alter von 13 Jahren, die Kleinen sind auch schon an Hunde gewöhnt, aber wenn ich die Kleinen zum Tierazrt direkt bringe und ihnen die erste Wurmkur gebe, muss mein Hund auch eine Wurmkur bekommen oder überträgt sich das so direkt nicht von Katze zu Hund?!?!
Und welche Impfungen sollten sie bekommen?
Die beiden Kater sollen Wohnungskatzen werden.

Würde mich über jede Antwort freuen und bedanke mich schon im Vorraus dafür!

Liebe Grüße
Jenny
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Jenny,
deine Katzen brauchen auf jeden Fall eine Grundimmunisierung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen. Wenn sie in der Wohnung bleiben, sind Leukose- und Tollwutimpfung nicht unbedingt erforderlich, allerdings würde ich mit dem TA deines Vertrauens darüber sprechen, was euer Hund "einschleppen" und die zwei dadurch gefährden könnte.

Auch eine Wurmkur halte ich für wichtig (beim ersten Mal 2-fach), alternativ dazu könntest du Kotproben mitnehmen und erst auf Würmer testen lassen. Dein Hund könnte sich mit Würmern der Kleinen anstecken, genauso wie du.

Viele TÄ geben Impfungen und Wurmkur nicht am selben Tag, weil beides die kleinen Körper ja belastet.

Herzlich Willkommen hier im Forum und ganz viel Spaß mit uns.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
ich würde alle zusammen entwurmen und die kätzchen anschließend (nach abgeschlossener wurmkur) gegen seuche und schnupfen impfen lassen
 
M

Moehrchen1989

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
15
Ort
bei Bielefeld
Hallo!

Danke für die Rückmeldungen.
Ich werde auf jeden Fall mit meinem Tierarzt darüber sprechen, ich hatte auch vor erstmal an dem Tag die Wurmkur zu geben. Wenn sie die erste Wurmkur bekommen haben, sind die Würmer dann immernoch ansteckend???:confused:
Ich kenn mich damit nicht so aus, denn als die letzte Wurmkur bei unserem Hund gemacht wurde, war ich selbst noch sehr klein....
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Wenn das Wurmmittel im Darm ist, wirkt es sofort gegen die lebenden Würmer und tötet sie. Je nach dem welches Mittel gegeben wurde, bleiben die Wurmeier verschont. Es gibt Wurmmittel, die beinhalten auch einen Stoff der die Entwicklung der Wurmeier beeinträchtigt. Fehlt dieses Mittel, können (und werden) aus den Eiern neue Würmer schlüpfen. Die müssen ebenfalls behandelt werden, ich glaube ca. 14 Tage nach der Erstbehandlung.
 

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
956
tscheild
Antworten
122
Aufrufe
10K
Antworten
2
Aufrufe
624
felino
2
Antworten
27
Aufrufe
10K
JennyMau
2 3 4
Antworten
64
Aufrufe
21K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben