Frage zu Russisch Blau Kitten

  • Themenstarter Odenwälderin
  • Beginndatum
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2013
Beiträge
1.030
Kopieren ging noch.
Das war der neue Beitrag:

„Hello dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her aber muss mich jetzt trotzdem dazu äußern. Ich kanns gerade gar nicht so ganz glauben, dass ihr am 13.02.2022 dort wart Kitten besichtigen, ich habe meine zwei Kitten genau an diesem Tag nämlich von …….abgeholt. Ich erzähl mal meine Story. Ausgemacht war, die Kitten werden kastriert bevor ich sie abhole, jedoch wurde nur eine kastriert weil die andere dann scheinbar einen Herzfehler hatte und sie nicht wusste ob sie überlebt.. Die Züchterin erzählte mir sie sei mit der Katze dann in die Slowakei zu ihrem Tierarzt zum operieren und hat mir vorgeschlagen ihr von ihrer Tante (Instagram: ……..) von der auch sie ihre Katzen hat ein Kitten mitzubringen damit ich trotzdem zwei Tiere bekomme. Ich habe dann zugestimmt und ich schätze dass diese Katze von der "Tante" ein Geschwisterchen von deiner am Bild ist, denn mir hat sie eigentlich gesagt sie hat nur meine mitgenommen und dass sie ein bisschen kleiner ist weil die ein Wurf von 8 Kitten waren. Auch du schreibst von einem Wurf von 8 Kitten, ich frage mich jetzt aber ob sie also alle 8 Kitten vom Ausland/Tante/wo auch immer geholt hat oder ob das tatsächlich ein Wurf von ihr selber war... mir kommt die ganze Sache sehr komisch vor und auch nach der Abholung habe ich sie immer wieder mit kritischen Fragen konfrontiert, weil mir die ausländischen Impfpässe, die Größe der kleineren Katze und die fehlenden Stammbäume Sorgen bereitet haben. Sie hatte eigentlich immer ausführliche Antworten parat, jedoch fehlen mir momentan noch immer die Stammbäume und die Katzen sind jetzt seit einem Monat bei uns. Sie waren auch schon ordentlich verkühlt, wo ich mir dann große Sorgen gemacht habe ob sie vielleicht ein schlechtes Immunsystem haben weil sie wo auch immer herkommen könnten, habe mir viele Vorwürfe gemacht.. Ich war insgesamt drei Mal bei der Züchterin und hatte immer viel Kontakt und Austausch und hab ihr eigentlich vertraut. Es wird aber immer komischer. Habe für beide Katzen € 2800 bezahlt. Ich hab sie vorhin gleich kontaktiert und erneut nach den Stammbäumen gefragt, da hat sie mir erklärt sie ist bei der …….. Österreich und die brauchen so lang für das Ausstellen der Stammbäume. Sie hat mir ein paar Fotos von einem Stammbaum einer der anderen Katze geschickt und ein Foto des Stammbaums von ihrem Kater ….,der von der ……. ausgestellt wurde- also die Züchterin von der meine Katze ist. Stammbäume dürfte es also geben, trotzdem ist das alles ziemlich merkwürdig. So wie ich ……. kennenlernen durfte ist sie ein bisschen verpeilt/überfordert mit der Organisation dieser Sachen und ich bin mir unsicher ob das daran liegt dass das ganze ein Betrug ist oder es einfach ihre Art ist... wäre toll wenn wir uns austauschen könnten wie es bei dir weiter gegangen ist.“

Die Antworten waren wohl nicht das was erhofft war.
Edit: Name abgekürzt.
2. Edit. Sämtliche Namen herausgenommen. Den Wunsch der Erstellerin zur kompletten Löschung nicht gefolgt, da dann der Tread nicht mehr verständlich wird. Falls die Administratoren der Seite die Löschung wünschen - dann ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Delisa, dieausdemmeerkommt und Grinch2112
A

Werbung

Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
10.285
Ort
Vorarlberg
Memo an mich selbst: besser gleich den ganzen Beitrag zitieren.
Danke, Odenwälderin
 
  • Like
Reaktionen: merlilly, Grinch2112 und Yarzuak
Merle&Mara

Merle&Mara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2021
Beiträge
361
Vielleicht auch von den Administratoren gelöscht, weil Namen genannt wurden?
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
neci80

neci80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
799
Die Züchterin scheint ja zumindest zugelassen zu sein und steht im Verzeichnis (wobei ich nicht weiß, ob das nun viel zu heißen hat?), aber ich konnte keine eigene Website finden. Ist das heutzutage nicht so üblich?
 
N

Nicht registriert

Gast
Hallo hab den Beitrag gelöscht weil ich die genauen Daten doch nicht nenne wollte, finds grad interessant das das einfach kopiert und neu eingefügt wird.. wäre mir recht wenn das gelöscht wird kann den Beitrag gern nochmals ohne genaue Daten schreiben.. Lg
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
6.543
Hallo hab den Beitrag gelöscht weil ich die genauen Daten doch nicht nenne wollte, finds grad interessant das das einfach kopiert und neu eingefügt wird.. Lg
Du hättest den Beitrag im Nachhinein noch bearbeiten und entsprechende Daten rausnehmen können.
Für zusammenhängende Konversationen ist es immer blöd, wenn im Nachhinein gesamte Beiträge gelöscht werden. Wir haben das hier auch leider zu genüge, dass Leute ihre Beiträge löschen, weil ihnen die darauf folgenden Antworten nicht passen. Daher wird es von denen die antworten, oft gänzlich direkt zitiert oder eben wie in diesen Fall kopiert 😅
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin, Julia01, Irmi_ und 4 weitere
Nula

Nula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2021
Beiträge
915
Hallo hab den Beitrag gelöscht weil ich die genauen Daten doch nicht nenne wollte, finds grad interessant das das einfach kopiert und neu eingefügt wird.. wäre mir recht wenn das gelöscht wird kann den Beitrag gern nochmals ohne genaue Daten schreiben.. Lg

@Katiii20 du löscht und erstellst die ganze Zeit Beiträge.
Vielleicht entscheidest du dich mal ob du schreiben oder es lassen willst?
So ist es ziemlich nervig.
 
  • Like
Reaktionen: Julia01, merlilly und Grinch2112
Merle&Mara

Merle&Mara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2021
Beiträge
361
Hallo hab den Beitrag gelöscht weil ich die genauen Daten doch nicht nenne wollte, finds grad interessant das das einfach kopiert und neu eingefügt wird.. wäre mir recht wenn das gelöscht wird kann den Beitrag gern nochmals ohne genaue Daten schreiben.. Lg
Sorry, wir sind hier im Forum etwas gebrannte Kinder, es kommt gerade in letzter Zeit viel zu oft vor, dass neue User was fragen, nicht die gewünschten Antworten kriegen und dann sämtliche Beiträge von sich wieder löschen, deswegen sichern wir mit Zitat, damit es den Thread nicht völlig zerschhaut in so einem Fall /D
 
  • Like
Reaktionen: Julia01, Nicht registriert und merlilly
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2013
Beiträge
1.030
  • #10
  • Like
Reaktionen: BaTaYa, Julia01, Delisa und 3 weitere
dieausdemmeerkommt

dieausdemmeerkommt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2022
Beiträge
2.401
  • #11
Im Ernst?! 2800€ für die Kitten???? Ganz ehrlich, seriöse Züchterin hin oder her (was ich ohnehin anzweifle), aber bei dem Preis gehts der Person doch echt nur um Geldmacherei. Da wär ich so oder so raus. Warum zahlt man denn bitte so einen hohen Preis ohne stutzig zu werden? Erstens würde ich dann erwarten, dass der Kauf, die Nachbetreuung etc. 1a und ohne jegliche Spirenzchen ablaufen und zweitens wäre es mir das einfach nicht wert. Wenn jemand Dollarzeichen in den Augen stehen hat bei sowas, kanns ihm nicht mehr wirklich um das Wichtigste gehen: das Tierwohl.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Cat_Berlin, Irmi_ und eine weitere Person
Werbung:
neci80

neci80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
799
  • #12
  • Like
Reaktionen: Julia01
Julia01

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
3.509
  • #13
Kopieren ging noch.
Das war der neue Beitrag:

„Hello dein Beitrag ist zwar schon eine Weile her aber muss mich jetzt trotzdem dazu äußern. Ich kanns gerade gar nicht so ganz glauben, dass ihr am 13.02.2022 dort wart Kitten besichtigen, ich habe meine zwei Kitten genau an diesem Tag nämlich von …….abgeholt. Ich erzähl mal meine Story. Ausgemacht war, die Kitten werden kastriert bevor ich sie abhole, jedoch wurde nur eine kastriert weil die andere dann scheinbar einen Herzfehler hatte und sie nicht wusste ob sie überlebt.. Die Züchterin erzählte mir sie sei mit der Katze dann in die Slowakei zu ihrem Tierarzt zum operieren und hat mir vorgeschlagen ihr von ihrer Tante (Instagram: ……..) von der auch sie ihre Katzen hat ein Kitten mitzubringen damit ich trotzdem zwei Tiere bekomme. Ich habe dann zugestimmt und ich schätze dass diese Katze von der "Tante" ein Geschwisterchen von deiner am Bild ist, denn mir hat sie eigentlich gesagt sie hat nur meine mitgenommen und dass sie ein bisschen kleiner ist weil die ein Wurf von 8 Kitten waren. Auch du schreibst von einem Wurf von 8 Kitten, ich frage mich jetzt aber ob sie also alle 8 Kitten vom Ausland/Tante/wo auch immer geholt hat oder ob das tatsächlich ein Wurf von ihr selber war... mir kommt die ganze Sache sehr komisch vor und auch nach der Abholung habe ich sie immer wieder mit kritischen Fragen konfrontiert, weil mir die ausländischen Impfpässe, die Größe der kleineren Katze und die fehlenden Stammbäume Sorgen bereitet haben. Sie hatte eigentlich immer ausführliche Antworten parat, jedoch fehlen mir momentan noch immer die Stammbäume und die Katzen sind jetzt seit einem Monat bei uns. Sie waren auch schon ordentlich verkühlt, wo ich mir dann große Sorgen gemacht habe ob sie vielleicht ein schlechtes Immunsystem haben weil sie wo auch immer herkommen könnten, habe mir viele Vorwürfe gemacht.. Ich war insgesamt drei Mal bei der Züchterin und hatte immer viel Kontakt und Austausch und hab ihr eigentlich vertraut. Es wird aber immer komischer. Habe für beide Katzen € 2800 bezahlt. Ich hab sie vorhin gleich kontaktiert und erneut nach den Stammbäumen gefragt, da hat sie mir erklärt sie ist bei der …….. Österreich und die brauchen so lang für das Ausstellen der Stammbäume. Sie hat mir ein paar Fotos von einem Stammbaum einer der anderen Katze geschickt und ein Foto des Stammbaums von ihrem Kater ….,der von der ……. ausgestellt wurde- also die Züchterin von der meine Katze ist. Stammbäume dürfte es also geben, trotzdem ist das alles ziemlich merkwürdig. So wie ich ……. kennenlernen durfte ist sie ein bisschen verpeilt/überfordert mit der Organisation dieser Sachen und ich bin mir unsicher ob das daran liegt dass das ganze ein Betrug ist oder es einfach ihre Art ist... wäre toll wenn wir uns austauschen könnten wie es bei dir weiter gegangen ist.“
Kann mich da @dieausdemmeerkommt nur anschließen. Wie man bei so einer Person guten Gewissens Katzen kaufen kann, das kann ich absolut nicht nachvollziehen.
 
  • Like
Reaktionen: dieausdemmeerkommt
dieausdemmeerkommt

dieausdemmeerkommt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2022
Beiträge
2.401
  • #14
  • Like
Reaktionen: Julia01
R

Rorschach

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2022
Beiträge
173
  • #15
Ich finde das auch schon sehr gehoben. Meine Katzen (Perser) haben 950 und 1200Euro gekostet. Mein Mädel war teurer als der Bube.
 
neci80

neci80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
799
  • #16
Absolut irre. Wird die Rasse so dermaßen gehyped oder was ist da der Hintergrund? Scheißen die Katzen Gold? :D:D:D
Vielleicht?😁
Das sieht bei Maine Coons aber auch nicht ganz anders aus. Ich weiß zwar nicht, wonach genau sich die Preise richten, da sich die TA Kosten ja i.d.R. nicht nach der Rasse richten, aber ich gehe davon aus, dass es auch nach dem Hype geht. Ich hatte ja Kontakt zu einigen Züchtern von Norwegischen Waldkatzen und da lagen die Preise zwischen 650 und 850 Euro - mit Stammbaum selbstverständlich.
 
  • Like
Reaktionen: dieausdemmeerkommt
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
10.103
Ort
Unterfranken
  • #17
  • Like
Reaktionen: wasi-cnx, BaTaYa, Pitufa und 3 weitere

Ähnliche Themen

B
2
Antworten
30
Aufrufe
2K
Xena1
Xena1
B
2 3
Antworten
43
Aufrufe
3K
Vitellia
Vitellia
Linnet
Antworten
9
Aufrufe
1K
Linnet
Linnet
K
2
Antworten
29
Aufrufe
21K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf
M
2 3
Antworten
47
Aufrufe
6K
Mai.Teli
Mai.Teli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben