Flohzirkus!! oder : Mission Failed !!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

Grinsekatze123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
597
Ort
An der Ostseeküste...*dümdümdümdüm*
Hallo ihr Lieben !

Ihr kennt's wahrscheinlich : Jeder Haustierbesitzer hat früher oder später mal mit Flöhen zu kämpfen. Nur dieser Kampf nimmt bei mir imperalistische Maße an.
Alles begann vor 2 Monaten: Gismo hatte Flöhe, was bei einer Flohspeichelallergie nicht besonders optimal ist . Also ab zum TA, da wurde der kleine Mann durchsucht und untersucht : Das allein 15 €. Okay. Zu verkraften.
4 x Advantage für die Katzen
2 x für den Hund
42 € insgesamt. Okay. Auch noch zu verkraften
Pro Tier war eine Ampulle für in 3 bzw. 4 Wochen.

Dann hab ich natürlich den Flöhen in der Wohnung den Kampf angesagt.

Alles abgekocht,gewaschen, ja sogar alle Möbel abgedampft, jeden Tag gesaugt und gewischt, und natürlich Staubsaugerbeutel immer weggeschmissen !

Nach den besagten 4 Wochen wieder Advantage gegeben. Keine Flöhe mehr gesehen,alles gut.

Bis vorgestern. Da ich ja Geburstag hatte und mein Opa auch, wurde der bei meinen Eltern gefeiert.
Meine Mutter sagte, sie hätte bei sich einen Floh auf dem Bein gesehen.
Ich hab ihr dann gesagt, das sie Flohspray kaufen soll und alles ( auch unter den Fußleisten usw. einnebeln soll damit. Die Katze soll auch Flohmittel bekommen.
Sie sagte : Ja mach ich .

Wir waren dann über's Wochenende bei ihr. Heute morgen sitz ich am PC, und auf einmal krabbelt's an meinem Arm, und ich sehe dort 3 (!!!!) Flöhe sitzen.

Ich hab natürlich sofort der Hund durchsucht, durchkämmt. Klasse ! Flöhe über Flöhe über Flöhe ! Eine richtige Floh - City ! Ich hab dann die Katzen durchsucht : Suuuuper ! Floh - Village !

Ich bin dann zum TA, hab mir mal wieder Flohzeug geben lassen !

Insgesamt : 50 € für alle Tiere zur akut Behandlung. Eine Pipette davon ist für in 3 Wochen !
Dann meinte der TA noch: ,, Lassen sie mich lieber nochmal den Hund anschauen." Ich : ,,Okay ! "

Der TA guckt nach, findet richtig blutige Stellen. Das Blut lief schon richtig runter, weil sicher der kleine Mann so kratzen musste !

Also wieder 15 € dagelassen ( Was es mir in diesem Fall wirklich wert war. )

Dann bin ich auch noch zur Apotheke, hab mir Fogger gekauft, nochmal 20 €.

Und das alles musste ich natürlich von meinem Geburtstagsgeld bezahlen, ist ja Monatsende ;)

Ich hab dann bei Mutti angerufen, ihr ne Standpauke gehalten.

Da sagte sie : Ich versteh das nicht ! Ich hab mir doch Ungezieferspray gekauft und hier rumgesprüht ! Wenn das gegen Fliegen hilft, hilft das doch auch gegen Flöhe ! :massaker:

Ich hätte sie töten können ! 142 € in den Sand gesetzt, weil meiner Mama 40 € für's Fogger zu teuer waren ! Ich bekomm von ihr dann jetzt aber als ,,Wiedergutmachung" wenigstens das Geld wieder, was ich von meinem Geburtstagsgeld bezahlt habe ! :zufrieden:


Ich kann wirklich nicht mehr ! Die Tiere bekommen jetzt gleich ihre Ampullen, dann zünd ich das Fogger und dann machen wir 4 einen Regenspatziergang *fröstel* :zufrieden::zufrieden::zufrieden:
 
Werbung:
K

KFME

Gast
Ich kenne das! Ich kämpfe seit Monaten gegen Windmühlen.
Ständig Flöhe und warum? Weil mein Schwiegervater den Hund (und die Katze sowieso nicht) nicht richtig gegen Flöhe behandeln lässt.
Da sind wir einmal Flohfrei, besuchen den Schwiegervater und schwupps, wieder Flöhe.
Fogger zünden ist bei uns schwierig, wegen den Terrarien (Spinnen und Co). Mal schauen, was wir da auf Dauer machen...
 
G

Grinsekatze123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2010
Beiträge
597
Ort
An der Ostseeküste...*dümdümdümdüm*
Also ich weiß, das man die Belüftungen bei Terrarien usw. abkleben kann ...dann kannst du den auch zünden. Wird nur schwer wenn du Wohnungskatzen hast ^^...

Ich hab den ja heute gezündet und bis dato noch keinen Floh gesichtet, bin mal gespannt wie sich das entwickelt, ich hab jetzt auch nochmal ALLES mit Universal-Spray abgesprüht, das wurde mir empfohlen, hoffentlich wirkts !!

Die Tiere hab ich erstmal ins Schlafzimmer verbarrikadiert, ich lüfte noch ! :aetschbaetsch2: Und wenn die Flöhe von dem Spray nicht serben, tu ich's das riecht sowas von übel :D:D :aetschbaetsch2:

Dir auch noch viel Glück :)
 
F

FlyingIris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2010
Beiträge
396
Hier kann ich mich auch einreihen seit Monaten immer wieder Flöhe und nur weil meine Nachbarin ihre zwei alten Katzen (20 und 17 Jahre alt) nicht gegen Flöhe behandelt.

Meine beiden verstehen sich gut mit dem alten und kaum sind sie wieder zusammen springt wieder so ein Vieh über...

hab heute um 4 Uhr morgens den Pet Vital Bio Insect Shocker gezückt und erst mal durch die Wohnung und gesprüht. (Riecht suuuper :massaker:)

Heute Abend hol ich beim TA gleich das Mittel für 4 Wochen zum Auftropfen aufs Genick...

Aber was soll man da noch tun? Die Nachbarin meint ihre haben definitiv KEINE FLÖHE :stumm: nun ja mein TA hat leider kein Program80 also werd ich mir wohl leider so behelfen müssen und alle 4 -6 Wochen 20 € Flohmittel zahlen :sad:

Lg
 
K

KFME

Gast
Ich hab das Glück, das ich noch einen Speicher habe, sogenannte Mansarde. Das ist ein unisoliertes Zimmer, in das ich die Katzen packen kann. Da es noch nicht sooo kalt ist, könnte ich die Spinnen auf den Balkon stellen oder auch hoch bringen. Nur mit den Schlangenterrarien hab ich so Bedenken. Die Viecher würde ich raus holen, die Wasserschalen auch. Aber ich hab Bedenken, ob das nach dem Foggern so gesund für die Viecher ist....
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2011
Beiträge
1.004
nun ja mein TA hat leider kein Program80 also werd ich mir wohl leider so behelfen müssen und alle 4 -6 Wochen 20 € Flohmittel zahlen :sad:

Lg

Das Program kannst du ganz normal ohne Rezept im Internet bestellen. Hab ich auch gemacht ;)
Und ja ich fühle mit dir was den Geruch vom Bio Insect Shocker angeht. Und meine Katze auch. Die schläft nicht mehr in Ihrem Körbchen so toll findet sie den Geruch :massaker:
 
C

cameron84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
324
Alter
37
Ort
Hamburg
oh ja die lieben flöhe...

als ich vor knapp einem halben jahr meinen teddy zu mir geholt habe war er auch voll mit diesen viechern:mad: und die vorbesitzerin meinte noch der habe eine stelle durch einen zank mit dem anderen kater die ihn jucke...
dem war aber nicht so!!!
AM NÄCHSTEN TAG SAH ICH EINEN FLOH SPRINGEN!!!!!!

natürlich sofort gekillt un tesafilm einewickelt u ab zum TA.
leider hat das wochenlange extremputzen u advantage nix geholfen,also habe ich mir den fogger geholt,von mir auch als nebel des grauens bezeichnet.

hab dann einen picknickkorb gepackt u bin mit katze,wellis u pflanzen den halben tag auf den balkon:D waren alle dick eingepackt da es im märz noch a...kalt war. hihi u mein freund u ich haben die ganze zeit karten gespielt.

seither keine flöhe mehr das zeug hats in sich
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig

Ähnliche Themen

M
Antworten
12
Aufrufe
17K
Zugvogel
Z
Neva-Maus
Antworten
17
Aufrufe
3K
Neva-Maus
Neva-Maus
Lady Jenks
Antworten
11
Aufrufe
400
Polayuki
Polayuki
Sie Lacht
Antworten
17
Aufrufe
947
Sie Lacht
Sie Lacht

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben