Frage zur Rasse und Farbe

Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
Hallo zusammen :)

mein Meeko ist ja ein kleines Überraschungspaket, da man bei ihm als Strassenkatze nicht wirklich viel über die Herkunft weiss. So vom Aussehen her würde ich am ehesten auf Norweger tippen, aber ich bin mal gespannt, was ihr dazu meint.. Er hat halt die klassischen Pinselöhrchen und die Kopfform spricht auch dafür. Ausserdem merkt man seinem Fell an, dass da definitiv was langhaariges mitgemischt hat, auch wenn er selber kurze Haare hat.

Und bei seiner Farbe würde ich auch gerne wissen, wie man das nennt? Gibts Blue Tabby? Ich gehe mal davon aus, dass er ein Cream-Gen hat, zumal er zwar Tabby ist, aber nirgendwo schwarze Zeichnung hat, es ist alles hellgrau-dunkelgrau und Bauch und Kehle sind auch nicht weiss, sondern Cremefarben.

sein Schwanz wirkt recht gedrungen und so vom tasten her gehe ich davon aus, dass ihm da hinten ein paar Glieder fehlen.

Hier mal ein paar Bilder (auf den ersten 2 ist er ca. ein halbes Jahr alt, auf den anderen dann 1-2):







 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
ein wunderhübscher Hauskater in blue-tabby :pink-heart: Von Norweger ist so absolut gar nichts zu sehen. Creme-gen? Creme ist genau wie blue eine Verdünnung. Blue von schwarz, creme von rot. Dein Kater ist normal blau getigert.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

das ist ein prächtiger Hauskater in blue-tabby, würd ich sagen.
Vom Norweger hat er für mich überhaupt nix. Und ob da überhaupt irgendwas Langhaariges mit dabei ist, könnt ich jetzt auch nicht sagen. Davon abgesehen, gibt es auch langhaarige Hauskatzen, bei denen keine Rassekatze mitgemischt hat.
Niedliche Pinselöhrchen hat er :)
 
Werbung:
Fati

Fati

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2009
Beiträge
1.069
Ausserdem merkt man seinem Fell an, dass da definitiv was langhaariges mitgemischt hat, auch wenn er selber kurze Haare hat.
in wie fern merkt man das dem Fell an? Vom Aussehen her ja eher nicht.

wobei ich damit nicht sagen will, dass es deswegen nicht doch sein kann, ich habe zwei Maine Coon Mixe - ein Geschwisterpärchen, ihre Mutter ist nachweislich eine Maine Coon und der einen sieht man es vom Fell absolut nicht an, dem anderen sieht man es an. Also ich würde das nie ausschließen aber ich denke dass die Chance, dass da ein Norweger beteiligt war eher gering ist.
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hallo
ich find deinen Kater total schön - auch wenn ich sagen muss dass ich die Ähnlichkeit mit einem Norweger nicht erkennen kann.

Würde sagen er sieht aus wie eine normaler Grautiger.

Die Rasse ist doch egal - so ein Hübscher Kerl :pink-heart:
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.100
Ort
Saggsn
Was für ein Prachtkater!!! Wow!!:pink-heart:
Hast du ein aktuelles Bild, wo der Schwanz mit drauf ist??
So gaaaaaaanz normal sieht er für mich nicht aus!:)
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hauskater. Ich erkenne darin keine Rasse geschweigedenn ein nahestehender Mix in irgendetwas. Womöglich war der Uropa irgendwas in die Art....aber wen interessiert das? Er erinnert mich übrigens sehr sehr stark an meine geliebte, leider mit 23 Jahren verstorbene, Katze Aldi :pink-heart: Hübscher Kerl :)
Liebe Grüße
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
ein hübscher Kerl! Der dicke, stumpfe Schwanz sieht wie der einer Wildkatze aus!
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
also sein Fell ist unglaublich dicht und extrem seidig-plüschig. Er hat so zum anfassen deutlich mehr Fell als normale Hauskatzen.. Er hat selbst im Sommerfell ein dichteres Fell als unsere Freigänger im Winter und er hat zb auch zwischen den Pfotenballen ganz lange Haarbüschel.

Wie gesagt, bei seinem Schwanz fehlt vermutlich ein Stück. Sowohl die Zeichnung (er hat kein richtiges Ende, sondern das hört irgendwie einfach mittendrin auf) als auch die Dicke des letzten Knochens deutet darauf hin. Normal läuft ja das letzte Schwanzknochenglied relativ spitz aus, bei ihm ist das sehr stumpf.. Er ist auch etwas tollpatschig und verliert beim Spielen und Herumspringen schnell mal das Gleichgewicht, wenn er mit dem Schwanz gegensteuern will..

Gibts denn auch normale Hauskatzen mit Pinselöhrchen?

Hier noch ein paar Bilder mit Schwanz, aber viele gute hab ich da nicht, wo man die Länge schön beurteilen kann..





und hier in seiner Lieblingsstellung, er verbringt ca. 50% des Tages auf dem Rücken und lässt sich den Bauch kraulen.. Das meinte ich auch mit cremefarben, so wirklich weiss ist er nämlich nirgends ;)

 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #10
Ja, es gibt auch 'normale' Hauskatzen mit Pinselohren. Meine Luise hat die auch.
Besonders lange Haarbüschel sehe ich nicht?
Ich will Dir die Vorstellung nicht absprechen und es wird Dir ohnehin niemand sagen können, was genau da mal irgendwann mitgemischt hat....doch genau das ist ja auch der Reiz an unseren Hauskatzen ;)
:pink-heart:
 
SugarIslands

SugarIslands

Forenprofi
Mitglied seit
10 September 2010
Beiträge
1.299
  • #11
So vom Aussehen her würde ich am ehesten auf Norweger tippen, aber ich bin mal gespannt, was ihr dazu meint.. Er hat halt die klassischen Pinselöhrchen und die Kopfform spricht auch dafür. Ausserdem merkt man seinem Fell an, dass da definitiv was langhaariges mitgemischt hat, auch wenn er selber kurze Haare hat.
Oh ja, ein wunderschöner Norweger!!! ;)
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #12
Der ist ein total süßer Kerl, aber wie Du da auf Norweger kommst :confused:
Pinselöhrchen sehen anders aus.

Der ist super so, wie er ist - aber Du redest Dir da was ein. Ist nicht böse gemeint.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
So Minipinsel hat mein einer Kater auch.
Ich sehe auch nur einen ganz normalen Hauskater. Sooo selten ist dieses Grau auch nicht, unteer den ganzen anderen Grautigern gibts solche eben auch mal.;)
 
Fati

Fati

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2009
Beiträge
1.069
  • #14
Fatis blaue Mia, Maine Coon Mix, kurzhaarig, kenn ich ja persönlich :pink-heart:
Ihr würde man das auf den ersten Blick auch nicht ansehen!
Mia lässt sich nicht so gerne fotografieren... aber es ist zumindest aktuell von heute früh

 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
  • #15
also dass er ne Strassenmischung ist, ist eh klar und zwar wortwörtlich, er ist ja ein ehemaliger Strassenkater.. ne Freundin hat nur gefragt, ob da Norweger mit drin ist, daher kam ich auf die Idee.. Dass er nicht reinrassig ist, ist klar, sonst hätt er ja lange Haare ^^ Aber im Vergleich zu sonstigen spanischen Strassenkatzen ist bei ihm das Fell schon sehr auffällig, weil es so dicht ist..

Und mir ists eh egal woher er kommt oder was seine Eltern sind oder waren, ich war nur neugierig, da mal andere Meinungen zu hören. ^^ Der kleine Wuschelkater ist eh goldrichtig, so wie er ist. :pink-heart:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Ja , das kenne ich, ne Freundin wollte letzte Tage meine Lilly als Norweger oder sonstigen "Wildkatzenmix" (sagte sie so) abstempeln, nur, weil sie so lange Haare zwischen den Pfotenballen hat.:D
Das ist ja der Witz an Hauskatzen, sie sind alle anders und irgendwo besonders.;)
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
  • #17
ja da hast du wohl recht.. Ich liebe die FWW-Katzen und würd die gegen keine Rassenkatze eintauschen.. :pink-heart:
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben