Frage zu Gesichertem Freigang für Hauskatzen

BuffyAngelWillow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Mai 2020
Beiträge
7
Hallo zusammen!
Unsere Katzendame Buffy ist mittlerweile 1,5 Jahre alt und eine reine Hauskatze. Vor ca. 4 Monaten haben wir angefangen mit ihr in unseren überschaubaren Garten zu gehen, der eingezäunt ist durch Zaun und Garage.
Das hat monatelang super geklappt. Wir konnten sie sogar stundenlang alleine dort lassen, während wir im Wohnzimmer saßen.
Bis ich eines Tages rauskam und Buffy auf der über 2 Meter hohen Garage stand. Ich war total geschockt. Sie muss sich da irgendwie hochgehangelt haben. Meine Sorge war so groß, dass sie zur anderen Seite herunterspringt. Es hat ewig lange gedauert bis ich sie herunterbekam. Und der Sprung nach unten war bestimmt nicht so angenehm.

Nunja, jetzt gehen wir mit Buffy nur zusammen raus und nur noch recht kurz. Denn auch zu einem möglichen Sprung über unseren 1,80m hohen Zaun machte sie sich in unserem Beisein schon bereit. :/

Sie kratzt nun jeden Tag an dem Terassentür-Fensterglas und miaut, weil sie raus will. Eigentlich will sie am liebsten ganz heraus und streunen, aber das können und wollen wir nicht.

Nun denken wir an einen komplett gesicherten Freigang.

Habt ihr vielleicht Fotos von euren Freigängen, damit ich mir Inspirationen einholen kann?

Das wäre so toll.

Ganz liebe Grüße und DANKE!:yeah:
 

Maja75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2015
Beiträge
342
Ort
Leutkirch
Ich mach die Tage einmal Fotos und stelle sie ein. Wir haben einen Zaun aus Gitterstabmatten mit Überhang aus Hasendraht. Es kommt halt tatsächlich auf die Katze an und wie groß ihr Freiheits und Entdeckerdrang ist. Unsere verstorbene Maggie konnte springen wie ein Flummi und tat das auch. Sie lief nie weg, wollte nur oben sein aber trotzdem gefährlich. Der alte Garten war nur ca. 80 qm groß und wurde daher von uns mit einem Netz überspannt. Das haben wir jetzt nicht mehr bei 300qm auch schwierig. Unsere Lotta könnte vom Sprungvermögen her aber auch ggf einen Weg nach draußen finden. Sie hat aber kein Interesse daran lebt deine Katze alleine? Das könnte, muss aber nicht, auch ein Grund sein wieso der Drang nach ganz draußen größer ist, weil alleine ist es einfach auch langweiliger.
 

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.339
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben