Flöhe bei Babykatze... Hilfe...

  • Themenstarter Pasha
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pasha

Pasha

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2010
Beiträge
45
Ort
Heidelberg
Hallo habe vor ungefähr 5 Stunden eine 9 Wochen alte Babykatze bei mir aufgenommen, vorhin hat sie auf meinem schoss geschlafen und ich habe 2 Flöhe entdeckt und gleich entsorgt, heute ist samstag und ich habe keine ahnung was ich machen soll, TA hat zu...
Habe aber keinen weiteren mehr entdeckt....
Bin so ratlos, kann mir jemand helfen???

Danke
 
Werbung:
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Käm sie erstmal mit einem Flohkamm durch , so kannst du sehen, ob sie wirklich befallen ist.......ansonsten kann ich die Apo empfehlen,.....
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Also, ich hab damals bei dem Kater meiner Schwester (war im KH) als absolute Notfallmaßnahme Babyöl genommen da er massiven (chronischen) Flohbefall hatte. Das Öl erstickt die Flöhe. Die normalen Flohmittel haben ausserdem auch nicht mehr geholfen. Ich weiß aber nicht ob man das bei einer Babykatze machen sollte:confused: (der Kater meiner Schwester war damals ca. 4 Jahre alt)
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
Mal ganz ruhig. Am Montag zum Tierarzt gehen und Frontline holen.
 
Pasha

Pasha

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2010
Beiträge
45
Ort
Heidelberg
erstmal danke für die Antworten...
habe jtzt gerdae wieder einen entdeckt, aber er ist schneller wie ich, aber gebe nicht auf...
Habe aber noch einen Kater zuhause, hab jetzt angst das er auch noch flöhe bekommt...
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.347
Alter
56
Ort
31... Lehrte
Bei so nem Kleinen aber eher Frontline Spray, hab ich gehört, oder? Bin ja eher der Program/Capstar Benutzer...
Keine Angst, von Flöhen stirbt er nicht, ist nur unangenehm und eklig.
:)
 
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
5.581
Ort
BaWü
Vorsicht!
Frontline darf man erst ab einem bestimmten Alter geben. Ich weiß grad aber nicht ab wann. Das steht aber auf der Packung.
Ich würde es auch erst mal anders versuchen.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.347
Alter
56
Ort
31... Lehrte
Vorsicht!
Frontline darf man erst ab einem bestimmten Alter geben. Ich weiß grad aber nicht ab wann. Das steht aber auf der Packung.
Ich würde es auch erst mal anders versuchen.

Bei unseren 5 Wochen alten Findlingen riet meine TÄ deswegen zu dem Spray.
 
Pasha

Pasha

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2010
Beiträge
45
Ort
Heidelberg
Habe ihn von einer pr. Züchterin, sie hatte auch 2 Hunde, Katzenmama ist reine wohnungskatze und wollte ihre babys nicht mehr, weiss auch nicht, ansonsten sieht er gesund aus, ist halt noch ziemlich klein.... habe ihn leider nicht separiert...
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.347
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #10
So eine gequirlte Sch... ! "wollte ihre Babys nicht mehr" :mad: Erzogen hat sie sie bestimmt, und ihnen ab und zu gesagt, wo's langgeht. Das mußt Du nun wohl übernehmen....
Und nen Kitten mit Flöhen abgeben, schöne "Züchterin" :grummel:
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
  • #11
Vorsicht!
Frontline darf man erst ab einem bestimmten Alter geben. Ich weiß grad aber nicht ab wann. Das steht aber auf der Packung.
Ich würde es auch erst mal anders versuchen.

Das Spray kann man fast schon bei Neugeborenen benutzen (naja gut, 2-3 Tage alt sollten sie schon besser sein).
 
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #12
flöhe und kitten

hallo,

ich rate dir auch zu dem spray. bitte separiere den kurzen achträglich, denn die floheier rieseln so schön aus dem fell und verteilen sich. den anderen kater mitbehandeln. ebenso die umgebung: tägliches absaugen + staubsugerbeutel einsprühen, liegeplätze behandeln,sofa, teppich etc.
es gibt da zahlreiche präparate. achte unbedingt auf die sicherheitshinweise, da dies ein insektizig, also gift ist. flöhe übertragen würmer !!! mit einem gewissen zeitlichen abstand behandeln. bitte frag da einen ta wozu er rät, damit der kurze geschont wird.

viel erfolg

lg silke
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
3.288
  • #13
Hallo und herzlich willkommen!

Keine Sorge, Flöhe sind kein Beinbruch.

In dem Alter benutze ich das Frontline Spray, gibts rezeptfrei in der Apotheke.
Ab einem Alter von 3 Monaten kann man dann Frontline Spot-on geben.

Mit dem Spray einsprühen ( die Dosis richtet sich nach dem Körpergewicht, ist auf der Flasche angegeben) ) und schön gegen den Strich rubbeln.
Es sollte alles benetzt werden, außer dem Gesichtchen.

Nach dem Einsprühen sämtliche Deckchen und alles, was waschbar ist in der Waschmaschine durchwaschen.
Die Wohnung gründlich absaugen und, wenn möglich durchwischen.
Auch die Couch, Sessel, Stühle etc. absaugen.
V.a. in dunklen Ritzen (z.B. Fußleisten, Ecken) mit einer feinen Düse saugen.

Nach dem ersten Durchgang solltest du den Staubsaugerbeutel in einer fest verschlossenen Tüte im Mülleimer entsorgen.
In die Staubsaugerbeutel solltest du, in den nächsten Wochen, immer ein kleingeschnittenes Flohhalsband legen, das tötet die aufgesaugten Flöhe.

In der nächsten Zeit würde ich etwa alle 2 Tage durchsaugen und einmal wöchentlich die beschriebene gründliche Reinigung machen.
Die Schlafplätze würde ich in der nächsten Zeit mit waschbaren Tüchern auslegen und alle 2 Tage wechseln.

Ebenso Bettwäsche, wenn er ins Bett darf.

Deine andere Katze solltest du auf jeden Fall mitbehandeln, bei ihr kannst du das Spot-on nehmen, falls sie älter als 3 Monate ist.

Wegen des Flohzyklus muss öfter behandelt werden, bei dem Spray würde ich mindestens 3 Mal behandeln, mit jeweils 3 Wochen Abstand.
Das Spot-on (bei der anderen Katze) sollte auch 3 mal aufgetragen werden, mit jeweils 4 Wochen Abstand.

Ob es noch Sinn macht, jetzt zu separieren, bezweifele ich.
Du solltest aber von deinem Neuzugang auf jeden Fall 3 Tage lang Kot sammeln und ihn beim Tierarzt vorstellen.
Laß den Kot auf Parasiten und Giardien testen (das kann man in der Praxis machen).

Flöhe übertragen öfter mal Bandwürmer, und wenn dein Kleiner zuvor noch nicht entwurmt wurde, würde ich ihm auf jeden Fall etwa eine Woche nach der ersten Frontlinebehandlung eine Milbemax S geben.
Die bekommst du beim Tierarzt, der ermittelt auch die genaue Dosis anhand des Gewichts.

Evtl.musst du das dann 4 Wochen später noch mal wiederholen.

Alles Gute!
 
Nati23

Nati23

Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2011
Beiträge
90
Ort
Berlin
  • #14
Frontline vs. stronghold

Hallo und herzlich willkommen!

Keine Sorge, Flöhe sind kein Beinbruch.

In dem Alter benutze ich das Frontline Spray, gibts rezeptfrei in der Apotheke.
Ab einem Alter von 3 Monaten kann man dann Frontline Spot-on geben.

Hallo,
also auch ich muss Nikita recht geben und dich erstmal beruhigen- es gibt weitaus schlimmeres als Flöhe.
Aber was das frontline angeht rufe ich hiermit ernsthaft zur Vorsicht auf! Ich weiß es gibt viele die damit gute Erfahrungen gemach haben, aber auch seeeehr viele die schlechtes berichten. Abgesehen davon das dein Kätzchen noch so jung ist geht es bei dir ja nur um die Flöhe,oder? Ich würde dann wirklich stronghold bevorzugen, es ist das Mittel der Wahl bei Flöhen...

Meine Große (11 Monate) hat nach frontline mehrere Stunden verrückt gespielt, hat gespeichelt wie als ob sie TOLLWUT hätte und rannte mit dem Kopf gegen die Wand.Zum Glück hat sich dasgelegt, aber ich kenne auch viele Berichte wo das anders ist.

Geh erstmal zum TA und lass dich beraten, es ist alles halb so wild. Frag ihn nach stronghold oder anderen Alternativen zu frontline... Schön staubsaugen und stronghold drauf und dann ist bald alles schön :).

Liebe Grüße und alles Gute!
 

Ähnliche Themen

JackyMaya
Antworten
10
Aufrufe
3K
JackyMaya
JackyMaya
U
Antworten
6
Aufrufe
1K
Schokine
Schokine
S
Antworten
25
Aufrufe
17K
Selina90
K
Antworten
2
Aufrufe
4K
locke1983
locke1983
Malina1
Antworten
5
Aufrufe
8K
NalaMogli
NalaMogli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben