Frage zur Entwurmung

  • Themenstarter Saltatio
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Saltatio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2015
Beiträge
11
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank dafür das es dieses tolle Forum gibt und es hat uns auch schon vor der Registrierung sehr geholfen.

Mal kurz zur Vorgeschichte sowohl mein Mann wie auchich haben seit Jahren Katzen. Wir haben aus beruflichen Gründen dann eine Zeit lang pausiert und hatten keine, da wir viel unterwegs waren.
In diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen ein Kitten bei uns einziehen zu lassen.

Da wir beide vorher nie mit Kitten zu tun hatten sondern mit älteren aus Tierheimen und ähnlichem wussten wir auch nicht das ein Kitten min. 12 Wochen alt sein sollte bevor es getrennt wird.

So zog dann unser Tigger bei uns ein und war gerade mal 6 Wochen alt. Von Anfang an war er ein totaler Schmusekater und kommt auch sehr gern bei uns zum kuscheln. Nach knapp zwei Wochen bei uns fing er jedoch an mit den Krallen ins Gesicht zu gehen und zu beißen. Daraufhin haben wir uns im Internet viel belesen, und sind auch auf diese Community gekommen wo wir dann einiges erfahren haben.

Und so Griff ich die Idee auf eine Zweitkatze für ihn dazu zu holen. Während wir im Internet gesucht hatten kam uns allerdings der Zufall dazwischen.
Wie ich im Garten war fand ich dort ein Kitten sitzen weit und breit von der Mutter und Geschwistern nichts zu sehen und auch in der Nachbarschaft fehlte sie nirgends. Somit nahm ich sie dann erstmal mit hoch und da sich auch niemand meldete der sie vermisste haben wir jetzt beschlossen das sie bleiben soll.

Nun zu den eigentlichen Fragen:

Bei meinem kleinen Findling stellte sich gestern Blut im Kot heraus welches dunkel war, daraufhin war ich mit ihr heute morgen auch beim Tierarzt da sie auch zweimal unverdautes Futter erbrach.
Sie meinte sie wäre total verwurmt und hätte Flöhe ohne Ende. Daraufhin gab sie ihr genau wie Tigger zu Anfang Stronghold und in 4 Wochen soll sie dann auch Bandex bekommen eine Tablette auf vier Gaben in 4 Wochen Abstand aufgeteilt so wie der Tigger auch.
Ich finde diese Vorgehensweise etwas komisch da ich Entwurmung bisher eigentlich nur in mehrmaligen gaben kannte und nicht wie bei Stronghold nur einmal und dann in 3 Monaten erst wieder.

Was haltet ihr davon auf Grund des Zuzuges der kleinen Tigger auch erneut behandeln zu lassen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
13
Aufrufe
772
Nanou
S
Antworten
1
Aufrufe
440
FrauFreitag
F
S
Antworten
1
Aufrufe
338
Jiu
S
  • Saltatio
  • Kitten
Antworten
4
Aufrufe
949
Saltatio
S
J
Antworten
7
Aufrufe
556
biveli john
biveli john

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben