Flöhe- wie lange warten nach wirkungslosem Frontline?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mickisfamilie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2017
Beiträge
29
Hallo zusammen,
wieder mal wurden wir von der Floh-Plage hiemgesucht. In unserer Panik mit völlig zerstochenen Beinen haben wir Micki ratzfatz das noch vorhande Frontline in den Nacken gegeben, da wir das Bravecto, das wir vom TA noch hatten, nicht geben wollten. Vor einem halben Jahr hatte Frontline so 95% der Flöhe gekillt.
Nun ist meine Frage folgende: ich habe gelesen hier, dass die Kombi aus Program und Capstar am besten sein soll, am effektivsten. Wie lange muss ich warten, bis ich unserem Schatz das verabreichen kann? Ich könnte mich echt so in den .... beißen, dass ich nicht erst gelesen, sondern gleich Frontline gegeben habe... Aber gut, hinterher ist man immer schlauer. Was würdet ihr mir empfehlen? 4 Wochen abwarten? Besten Dank schon mal!

PS: vor einem halben Jahr, bei der ersten Plage, hat die TÄ nach der 95% Ausrottung durch Frontline direkt 2 Tage später schwups Bravecto auf meinen Tiger gegeben. (Ohne dass ich wusste, was es ist.) Gut, es hat gewirkt - innert 6 Stunden rieselten die Biester sichtbar aus seinem Fell (Langhaar) und er hat es auch gut vertragen. Und das obwohl er 3 Tage vorher Frontline bekommen hatte. Noch mal möchte ich so ne übertriebene Aktion aber nicht wiederholen. Daher - lieber 4 Wochen warten bis Frontline abgebaut ist? Oder gleich Program/Capstar drauf?
 
Werbung:
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.048
Ich würde direkt Capser/Programm drauf machen.

Oder halt Comfortis. Das ist Capster+Programm in einem, gibts aber nur beim TA.
 
Samra

Samra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
736
Ort
NRW
@Mickiesfamilie

Ich meine bei Program im Beipackzettel stand, dass man es in Kombination mit einem Repellent geben kann.
Erst Program - das macht die Flöhe unfruchtbar und am nächsten Tag Capstar - das killt die noch lebenden Viecher.
 
M

Mickisfamilie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2017
Beiträge
29
Danke schön! Hab beide Mittel in der Apotheke bestellt und werde sie ihm am Wochenende verabreichen, wenn er dann immer noch welche hat. In der Wohnung sind nur kleine schwarze Krümel zu finden, aber keine Flöhe. *ratlos*
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
Ich würde erstmal alles adulte Killen ( also Capstar)
1-2 Tage warten und dann Program geben
nach weiteren1-2 Tagen nochmal die Nachrücker mit Capstar killen und dann noch einige Wochen wöchentlich

Flöhe kannst du nciht verhindern,, aber du kannst verhintern, dass sie sich vermehren
 
Samra

Samra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
736
Ort
NRW
Hm, das habe ich hier im Forum aber anders gelernt und halte es auch für logisch.
Also erst Program um die Flöhe unfruchtbar zu machen. Aus den Eiern, die dann noch abgelegt werden, kann nix mehr schlüpfen weil unbefruchtet. Danach Capstar um adulte Flöhe zu töten.

Gibt man erst Capstar tötet man zwar zuerst die Flöhe, aber im Todeskampf können noch viele Eier abgelegt werden, die dann ja aber befruchtet sind. Da wird dann noch ne ganze Menge schlüpfen.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
naja , aber es hüpft ansonsten noch mindestens 2-3 Tage weiter
und die bereits Produzierten, noch nciht abgelegten Eier ( also die, die in der Agonie gelegt wurden) sind ja noch lebensfähig

Program macht ja nicht unfruchtbar, verhindert also nicht die Eiablage... es verhindert nur die Ausbildung des Chitinpanzers

und was tot ist, kann keine Eier mehr ablegen. Larven und Eier, dei sich zum Zeitpunkt der Capstargabe auf der Katze befinden, sind ja ohnehin noch Lebensfähig, werden jedoch mit der ersten Blutmahlzeit unfähig, chitin hzu produzieren

Deshalb erstmal alles Killen, was hüpft udns ich dann entspannt um den nachwuchs kümmern ;)
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
9
Aufrufe
62K
T
D
Antworten
15
Aufrufe
8K
DarkVampire666
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben