Flohalarm-u null Erfahrung!!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Hallo...
bin grad total verzweifelt...stellte während des Tvs fest,dass Pepe Flohkot im Fell hat...dachte zunächst es wäre Schorf..habe bereits den Küchentuch/Wasser-Test gemacht...die schw.Punkte wurden natürlich rot...
er kratzt sich nicht übermässig,daher fiel mir nichts auf....
Flohstiche haben wir keine,an Nele fällt mir mir noch nichts auf..
Pepe hat beizeiten immer mal Bierhefe gefressen,Nele hat diese nicht mehr angenommen u ach.....

Brauche jetzt dringend Rat,was u vor allem wieviel ich am besten machen sollte...
Habe das mit dem Flohhalsband im Staubsauger bereits gelesen..
auch von Program80 u Capstar...welches muss zuerst gespritzt werden???
Muss ich ein Umgebungsspray verwenden u wie benutze ich dieses am besten???
Oh man...bin echt fertig...hab jetzt auch keine Zeit,mich viel einzulesen...ab morgen nach der Arbeit muss ja nunmal gehandelt werden...
verdammt und ich bin nicht vor fünf zu Hause....unser Haus ist voll von Polstern u Teppichen....was tue ich jetzt????
 
Werbung:
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
und wie behandele ich Nele mit???
Auch mit Program u dem anderen???Welche Reihenfolge???
Muss ich einen Zeitabstand einhalten???

ich dreh ab......nichtmel die Giardiengeschichte ganz durch u jetzt das:reallysad:
ich weiss garnicht was ich machen soll
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
ich habe pepe jetzt erstmal gekämmt u alles in eine Schale mit Spüli getunkt.....

bin ziemlich von der Rolle
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Zunächst einmal: Gaaaanz ruhig bleiben, das ist kein Drama, sondern kommt ab und zu vor, auch bei uns. Die Katzen holen sich die Flöhe draußen, und schon ist es passiert. Aber das ist kein Grund zur Panik.
Beim Tierarzt bekommst Du Pipetten mit einem Mittel, das Du den Katzen in den Nacken träufelst, das tötet die Flöhe ab und enthält einen Lockstoff, der die Flöhe, die sich in der Wohnung befinden, wieder "einsammelt".
Damit ist das Problem zunächst gelöst, aber nach genau einem Monat, mußt Du das wiederholen, falls die Flöhe Eier im Fell gelegt haben, sind die kleinen Flöhe dann geschlüpft, und wenn man nicht tut, hat man das Problem wieder.
Ist doch gar nicht so dramatisch, oder? Du brauchst die Katzen auch nicht unbedingt mit zum Tierarzt zu nehmen, aber Du solltest wissen, wieviel sie in etwa wiegen.
Liebe Grüße
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Zunächst einmal: Gaaaanz ruhig bleiben, das ist kein Drama, sondern kommt ab und zu vor, auch bei uns. Die Katzen holen sich die Flöhe draußen, und schon ist es passiert. Aber das ist kein Grund zur Panik.
Beim Tierarzt bekommst Du Pipetten mit einem Mittel, das Du den Katzen in den Nacken träufelst, das tötet die Flöhe ab und enthält einen Lockstoff, der die Flöhe, die sich in der Wohnung befinden, wieder "einsammelt".
Damit ist das Problem zunächst gelöst, aber nach genau einem Monat, mußt Du das wiederholen, falls die Flöhe Eier im Fell gelegt haben, sind die kleinen Flöhe dann geschlüpft, und wenn man nicht tut, hat man das Problem wieder.
Ist doch gar nicht so dramatisch, oder? Du brauchst die Katzen auch nicht unbedingt mit zum Tierarzt zu nehmen, aber Du solltest wissen, wieviel sie in etwa wiegen.
Liebe Grüße
ich dachte man muss ihnen am besten dieses Zeug spritzen lassen,Capstar und so...die ganze Wohnung einsprühen u alles gut reinigen u absaugen????Muss ich denn nichts sprühen in die Polster und so????Reicht da sehr gründliches Absaugen,oder wie????
Weisst du,wie die Tinktur heisst???
Massiven Befall haben wir hier nicht...wie gesagt habe ich keine Flohbisse u hier tummelt sich nichts sichtbar auf den Teppichen...vor Wochen lief-ich glaube das zumindest-ein Floh hier rum...auf dem Sofa...dachte nur hätte mich verguckt,kann auch eine Fliege gewesen sein...meine Katzen sind ausschliesslich drin...
habe beide gerade gekämmt u dabei nur wenig Flohkot gefunden...nur sehr,sehr sehr wenig....u sie geniessen beide das kämmen bürsten...
war also überall...
habe gestern nur einen gesehen auf Pepe,als ich nach dem vermeintlichen Schorf suchte...
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Ganz wichtig: Wenn die Flöhe weg sind, dann unbedingt an Würmer denken. Können die nämlich auch übertragen.

Da Du aber von Giardien redest würde ich eine Sammelprobe (von drei verschiedenen Häufchen an drei verschiedenen Tagen von jeweils allen Miezen) abgeben und testen lassen, statt einfach prophylaktisch eine Wurmkur reinzuhauen.

So kurz nach Giardien ist das nicht so toll, weil es die Darmflora wieder zerschiessen kann.
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Das ist wirklich kein Drama... Frontline hat jetzt auch die Formel etwas geändert, daß es etwas länger anhält, aber bei der Erstbehandlung sollte man die Nachfolgebehandlung wirklich 1 Monat später wiederholen... Und wie die Vorgängerin sagt, ist auch die anschließende Wurmkur sehr wichtig...

Übrigens ist nicht gesagt, daß die Katzen das mitbringen... (neuste Erkenntnis einer Freundin von der Katzenhilfe, die nur Wohnungskatzen aber plötzlich Flöhe hat... :aetschbaetsch1:)
Allerdings ist dann die Wahrscheinlichkeit groß, wenn vor allem Sandkästen usw. in der näheren Umgebung sind... Sandflöhe setzen sich bei allem und jedem fest...

Da wir hier öfters mal Notfälle über verschiedene Zeiträume bei uns beherbergen, sichere ich mich auch noch anders ab... Vierteljährlich oder Halbjährlich, je nach Bedarf, hole ich mir im Tierhandel oder bei Raiffeisen ein paar Dosen Focker, verpacke die Katzen oder schmeiße sie kurzfristig raus... Dann wird die Wohnung halt mal nach Dosenangabe gefockert...

Solltest du mal Flohbisse bei dir selbst feststellen, tränke ein Weiches Tuch in Essig und wisch damit über die Flohbisse...
 
Zuletzt bearbeitet:
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #10
capstar habe ich nun beiden gegeben u binmir so gut wie sicher,dass es drin geblieben ist....
Pepe hat sich gekratzt wie doof,aber nun ist es gut....
Morgen früh gebe ich es nochmal u morgen Abend ist für beide Program angesagt-injiziert.......

Wie ist das denn nun eigentlich genau mit der Umgebung???
Bin grad dabei,alles mögliche zu waschen u in den Gefrierschrank zu stopfen.....Stuhlhussen,Kissen...mit allem drum u dran....
Insect shock ist auf den Liegeplätzen versprüht-wie oft muss ich das anwenden???
Ist ja nicht billig u mit einer Pulle komme ich gerade hin...
wann kann ich denn das wieder hervorholen???Meine Teppichbrücken u Kissen,Stuhlhussen,etc????
Nach der Programinjektion u dann nur alles gut absaugen???
Nach ein paar Tagen????
Reicht zweimal am Tag saugen aus???
Das Program wirkt ja über ein halbes Jahr-muss ich trotzdem nach einem Monat noch etwas Besonderes beachten???
Ich habe wirklich null Erfahrung...ich stelle nur fest,dass hier nach wie vor nichts herum hüpft,ich keine Stiche habe u nix....also scheint es ja kein starker Befall zu sein???!!!!
Oh Mann...ich hab da so miese Erfahrungen mit,dass ich jetzt echt Panik schiebe...wann kann ich denn nach dem Besprühen die Stellen absaugen?????
Wenn es eingetrocknet ist????
So nach zwei Stunden????
Kämmen mache ich zweimal am Tag....Pepe darf ich nur nicht mehr furminieren...der kriegt schon kahle Stellen:reallysad:
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #11
und wie ist denn das mit Gardienen????
Muss ich die auch waschen???
habe den Langfloorteppich draussen eingesprüht,so gut ich konnte u sauge den nochmal ab...habe so eine Teppichturbobürste...
kann mir noch jemand helfen wegen meiner Stuhlhussen,usw???
Wann die wieder rauf dürfen????
Wenn ich in den nächsten vier Tagen keinen Flohkot etc finde???
 
Werbung:
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
  • #12
Du hast gerade einen Ekelanfall... Runterbremsen :grin::grin::grin::grin:


90% des Flohbestandes leben auf den Lieblingsplätzen der Katze. Also vor allem KB absaugen, Kuscheldecken, u.s.w. waschen.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #13
Du hast gerade einen Ekelanfall... Runterbremsen :grin::grin::grin::grin:


90% des Flohbestandes leben auf den Lieblingsplätzen der Katze. Also vor allem KB absaugen, Kuscheldecken, u.s.w. waschen.

ich hab nicht nur einen ekelanfall......ich bin völlig fertig mit der welt u am heulen

habe kleine hochfloorteppiche u den grossen in die badewanne gestopft...einen floh ich gesehen...einen einzigen....
einen hat pepe nach capstar im flur liegengelassen nach der lt beipackzettel angekündigten kratzattacke.....
ich hab die dritte maschine wäsche laufen...stuhlhussen u kissen sind im gefrierschrank.......fensterbänke sind geschrubbt...der keller war nie so sauber...ich bin völlig verzweifelt.....nach giardien..monatelange schufterei u jetzt das......die decken sind schon gewaschen.....jetzt muss ich noch versuchen den wohnzimmerteppich zu saugen u der ist auch so plüschig....dann noch das sofa u den schrank,wo die bürsten drin waren.....
ich bin so kaputt......hatte extra eine überstunde genommen...und mein freund kommt heut nicht nach hause...muss spontan weiterarbeiten...
ich jaul hier nur rum...sorry.....weiss einfach nicht mehr,wo mir der kopf steht....
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #14
da ist gerade ein floh von einem kuscheltier runtergesprungen wo ich garkeins vermutet hätte...ich dreh durch
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #15
Du machst das alles richtig :) Morgen sieht die Welt schon anders aus,es sind 'nur' Flöhe ;)
Capstar und Program wirken sehr gut, sowie das Umgebungsspray.In ein paar Tagen ist der Spuk vorbei, bestimmt.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #16
Du machst das alles richtig :) Morgen sieht die Welt schon anders aus,es sind 'nur' Flöhe ;)
Capstar und Program wirken sehr gut, sowie das Umgebungsspray.In ein paar Tagen ist der Spuk vorbei, bestimmt.

ich bin so am ende....ehrlich...das ganze auch noch nach den giardien u diese panik die mich treibt an diesem heissen tag....
wann darf ich denn die kleinen teppiche u meine stuhlhussen wieder hervorholen.....???
und wie oft am tag muss ich saugen reicht zweimal????
und wenn ich hier nicht alle erwische????mein teppich ist so speziell......der ist so plüschig u der ist fest am boden im wohnzimmer...muss ich auch schubladen ausräumen u alles????
ich dreh frei.....ich kann nicht mehr
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #17
Ich habe alle 2 Tage gesaugt,Capstar und Program wirken wirklich schnell!
Laß die kleinen Teppiche mal weg,die haben noch Zeit.Stuhlkissen kannste grad wieder drauf legen,mit dem Umgebungsspray einsprühen.

Im Staubsauger ist ein Stück Flohhalsband?
Schubladen finde ich unnötig auszuräumen und zu schrubben,habe ich nicht einmal gemacht.
Dein Plüschteppich nach dem saugen ein wenig noch einsprühen.
Glaub mir, das reicht völlig.

Und jetzt setz dich mal hin,mach dir nen Bier auf oder trink nen Tee.Viele, wenn nicht sogar fast alle von hier, hatten schon mit den kleinen Biestern zu tun und sie bewältigt ohne Nervenzusammenbruch ;)
Du schaffst das auch :)
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #18
ich hab so ein schiss,dass hier noch was ist,dass ich schon überlege fogger einzusetzen....nur dann müsst ich ja mehrere nehmen u wo lass ich meine katzen in der zeit??ich weiss auch nicht....
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #19
Och Selli, jetzt beruhige dich doch bitte.Glaub mir, das wird bald alles vorbei sein.Du steigerst dich da wirklich zu arg rein.
Es sind doch keine hochgiftigen Skorpione bei dir eingebrochen ;)

Bei Katzen muß man halt mal mit Mitbewohner rechnen und du machst das alles völlig richtig.Also bitte,komm wieder bisl runter :)
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #20
Ich habe alle 2 Tage gesaugt,Capstar und Program wirken wirklich schnell!
Laß die kleinen Teppiche mal weg,die haben noch Zeit.Stuhlkissen kannste grad wieder drauf legen,mit dem Umgebungsspray einsprühen.

Im Staubsauger ist ein Stück Flohhalsband?
Schubladen finde ich unnötig auszuräumen und zu schrubben,habe ich nicht einmal gemacht.
Dein Plüschteppich nach dem saugen ein wenig noch einsprühen.
Glaub mir, das reicht völlig.

Und jetzt setz dich mal hin,mach dir nen Bier auf oder trink nen Tee.Viele, wenn nicht sogar fast alle von hier, hatten schon mit den kleinen Biestern zu tun und sie bewältigt ohne Nervenzusammenbruch ;)
Du schaffst das auch :)

ich würde jeden tag saugen u mein freund auch jeweils einmal...das ist nicht das problem....die stuhlhussen würde ich noch weglassen aber kann ich beides in 5-6 Tagen wieder hinlegen?und auch da lassen???
najaaa...mein freund hat geb u familie guckt sich unser haus an,da solls ordentlich sein....:stumm:
ich habe leider nicht soviel spray,dass es jetzt noch für den grossen teppichbereich im wohnzimmer reicht....aber meine katzen akzeptieren das zeug,evtl bestell ichs morgen nichmal..kann ich evtl auch nur die viel benutzten flächen einsprühen???nele u pepe liegen immer auf bestimmten stellen auf dem teppich u evtl den viel benutzten weg???
ich bin jetzt fast fertig...noch eine maschine...
im staubi ist ein stück flohhalsband,er passt nur irgendwie nicht richtig,der beutel...ich stelle den staubi nach draussen vorsichtshalber....
ich würde echt ungern fogger benutzen....ich hoffe so sehr,dass es reicht...habe jetzt nur den schrank ausgesaugt,wo die bürsten drin waren aber auch nicht hyperpenibel...dafür habe ich das andere dementsprechend gemacht...oh mannomann.......
wie hast du das mit deiner kleidung gemacht????jeden tag gewaschen u gewechselt????die babys kommen ja auch kuscheln.....
ich habe sogar alle sofasessel abgerückt u sie rundherum u darunter abgesaugt mehrmals....bin fix u alle.....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Selli
Antworten
7
Aufrufe
5K
Selli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben