Frage bezüglich Frühkastration

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
Eine Interessenfrage..bitte Grundsatzdiskusionen gibt es dazu genug..;)

Beim Hund gibt es das alles..

Gibt es seriöse Studien bezüglich der Bedeutung von Angstverhalten + Frühkastra?
Oder irgendwie anderweitig Rückschlüsse das eine Kastra bei Angsttieren verstörend oder unterstützend wirkt?


Also beim Hund gibt es das und da ich hier auf einen Thread stöberte kam ich irgendwie drauf :)

Gruß
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hmmm, die Frage wäre.....wenn man bei einem Tier ein Frühkastration macht, woran weiß man dann, ob es sich dabei um ein Angsttier handelt oder ob eine Kastration diese verstärken würde. Im Prinzip spricht man ja nur von der 8-16 Woche von einer Frühkastration. Wenn in dem Alter eine Katze ängstlich ist, dann ist da schon so viel schiefgelaufen, dass es vermutlich immer eine schwierige Katze bleibt. Ich glaube auch nicht, dass das bei Hunden wirklich anders ist.

Ich habe bis jetzt keine negativen Erfahrungen mit Frühkastrationen gemacht. Allerdings beziehen sich da 99% aller Erfahrungswerte auch auf eine andere Tierart. Sie waren zwar insgesamt pflegeleichter, aber das führe ich auch mit auf die damalige Haltungsform zurück.
 

Ähnliche Themen

Pitufa
Antworten
8
Aufrufe
830
Pitufa
Pitufa
P
Antworten
48
Aufrufe
3K
Quilla
Quilla
abraka
Antworten
32
Aufrufe
7K
Jaboticaba
Jaboticaba
Rickie
Antworten
155
Aufrufe
9K
UliKatz
UliKatz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben