Frage zu Silver-Shaded Perserkatze

M

MonCherie

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2011
Beiträge
44
huhu :)

ich habe 2 perserkatzen. beide sind ungefähr im gleichen alter, aber total verschieden.

ayla ( red tabby ) ist eine sehr aufgeweckte, neugierige und freche kleine dame. zudem noch ein echter vielfraß. ihr fell ist sehr voll und sie ist im ganzen kräftig gebaut.

amy ( silver shaded ) ist eher ruhig, zurückhaltend und möchte immer gestreichelt werden. sie ist eher mäkelig beim fressen, ihr fell ist nicht so buschig und auch sonst ist sie sehr zierlich und "zart" gebaut...

also beides perserkatzen, beide gesundheitlich fit, aber doch so unterschiedlich. meine ta meinte letztens, dass die silver shaded allgemein so dünn sind. habt ihr da vielleicht auch irgendwelche erfahrungen oder tipps/ratschläge, wie ich ihr fell etwas "fluffiger" bekomme?

bin echt gespannt!
 
Werbung:
Tierlady

Tierlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
578
Alter
53
Ort
Altenburg
Hallo

ich hab auch eine silver-shaded Perserdame. Sie wiegt nur 2440 gr und ist sehr zierlich im gegensatz zu unserem Perserkater. Und sie ist auch sehr mäkelig was ich vom Kater auch nicht sagen kann. Er ist ein weiß blau
 
M

Mady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2009
Beiträge
271
also meine cousine züchtet silver/golden shaded BKH (sind ja aus den persern gezogen in dem farbton) und die sind auch viel kleiner, zierlicher als mein bkh
weiß nicht woran das liegt
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
Meine Aayla :D ist Chinchilla-Perserlady und auch eine recht kleine Dame. Für eine Chinchilla ist sie schon schwer 3,5 kg aber sie ist wirklich keine Schlaftablette sondern eher Miss Hektik. Das Fell ist - wie du sagtest - nicht buschig. Gerade im Sommer wenig Unterwolle dafür langes Deckhaar. Mäkelig beim Fressen? Nee, eher eine Fressmaschine :D !!
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.662
Ich hatte gerade eine silver-shaded Perser-Pflegi - sie war auch sehr zart und dünn; super mäklig beim Fressen war sie allerdings nicht. Nur wirklich zugenommen hat sie nicht ... :p
 
Chocola~

Chocola~

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
17
Also ich habe einen Silver-Shaded Exotic Shorthair Buben (kastriert) und der ist alles andere wie zierlich, eher ein richtiger Brummbär. Er frisst auch sehr viel und hat sehr fluffiges Fell.
 
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
Ich habe glaube ich auch zwei so Tierchen hier. Ich weiß es nicht genau, da ich nicht weiß aus welcher Zucht sie sind und mich mit Rassebestimmung nicht so auskenne. Aber wenn ich mir die Beschreibung online anschaue und mit meinen Katzen vergleiche, kommt das glaube ich hin :smile:

Also sie sind beide sehr schmächtig. Minni sieht auch tatsächlich schmächtig aus. Sie wiegt 2,8 Kg. Wuschel wiegt 3,3 Kg, ist aber eigentlich auch nicht wirklich gut gebaut, auch wenn sie so aussieht wegen ihres Fell. Ich habe heute im Tierheim auch mal einen richtig großen Perserkater gesehen und war fast schockiert, wie groß er im Vergleich zu unseren beiden ist :eek:
 
G

Goldsternchen

Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
44
Das kann ich auch bestätigen, die Silvervarietäten sind allgemein etwas zierlicher. Man erklärte mir mal (von einer BKH Züchterin) dass es wohl hauptsächlich daran läge dass damals bei dem Aufbau der Silberzucht eher nicht so auf den Typ geachtet wurde sondern eben dass das Silver nicht verloren geht und so jetzt auch noch nicht das für die Rassen typische Aussehen komplett vorhanden ist. Ist für mich durchaus nachvollziehbar.
 
Mopsi

Mopsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2009
Beiträge
754
Alter
47
Ort
Nordhorn
Schade das man so nichts mehr liest über Perser...

lg Mopi
 

Ähnliche Themen

Katrin89
Antworten
176
Aufrufe
60K
Fruchtzwerg
Fruchtzwerg
A
Antworten
63
Aufrufe
36K
Tinulla
T
T
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
-Tiffy-
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben