Frage zu 1x p.W. Frischfleisch

S

stubentiger2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
131
Hallo:),

da ich gerne etwas Frischfleisch ins Katzenmenü bringen möchte, dachte ich mir 1x p.W. Frischfleisch anzubieten.
Leider verträgt meine Kleine scheinbar kein Rind, bzw. hat sich bei jedem Versuch danach übergeben.
Was kann ich ihr denn noch anbieten damit die Zahnreinigung etwas unterstützt wird bzw. der Kaumuskel gefordert wird?

Vielen Dank
stubentiger2
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Du kannst ihr kleine rohe Hühnerflügel mit Knochen anbieten.
Daran muss sie ordentlich knuspern :)
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
Schneidest Du das Fleisch klein oder wie gibst Du es ihr?

Meine Missi schlingt das Fleisch auch des öfteren derart ein und kötzelt es hinterher wieder aus. Dann frisst sie die nächste Portion, die bleibt dann auch drin :D.
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2014
Beiträge
3.028
Ort
Berlin
Manche Katzen reagieren wohl auch etwas empfindlich, wenn sie Dosenfutter und Fleisch kurz hintereinander oder durcheinander fressen. Am besten zwischen beiden Gaben ein paar Stunden warten.
 
Kuro

Kuro

Forenprofi
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
1.190
Und wenn sie bislang kein Rohfleisch kennt, würde ich auch noch keine Hühnerflügel geben. Knochen brauchen viel mehr Arbeit vom Magen, um verdaut zu werden. Den also erstmal langsam mit Fleisch trainieren. Ich würde mit Hühnerfleisch anfangen und dann eventuell über Hühnermagen gehen. Und ich glaube Hühnerhälse dürften einfacher zu verdauen sein als Flügel.

Beim Rind kann es tatsächlich eine Allergie sein, aber ebenso sind die anderen genannten Gründe möglich (Abstand zwischen Nass- und Rohfutter, zu große Stücken).
 
S

stubentiger2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
131
Vielen Dank für die Antworten.

missimohr: ich schneide das Fleisch in kleine Würfel aber auch bei Hackfleisch hat sie Probleme.

Pfeffertopf: Habe ich vorher schon mal nachgelesen, daher biete ich immer im ca. Abstand von 4-5 Std. zwischen Dose und Roh an.

Kann ich also z.B. morgens kleingeschnittenes Hühnchenfleisch mit 1-2 Hühnerherzen und einen halben Hühnerhals anbieten?
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
Vielen Dank für die Antworten.

missimohr: ich schneide das Fleisch in kleine Würfel aber auch bei Hackfleisch hat sie Probleme.

Pfeffertopf: Habe ich vorher schon mal nachgelesen, daher biete ich immer im ca. Abstand von 4-5 Std. zwischen Dose und Roh an.

Kann ich also z.B. morgens kleingeschnittenes Hühnchenfleisch mit 1-2 Hühnerherzen und einen halben Hühnerhals anbieten?

Vllt. gibst Du ihr erst mal nur ganz kleine Portionen zu fressen und nicht gemischt, also entweder Fleisch oder Innereien.
 
Jiu

Jiu

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2015
Beiträge
1.686
Huhu,

vielleicht ist das Schlingen das Problem? Wenn ich hier Rinderhack anbietet, saugt der eine Kater das auch quasi ohne großes Kauen ein, danach geht es ihm dann schlecht. Rindergoulasch hab ich noch nicht probiert, aber bei Huhn, Pute und Co muss er zwangsweise kauen (wenn auch nicht soooo viel), das kann er nicht einfach unterschlucken.
 

Ähnliche Themen

Schlumps
Antworten
2
Aufrufe
243
Schlumps
Schlumps
K
Antworten
4
Aufrufe
2K
Meiki
L
Antworten
22
Aufrufe
821
Max Hase
M
LiLaLisa
Antworten
14
Aufrufe
8K
LiLaLisa
M
Antworten
3
Aufrufe
493
Rickie
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben