Flugpaten von Russland nach Deutschland gesucht!

L

lyus84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
7
Wir suchen Flugpaten, die von Russland (Flughäfen in Moskau und St. Petersburg) nach Deutschland reisen. Für uns sind auch die Flugpaten, die in Moskau oder St.Petersburg umsteigen (allerdings mit einer Umstiegszeit nicht weniger als 3 Stunden) geeignet.
Wir sind 3 Frauen, die in Deutschland Tierschutz betreiben. Wir suchen für obdachlose und manchmal auch behinderte russische Tiere ein neues lebevolles Zuhause in Deutschland. Leider sind wir noch kein eingetragener Verein (bekommen so gut wie keine Spenden, damit wir die Flüge finanzieren können) und deswegen sind wir auf die Hilfe von Freiwilligen Flugpaten angewiesen. Wir nennen sie "fliegende Engel".

Es ist sehr schwer einen Flugpaten zu finden, weil Russland kein typisches Urlaubsland ist. Die Russlanddeutsche, die nach Russland reisen, sind meistens vorsichtig und misstrauisch (Mentalität ist so) und sind daher sehr selten eine Hilfe.

Ich schreibe mal einbisschen zum Ablauf, damit Sie wissen was Sie erwartet. Wenn Sie Ihre Reise nach Russland geplant haben, dann wäre es gut, wenn Sie uns anschreiben oder anrufen (je schneller desto besser). Wenn die Reise schon gebucht ist, dann ist das auch kein Problem- die Tiere kann man auch nachmelden. Wenn Sie uns kontaktiert haben, werden wir mit den Kolleginen besprechen, ob wir Ihr Angebot annehmen können, ob Bedarf derade da ist. Dann kümmern wir uns um die Nachbuchung der Tiere in Ihr Flugticket. Die Flugpaten tragen kein finanzielles Risiko und keine Kosten, alles wird von uns übernommen.

Der Flugpate bekommt die Patentiere am einem rus. Flughafen zu sehen, unsere Kollegen in Russland machen alle Ausreise-Papiere fertig und begleiten den Flugpaten fast bis zum Flugzeug. Der Flugpate braucht nichts zu schleppen, alles machen unsere Kollegen vor Ort. Wir versuchen unserem Flugpaten den Prozess so angenehm wie möglich zu gestalten.

Nach Ankunft in Deutschland muss unser Flugpate mit den Tieren zur Zollkontrolle (den roten Ausgang nehmen), dort werden alle Papiere der Tiere kontrolliert. Dieser Prozess nimmt ca. 30 Min. Zeit und sobald der Flugpate das fertig hat (meistens versuchen wir immer dabei zu sein) übernehmen wir unsere Tiere und unser Flugpate hat unseren Tieren ein großes Gefallen getan und kann beruhigt nach Hause fahren. Wir hollen IMMER unsere Tiere vom Flughafen ab, es ist noch nie vorgekommen, dass die Tiere nicht abgeholt wurden. Schließlich haben unsere russische Kollegen viel Zeit und Geld in diese Tiere investiert, damit dieser Transport überhaupt stattfindet, deswegen sind wir am Flughafen immer dabei.

Meistens ist es so, dass viele Tiere von ihren zukünftigen Herrchen sogar vom Flughafen persönlich abgeholt werden, Sie als Flugpate dürfen sie natürlich auch kennen lernen.
Was Sie als Flugpate mitbringen müssen: Bereitschaft unseren Tieren zu helfen und Zeit (am Abflug- und Ankunftsflughafen),alle Kosten werden von uns getragen.

Kontakt:
per Email: tiere-aus-russland@web.de
unsere Homepage: www.aniagus.de.tl
 
Werbung:
Nocturne

Nocturne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
271
Ort
Darmstadt
Also, meine beste Freundin macht dieses Jahr irgendwann Urlaub in Sankt Petersburg, ich werde sie gleich mal fragen, ob sie sich vorstellen könnte, sowas zu machen :3
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben