Frage zur Rasse!!

  • Themenstarter *jule*
  • Beginndatum
  • Stichworte
    frage rasse
J

*jule*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
6
  • #21
Hey.
hab meggy jetzt mal ohne Blitz fotografiert:)

hat gut geklappt..Jetzt sieht man auch das sie schöne blaue augen hat!!

Ok, wer interesse hat kann ja mal auf dem web album guckn.
Gruß, jule
 
Werbung:
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
  • #22
Siehste, geht doch ;) :D
 
F

fränz

Gast
  • #23
Im Nachhinein ist es immer schwierig den Papa der Süßen zu ermitteln. :confused:

Sidney ist ein Bengal-Perser-Mix (wobei die Mama selbst auch ein Bengal-Perser-Mix ist, deshalb das lange Fell). Wer könnte glauben, dass Sidneys Papa ein Perser Red-Point ist? Das Gen für Colourpoint muss nicht unbedingt "sichtbar" sein. Eine Züchterin, die ich besuchte, hat einen Red-Tabby-Kater, der auch Point-Träger ist, aber optisch würde man das nie vermuten.

Ach ja, wenn du Fotos machst, versuche ohne Blitz zu fotografieren, der Blitz verfälscht die blauen Augen.

Sidney
01_maerz_dullmann_06.jpg

und ich dachte irgendwie immer, er wäre ein birmchen oder sowas :oops:
 
J

joma

Gast
  • #24
Ist die schön,kann ich mit einer grossen Tasche vorbei kommen???
Leider habe ich nul Ahnung was die rasse betreffen könnte.
 
Sir Nick

Sir Nick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2008
Beiträge
322
Ort
Krefeld
  • #25
Im ersten moment hätte ich auf was Sibirisches getippt,oder?

mfg.
Sir Nick
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
  • #26
Nee, nix Tasche und so, der Dicke bleibt hier ;) :p

Ja, Sir Nick, Sidney ist seit gestern eine Neva Masquerade seal-tabby-point (darf man nicht vergessen, nä?) :D :D

Ich möchte erwähnen, dass bei Sidney in der TA-Akte BEIGE eingetragen ist, gruselig, oder?

Na gut, zum eigentlichen Thema: Es gibt die Möglichkeit, eine Nicht-Rasse-Katze zur Rasse-Katze zu machen, das können die Züchter unter uns sicher genauer erklären. Das wäre spezielle Papiere, die aussagen, dass Katze XY nach optischer Bstimmung auf Rasse YZ passt. Das ersetzt natürlich keinen kilometerlangen Stammbaum.
 
J

*jule*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
6
  • #27
Na gut, zum eigentlichen Thema: Es gibt die Möglichkeit, eine Nicht-Rasse-Katze zur Rasse-Katze zu machen, das können die Züchter unter uns sicher genauer erklären. Das wäre spezielle Papiere, die aussagen, dass Katze XY nach optischer Bstimmung auf Rasse YZ passt. Das ersetzt natürlich keinen kilometerlangen Stammbaum.

Hey, sowas gibts ??
Wo bekommt man denn so spezielle papiere her?

Wunderschöner Kater der Sidney:rolleyes:
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
  • #28
printImage

Was ist denn das für ein supersüßes Bild? *herzcheindieaugenhab*
Ich kann die Rasse deiner Katze nicht deuten, aber süüüüß ist sie allemal!
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #29
Morticia hat gesagt.:
Na gut, zum eigentlichen Thema: Es gibt die Möglichkeit, eine Nicht-Rasse-Katze zur Rasse-Katze zu machen, das können die Züchter unter uns sicher genauer erklären. Das wäre spezielle Papiere, die aussagen, dass Katze XY nach optischer Bstimmung auf Rasse YZ passt. Das ersetzt natürlich keinen kilometerlangen Stammbaum.

Möglich ist einiges, bleibt dabei die Frage wozu. Mir persönlich ist das nicht so wichtig, dass ich meine Katze deswegen ausstellen würde. Rein optisch mag die Katze ja einer Rasse ähneln, das macht sie aber immer noch nicht zu einem Vertreter dieser Rasse.
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
  • #30
Farb- oder Rassebestimmung

Katzen, die keinen Stammbaum haben, werden vor dem eigentlichen Richten einem Allbreed-Richter vorgestellt und werden dann in die entsprechende Ausstellungsklasse eingeteilt und vom zuständigen Richter in dieser Klasse gerichtet.
Katzen, die laut Stammbaum einer anerkannten Rasse angehören, deren Farbzugehörigkeit aber nicht eindeutig geklärt ist, werden vor dem eigentlichen Richten von einem Allbreed-Richter einer bestimmten Farbe zugeordnet und werden dann in die entsprechende Ausstellungsklasse eingeteilt und vom zuständigen Richter in dieser Klasse gerichtet.
Diese Rasse- und Farbbestimmungen bzw. Umschreibungen sind nur bis zur offenen Klasse möglich. Danach können keine Umschreibungen mehr zugelassen werden. Der Richter kann jedoch die Empfehlung aussprechen, den Stammbaum beim zuständigen Verein auf die von ihm festgestellte Varietät umschreiben zu lassen und das Tier künftig so auszustellen. Die eventuell in einer anderen Varietät gewonnenen Anwartschaften gehen dadurch verloren. Die Annahme der Empfehlung bleibt dem Aussteller überlassen.
Quelle: Grand Prix Verein für Rassekatzen e.V.

Soweit ich weiß, muss alles an der Katze stimmen, um diese Papiere zu erhalten (die auch einen bestimmten Namen haben, ich hoffe ja immer noch, dass die Züchter unter uns Antwort darauf geben können). Sidney ist ja nur ein look-a-like und würde bei einer Prüfung durch den Richter wahrscheinlich durchfallen (Augen zu rund, Profil zu persisch, Schwanz zu kurz). Mir persönlich ist das völlig egal, wollte nur erwähnen, dass es so etwas gibt ;)
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
4
Aufrufe
940
Zwillingsmami
Zwillingsmami
N
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
N
Mafi
3 4 5
Antworten
82
Aufrufe
6K
Feelia
X
Antworten
15
Aufrufe
814
Rickie
K
Antworten
2
Aufrufe
4K
nicker

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben