Frage zur Urlaubsunterbringung

  • Themenstarter Strawy
  • Beginndatum
S

Strawy

Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2010
Beiträge
74
Hallo zusammen,

wir fliegen am samstag für 1 Woche in den Urlaub und ich schwanke die ganze Zeit hin und her, welche Variante ich für unsere Mäuse bevorzugen soll.

Zu den katzen:
Es sind zwei kater, der eine ist 1,5Jahre alt, der andere 7Monate.
Beide sind geimpft, gechipt und natürlich kastriert. Sie können bei uns nach draußen gehen, allerdings ohne katzenklappe.

Jetzt zu den zwei möglichkeiten die ich hätte:

1.) sie bleiben in unserer Wohnung und werden dort 2x am tag gefüttert. Raus könnten sie theoretisch, aber bei diesem wetter möchte ich net dass der kleine so lange draußen ist. Sie wären aber bis auf die fütterungszeit 8und evt kurz streicheln) alleine.
--> positiv: gewohnte umgebung, negativ: ziemlich viel alleine, gerade auch mit dem kleinen.

2.) sie wohnen in der zeit bei meiner mutter in der Wohnung. dort können sie natürlich nicht raus. meine mutter wäre aber fast den ganzen tag zu hause und könnten bespaßen und kuscheln.
--> positiv: es ist jemand da, der spielt und kuschelt, negativ: es ist eine neue Umgebung

Ich schwanke immer wieder hin und her was nun das beste für die zwei ist...
Was würdet ihr sagen, mit welchem negativen Bereich kommen die zwei wahrscheinlich besser klar?

Freue mich über hilfe.
Lgr
 
Werbung:
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2011
Beiträge
2.125
Warum holt Ihr nicht einen Catsitter ins Haus? Der Tag und Nacht auch da ist, so müssen Eure Katzen im Urlaub nichts vermissen (Ihren Freigang)

Warum kommt Deine Mutter nicht zu Dir?
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Mach mal die 1. Variante.
Katzen sind am besten zuhause im vertrauten Revier aufgehoben, ein Umzug für die Dauer einer Woche ist unnötiger Stress. Sie sind zu zweit und werden sich nicht langweilen. Wenn 2x am Tag jemand vorbeikommt um zu füttern, die Klos zu reinigen und sich mit den Katern zu beschäftigen, ist alles okay.

Meine Katzen wurden in den letzten Jahren immer von professionellen Catsittern betreut. Es ging ihnen gut und sie haben mich freudig begrüßt, wenn ich nach Hause kam.
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
ist bei deiner mutter gesichert das sie nicht entwischen können? freigänger probieren das ja mal gerne.
wie reagieren sie auf fremde bzw auf neue umgebungen?

wenn es keine angsthasen sind, und sicher gestellt ist das sie nicht leicht entwischen können, würde ich sie zur mutter bringen.

bei eher ängstlichen kameraden würde ich zuhause füttern lassen.

da es sich nur um 1 woche handelt, kann auch mal auf den freigang verzichtet werden
 
Navarian Hills

Navarian Hills

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2012
Beiträge
128
Ort
Aschaffenburg
Am wenigsten Stress für die Tiere ist Nr. 1. Würde ich def. vorziehen. Die neue Umgebung würde sie nur verwirren.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Es kommt auf die Tiere an. Meine machen z.B. gerne "Urlaub" bei meinen Eltern. Dort haben sie 90m² nur für sich zum toben, Kbs und Spielzeug und rund um die Uhr Betreuung.

Wie schon jmd schrieb, wenn deine gut damit klar kommen (sind ja noch jung) und nicht hyperängstlich sind, dann würde ich sie zu deiner Mutter geben.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Warum holt Ihr nicht einen Catsitter ins Haus? Der Tag und Nacht auch da ist, so müssen Eure Katzen im Urlaub nichts vermissen (Ihren Freigang)

Warum kommt Deine Mutter nicht zu Dir?

Wo findet man so etwas (vom bezahlbar? mal ab)?
 
Dixxl

Dixxl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
861
Ort
Bayern
Doppelpack, ich kann dir da weiterhelfen - aber dazu musst du bitte vorher deinen vollen Posteingang löschen...

LG,
Marion.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
658
Lillys Mama
L
A
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
D
Antworten
21
Aufrufe
6K
SchaPu
SchaPu
Karen
Antworten
6
Aufrufe
2K
Karen
Juliena
Antworten
1
Aufrufe
519
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben