Frage zu weißem Kätzchen

Smily22

Smily22

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
11
Hallo, ich hole mir am Donnerstag eine zweitkatze (Kater) von einem Bauernhof!!! Sie ist etwa 9 - 10 wochen alt hat längeres ganz weißes Fell und hat ein blaues und ein grünes Auge! Der Vater ist ein weißer Persa Mix und die Mutter sieht aus wie eine normale getiegerte Hauskatze aber die Besitzerin sagte, dass da noch Norwegische Waldkatze mit drin steckt. Aber total süß und verschmußt ist der Kleine!!!
Nun zu meiner Frage wisst ihr wie hoch die Warscheinlichkeit ist, dass mein kleiner Kater Taub sein könnte? (Das ist ja nunmal bei weißen Katzen des öffteren der Fall). Es wäre zwar kein Problem für mich da er nur in der Wohnung leben wird und dort ja meistens keine Probleme auftreten sollten.
Trotzdem mache ich mir so meine gedanken, man will ja schließlich eigendlich ein gesundes Tier aufnehmen.
Schonmal danke für eure antworten!:smile:
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hoch. Ich gehe nicht davon aus, dass die Besitzerin bei solchen ungeplanten Verpaarungen auch nur den Hauch eine Untersuchung (Erbkrankheiten z.b) unternommen hat. Zudem hole das Kätzchen bitte nicht vor der zwölften Woche und versuche bitte die Besitzerin zu überreden, dass die Elterntiere kastriert werden.
Liebe Grüße
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo, hast Du den Lütten schon mal besucht? Dann ist es doch fix gemacht und ausprobiert ob er hören kann oder nicht.
Kommst Du nicht hin, rufe die Landfrau an und bitte sie mal einen Test zu machen.

Ich denke aber, bei DER:smile: Mischung, ist die Wahrscheinlichkeit eher niedrig.
Wenn es für Dich sowieso kein Problem ist, spielt es eigentlich keine Rolle oder?
Er ist ja, wenn es so wäre, nicht krank!;)Allenfalls behindert.

Da würde ich an Deiner Stelle lieber Tests vornehmen lassen auf FIV und Leukose!
Das wäre mir wichtiger, wenn ich schon eine Katze hätte.


LG und alles Gute
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo, ich hole mir am Donnerstag eine zweitkatze (Kater) von einem Bauernhof!!! Sie ist etwa 9 - 10 wochen alt hat längeres ganz weißes Fell und hat ein blaues und ein grünes Auge!

Diese verschieden farbigen Augen nennt man Odd Eyed. Ein Auge ist blau, das andere andersfarbig.

Nun zu meiner Frage wisst ihr wie hoch die Warscheinlichkeit ist, dass mein kleiner Kater Taub sein könnte? (Das ist ja nunmal bei weißen Katzen des öffteren der Fall).

Weiße Katzen mit blauen Augen oder auch Odd Eyed-Katzen neigen zur Taubheit. Manchmal sind sie auch nur einseitig taub oder schwerhörig. Ganz genau kann das nur ein Audiometrietest klären. Der sog. "Klatschtest" reicht nicht immer aus.

Bitte hole dir die Katze erst frühestens mit 12 Wochen. Du kannst davon ausgehen, daß die Vermehrerin weder Gesundheitsvorsorge bei Elterntieren und Kitten betreibt, noch daß die Katzen auf Erbkrankheiten untersucht wurden. Bedenke dies bitte auch in Zusammenhang mit der Erstkatze. Es könnte Infektionsgefahr bestehen.

Meine Jule ist von Geburt an taub. Sie kam mit ihrem Wurfbruder zu mir. Daher gab es hier nie Probleme, weil sie sich von Geburt an kannten und zusammen aufgewachsen sind. Natürlich müssen ein paar Regeln bei einer tauben Katze beachtet werden. Ich hoffe jedoch sehr, daß der Kleine evtl. verschont geblieben ist (auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch ist)!

Gruß
Jubo
 

Ähnliche Themen

Sigrid81
Antworten
5
Aufrufe
700
tiedsche
tiedsche
F
Antworten
26
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
W
Antworten
11
Aufrufe
17K
W
T
Antworten
9
Aufrufe
454
Thora1978
Thora1978

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben