Flüssigkeit im Bauch

  • Themenstarter DaggiLa
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
Guten Tag...
Es geht um meinen Kater Shelby (14/15).
Er hat seit geraumer Zeit einen dicker werdenden harten Bauch.
Bei der Untersuchung gestern ergab sich gefühlt alles und nichts. Vorab: Er hat eine Schilddrüsenüberfunktion und erhält 2x tgl. je 1ml Thyronorm (da sagte die Ärztin bereits das er verdammt hoch dosiert ist).
Er frisst normal, trinkt normal, scheidet normal aus, schmust wie immer, kein Fieber, keine Appetitlosigkeit oder sonst irgendwelche Auffälligkeiten, bis auf diesen dicken Bauch.
Dieser wurde heute punktiert und eine klare, wässrige Flüssigkeit wurde entnommen. Laut der Ärztin handelt es sich jedoch nicht um FIP.
Blut- und Organwerte sind laut der Ärztin ebenfalls super. Auf den Röntgen- und Ultraschallaufnahmen sind die Organe leider bildlich durch die Flüssigkeit kaum bis nicht zu erkennen, sodass ein Tumor oder anders verändertes nicht erkennbar waren. Wir sollen in eine Klinik überwiesen werden, um ihn dort nochmal vorzustellen und ggf. operieren zu lassen.
Nun bin ich leider total ratlos und hoffe dennoch in irgendeiner Form Hilfe durch Erfahrungen öä. zu erhalten.
Die behandelnde Tierärztin geht davon aus, dass es mit der Niere bzw. mit den Nieren zu tun hat. (Zyste, Tumor oder oder).
Das Herz wurde lediglich abgehört und laut ihrer Aussage "nur bei gaaaanz genauem Hinhören ein minimales Herzgeräusch" sei zu hören.
Das Thyronorm wurde über Monate hinweg gesteigert bis wir nun bei der aktuellen Dosierung angelangt sind.
Wir haben vorletzte Woche erst seine Schwester gehen lassen müssen wegen eines rupturierten Magentumors. Habe dazu auch einen Beitrag geschrieben gehabt. Und "einfach aufschneiden um mal nach zu schauen" möchte ich ihm einfach nicht antun. Er ist putzmunter, keinerlei Anzeichen auf irgendwas. Bis auf diesen "Wasserbauch"...

Vielen Dank schon mal im Voraus.
 
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.092
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Oje, aber trotzdem nicht aufgeben.
Wenn alles im BB gut ist, würde ich mal dem schwachen Herzgeräusch nachgehen. Lasst da mal einen Herzultraschall machen und den Blutdruck messen, dafür braucht man keine Katze der Welt aufschneiden.
Wenn das Herz altergemäss schwächer wird, kann es nicht mehr richtig pumpen und dann kann es zu Flüssigkeitseinlagerungen kommen.
Natürlich ist so was nicht für immer, aber man kann es Katze und Mensch mit wenigen Maßnahmen angenehm machen.
 
  • Like
Reaktionen: DaggiLa
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
Oje, aber trotzdem nicht aufgeben.
Wenn alles im BB gut ist, würde ich mal dem schwachen Herzgeräusch nachgehen. Lasst da mal einen Herzultraschall machen und den Blutdruck messen, dafür braucht man keine Katze der Welt aufschneiden.
Wenn das Herz altergemäss schwächer wird, kann es nicht mehr richtig pumpen und dann kann es zu Flüssigkeitseinlagerungen kommen.
Natürlich ist so was nicht für immer, aber man kann es Katze und Mensch mit wenigen Maßnahmen angenehm machen.
Ok....ja das werde ich Montag ansprechen. Wir sollen Montag nach Duisburg fahren in die Klinik
 
  • Like
Reaktionen: teufeline
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.157
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Wir waren gestern auch in Duisburg Kaiserberg zum Herzultraschall.
Katzen die eine SDÜ haben, haben oft eine Multimobidität, eine CNI, oder Herzinsuffizienz, oder auch eine Pankreatitis.
Schilddrüsenerkrankungen bei Hund und Katze
Daher rate ich dir auch zu einem Herzschall und einer Blutduckmessung.
 
  • Like
Reaktionen: DaggiLa
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.092
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Ok....ja das werde ich Montag ansprechen. Wir sollen Montag nach Duisburg fahren in die Klinik
Macht das mal. Gerade der Blutdruck wird gern vernachlässigt, weil man den bei einer Katze am Schwanz misst.
Und mit ca. 15 Jahren hat deine Katze (wie ist denn der Name?) natürlich auch etwas betagter, aber wenn man das diagnostizieren kann, dann kann man es auch behandeln.
Wunder kann natürlich keiner bewirken, aber es kann noch eine angenehme Zeit werden :)
 
  • Like
Reaktionen: DaggiLa
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
Wir waren gestern auch in Duisburg Kaiserberg zum Herzultraschall.
Katzen die eine SDÜ haben, haben oft eine Multimobidität, eine CNI, oder Herzinsuffizienz, oder auch eine Pankreatitis.
Schilddrüsenerkrankungen bei Hund und Katze
Daher rate ich dir auch zu einem Herzschall und einer Blutduckmessung.
Danke für deine Antwort. Darf ich fragen was Du in Duisburg für ein Gefühl hattest? Ich bin so hin und her gerissen. Duisburg oder Neandertal Klinik...ich lade gleich mal die Bilder hoch vom Ultraschall und die Blutwerte
 
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
Macht das mal. Gerade der Blutdruck wird gern vernachlässigt, weil man den bei einer Katze am Schwanz misst.
Und mit ca. 15 Jahren hat deine Katze (wie ist denn der Name?) natürlich auch etwas betagter, aber wenn man das diagnostizieren kann, dann kann man es auch behandeln.
Wunder kann natürlich keiner bewirken, aber es kann noch eine angenehme Zeit werden :)
Er heißt Shelby....ein Sonnenschein 😍
 
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
Hier mal die Blutwerte und das Röntgenbikd
 

Anhänge

  • Screenshot_20211008-192151_GMX Mail.jpg
    Screenshot_20211008-192151_GMX Mail.jpg
    373,6 KB · Aufrufe: 10
  • Screenshot_20211008-192250_GMX Mail.jpg
    Screenshot_20211008-192250_GMX Mail.jpg
    376,6 KB · Aufrufe: 10
  • IMG-20211008-WA0021.jpeg
    IMG-20211008-WA0021.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 10
  • IMG-20211008-WA0019.jpeg
    IMG-20211008-WA0019.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 8
  • IMG-20211008-WA0023.jpeg
    IMG-20211008-WA0023.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 9
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.157
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich persönlich ein gutes Gefühl. Wir waren bisher mit allen Tieren, wo eine größere Untersuchung oder OP anstand, in Duisburg. Überwiesen von unserer Haustierärztin.
 
  • Like
Reaktionen: DaggiLa und teufeline
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
  • #10
Ich persönlich ein gutes Gefühl. Wir waren bisher mit allen Tieren, wo eine größere Untersuchung oder OP anstand, in Duisburg. Überwiesen von unserer Haustierärztin.
Ok. Danke. Die haben ja auch einen Kardiologen denke ich.
 
  • Like
Reaktionen: teufeline
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.157
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #11
Entweder kann ich das nicht erkennen, aber da fehlt ein Nierenprofil und der T4.
 
Werbung:
D

DaggiLa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
15
  • #13
Sorry das hatte ich vergessen glaub ich
 

Anhänge

  • IMG-20211009-WA0014.jpg
    IMG-20211009-WA0014.jpg
    183 KB · Aufrufe: 6
  • Like
Reaktionen: Poldi

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
115
D
S
Antworten
15
Aufrufe
11K
K
Zwiggl
Antworten
10
Aufrufe
23K
Zwiggl
Chris 1312
Antworten
30
Aufrufe
2K
Chris 1312
Chris 1312
S
Antworten
79
Aufrufe
15K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben