Frage an die Halter von Langhaarrassen

  • Themenstarter anna-sophie
  • Beginndatum
  • Stichworte
    köttel stelle unsauberkeit
A

anna-sophie

Gast
Hallo ihr lieben, ich schreib das jetzt mal unter Unsauberkeit, weil ich nicht weiß, wohin sonst damit, obwohl es eigentlich keine Unsauberkeit in dem Sinne ist.

Seit einigen Wochen kommt es ganz selten mal vor, dass ich von der Arbeit heim komme und Kot in der Wohnung finde. Es ist nie ein komplettes Häufchen, sondern immer nur ein Köttel. Es ist normal fest und von normaler Farbe. Ich finde nie etwas in Bettchen oder auf weichen Unterlagen, sondern immer irgendwo mitten im Raum auf den Fliesen. Außerdem ist es jedesmal eine ganz andere Stelle.

Heute konnte ich zumindest halbwegs beobachten, wo das ganze herkommt, da ich wieder einen Köttel gefunden habe an der Stelle, wo Yoshi gerade noch stand. Er hat weder vorher noch hinterher am Boden gescharrt und hat sich auch nicht hingehockt dabei.

Kann es sein, dass er vorher auf dem Kaklo war und ihm der letzte Rest quasi im Fell hängengeblieben ist und dann abgefallen ist? Halblanghaar ist doch für mich doch noch relatives Neuland. Sollte das nämlich niemand so kennen, sollte ich mir wohl langsam doch Gedanken machen. :oops:
 
Werbung:
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Angel hat das Problem auch. Es bleibt schon mal was im Fell hängen und ich finde das dann in der Wohnung. :) Gewöhnt man sich dran.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.237
Bei Peggy bleibt auch manchmal was hängen und fällt irgendwo in der Wohnung runter (ist aber sehr selten). Unangenehm ist es, wenn sie Durchfall hat, denn dann bleibt richtig was im Fell kleben und ich muss sie waschen. Daher lasse ich bei fast jedem Tierarztbesuch das Fell am Hinterteil etwas abschneiden.
 
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
Hallo,

also bei Toby ist es auch schon passiert, daß es einfach platsch gemacht
hat. bei ihm lag es am langen Fell. Es kommt eben auf die Beschaffenheit
des Kots an, und wie lang das Fell hinten ist. Es gibt einige langhaarkatzenbesitzer die schneiden hinten das Fell etwas ab.

Viele Grüße

Ursula
 
sabine1234

sabine1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 April 2008
Beiträge
188
Hallo,

passiert bei meinen beiden Katern auch hin und wieder. Letzte Woche lag ein plattegesessenes Würstchen auf dem Sofa. :mad:

Viele Grüße

Sabine
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Diese Fellhöschen sind wirklich unpraktisch. Ich rieche es dem Benny schon an, wenn mal wieder was hängengeblieben ist.

Bei Durchfall ist es eine Katastrophe:mad:.

Flotter Kurzhaarschnitt (von hinten gesehen)...;):D
 
A

anna-sophie

Gast
Nu ist der arme Kerl eine Hand voll Haare ärmer. Frisörin werd ich schon mal nicht. Gerade schneiden kann nicht jeder :D.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #10
Passiert bei meinen Coonies auch recht häufig, besonders bei Idefix der hat ja extrem lange Fellhosen :oops:. Naja, wenn sie denn Durchfall haben, wird das Fell einfach hinten geschnitten, wächst ja alles wieder nach.
 
A

anna-sophie

Gast
  • #11
Angel hat das Problem auch. Es bleibt schon mal was im Fell hängen und ich finde das dann in der Wohnung. :) Gewöhnt man sich dran.

Dass ich mich daran gewöhne ist auch nicht das Problem. Finde es jetzt nicht so super dramatisch. Man macht es halt weg und fertig. Dank halbwegs hochwertiger Ernährung rieche ich auch so gut wie nix. Aber wenn ich arbeiten bin und da gegebenenfalls 5 Stunden ein Köttel einen Meter vom Futternapf entfernt liegt ist das für die Katzen halt sicher nicht so toll. Bin gespannt, was der Haarschnitt bringt.

Und wenn sich nun noch einer mit Futtermilben und ähnlichem auskennt, dann ist mein Tag gerettet. :oops:

http://www.katzen-forum.net/parasiten/18305-wei-jemand-wie-man-futtermilben-erkennt.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #12
Ja, ich kenne das auch manchmal, es sind feste kleine Stückchen, die ich irgendwo finde. Die bleiben irgendwie hängen, aber eher nicht an den Haaren (wenn es kein Durchfall ist). Ich habe festgestellt, daß im Kot oft lange Haare drin sind, die einzelne Stücke locker miteinander verbinden. So kann es sein, daß ein Köttel nicht gleich abgeht, weil es mit Haaren mit einem Stück das noch drinnen ist verbunden ist. So stelle ich es mir jedenfalls grad vor :oops:
 
A

anna-sophie

Gast
  • #13
Ja, ich kenne das auch manchmal, es sind feste kleine Stückchen, die ich irgendwo finde. Die bleiben irgendwie hängen, aber eher nicht an den Haaren (wenn es kein Durchfall ist). Ich habe festgestellt, daß im Kot oft lange Haare drin sind, die einzelne Stücke locker miteinander verbinden. So kann es sein, daß ein Köttel nicht gleich abgeht, weil es mit Haaren mit einem Stück das noch drinnen ist verbunden ist. So stelle ich es mir jedenfalls grad vor :oops:

Hmmm, das kann natürlich auch sein. Ich bin gespannt, ob mit verschnittener Kurzhaarfrisur noch was passiert. :oops:
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #14
Hallo Tina...

Das Problem haben wir bei Lucky auch....
und da er grundsätzlich wenn seine Hosen etwas länger werden,
so halbfesten Kot hat....keine Ahnung, warum...manchmal glaube ich macht er das mit Absicht....bekommt er immer einen flotten Kurzhaarschnitt...
und seid dem haben wir ruhe...

lg
Mel
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #15
Ich kenne das Langhaarkatzenproblem von zuhause. Meine Eltern hatten / haben Somali u. Birmas.
Nachdem Merlin nun kurzhaarig ist, habe ich den direkten Vergleich, und glaube, ich werde bei Kurzhaarkatzen bleiben.
Die Langhaarigen finde ich zugegebenermaßen optisch attraktiver, aber die Pflege ist doch wesentlich aufwändiger.
Erst mal das in diesem Thread angesprochene Köttelproblem. Dazukommt, dass man sie bürsten MUSS, ob Katze will oder nicht.
Merlin bürste ich zwar auch, aber wenn er keinen Bock hat, ist es auch egal.
Der Birmakater meiner Eltern musste einmal wegen eines Haarballens notoperiert werden, und das trotz täglichem Bürsten, Katzengras und Katzenmalz.
 
Andrea75

Andrea75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 März 2008
Beiträge
333
  • #16
Ist meinen auch schon mal passiert, zwar nur 1,2 Mal, aber seitdem bekommen sie hintenrum ab und zu den Bobbes freigeschnitten. Das mache ich wenn sie schlafen, kriegen sie gar nicht mit :)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #17
Ich würde empfehlen, bei Langhaarkatzen bei der Kastra gleich hinten alles kurzschneiden zu lassen, dann hat man einige Monate keine Probleme!
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #18
i mgroßen und ganzen haben meine damit kaum ein problem, wenn sowas 1-3 mal im jahr vorkommt ist es viel

häufig haben junge/jüngere katzen/kater damit ein problem die haben das noch nicht richtig raus wie es geht :eek: :D
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #19
meine Witti hat auch des öfteren mal so ein nettes Intimpiercing, welches sie dann hoch erhobenen Schwanzes durch die Gegend trägt :eek:
Find ich nicht wirklich schlimm, wenn ichs seh, mach ichs ihr aus dem Fell, ansonsten wird der Knödel hat aufgehoben, drübergewischt und gut is
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #20
Hier kommt es selten vor, aber es kommt vor und dann gibts mal wieder einen Höschenschnitt , denn Anders geht das gar nicht :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
965
Petra-01
2
Antworten
37
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
2 3
Antworten
54
Aufrufe
3K
Miausüchtel
Antworten
1
Aufrufe
1K
Zugvogel
Antworten
6
Aufrufe
1K
Schneewittchen315
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben