Flöhe! Advocate vom TA bekommen. Noch zusätzlich Capstar und Program?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Juhu, es hat uns erwischt...Mist, wir haben Flöhe!

Der TA hat direkt Advocate auf den Herrn Lehmann gegeben und ein Tübchen ist dann zuhause auf Tante Käthe gelandet.

Was mache ich nun am besten? Nach 2-3 Wochen nochmal Advocate oder lieber Capstar und Program?
Wenn C+P ,soll ich mit der Gabe von Capstar warten und wenn ja wie lange?
Wann würde Program Sinn machen?

Ich habe mir noch den Bio-Insect-Shocker bestellt.
Einiges habe ich schon gewaschen, aber alles schaffe ich vor Samstag nicht. Ich bin Di-Fr beruflich weg und vorher geht da nix außer morgen saugen und Bettwäsche waschen. Das Umgebungsspray ist eh erst Mi oder Do da, also nutzt das Saugen und Waschen nicht sooo viel vorher.

Für in 3 Wochen habe ich noch Milbemax bekommen, die ich dann auch noch geben soll. Ist wohl sinnvoll, denn an 3x Kotproben meiner Freigänger zu kommen ist nicht möglich.
 
Werbung:
Josy1988

Josy1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2013
Beiträge
880
Ort
Hamburg
Ich persönlich habe es beim letzten Flohbefall so gemacht, dass es Advantage und zeitgleich Program gab. Nach 4 Wochen nochmal beides und dann auch die Wurmkur.
Capstar habe ich nicht gegeben, da das Advantage gewirkt hat (und Advocat tut das ja soweit ich weiß auch sehr gut, im Gegensatz zu Frontline etc.)

Program wirkt eh nicht unbedingt gleich bei der ersten Gabe, daher habe ich eben zeitgleich damit angefangen (gibt es bei uns aber seitdem auch jeden Monat prophylaktisch), damit es dann wenn das Advantage "durch" ist, auf jeden Fall schon wirkt ;)

Edit
Program gibt es bei uns seit einem Jahr und wir hatten nie wieder Flöhe (vorher gleich zweimal ;) )
 
Zuletzt bearbeitet:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Was ist denn diesen Winter los?
Ein Drittel hier hat Flöhe :oha: wir haben es ja schon überstanden (hoffentlich, holzklopf).
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Ich habe einige Zeit Program 80 spritzen lassen, aber das hat hier nur eine TÄ, zu der ich sonst aber nicht gehen mag. Alle anderen führen es nicht und bei 2 Katzen ist es zu teuer (wg Verfallsdatum bei zu großem Packungsinhalt) es selbst zu bestellen.
Bei der Suspension habe ich Angst, daß es nicht komplett in den Katzen landet, da sie Häppchenfresser sind.

Mir ging es jetzt eher darum ob es erstens notwendig ist zusätzlich zum Advocate noch Capstar und/oder Program zu geben oder besser abzuwarten und nach 3 Wochen einen zweiten Advocate Spot-on zu geben, wie vom TA verordnet. Program würde ich dann erst wieder vorbeugend spritzen lassen.ä

Ich habe allerdings zwei verschiedene "Beipackzettel" im Netz gefunden. Im ersten, hier http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?tak/05000000/00057040.03?inhalt_c.htm steht, daß keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt sind.
Im zweiten hier http://vetportal.bayer.de/omr/online/2772.pdf steht, daß man keine anderen Mittel gegen Parasiten gleichzeitig anwenden soll.

Ja was denn nun?
 
Zuletzt bearbeitet:
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.001
Flöhe, jetzt??????
Nee, was ist nur los?:mad:

Wir haben uns den ganzen Sommer damit versaut, aber im Herbst war Schluss.

Hast du denn noch lebende Flöhe auf der Katze?
Nur dann macht Capstar Sinn.

Den Shocker kannst du auch im FN kaufen, musst du nicht bestellen.

Wir hatten ja Flevox nach dem Capstar und dann kam aber die zweite Generation.

Letztendlich habe ich nur noch Verminex von Petvital genommen, hat mir, dachte ich, Zugvogel empfohlen. Und es hat super gewirkt.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Flöhe, jetzt??????
Nee, was ist nur los?:mad:

Wir haben uns den ganzen Sommer damit versaut, aber im Herbst war Schluss.

Hast du denn noch lebende Flöhe auf der Katze?
Nur dann macht Capstar Sinn.

Den Shocker kannst du auch im FN kaufen, musst du nicht bestellen.

Wir hatten ja Flevox nach dem Capstar und dann kam aber die zweite Generation.

Letztendlich habe ich nur noch Verminex von Petvital genommen, hat mir, dachte ich, Zugvogel empfohlen. Und es hat super gewirkt.

Es kann sein, daß er sie schon länger hat. Jedenfalls hatten die Nachbarskatzen Flöhe, mit Flohspeichelallergie! Die Nachbarn haben 1/2 Jahr gebraucht um mit dem fast kahl geleckten Kater zum TA zu gehen, der dann Flöhe feststellte. In der Zeit haben wir 2x deren Katzen gesittet und mein HL geht dort gerne mal zu Besuch...wo wird er sie wohl herhaben...?

Leider läßt HL sich nicht kämmen ohne Zwang. Ich dachte immer wenn einer Flöhe hat hat sie der andere auch. Tante Käthe läßt sich gerne bürsten und kämmen und nachdem sie (immer noch) keinen Flohkot im Fell hat, dachte ich HL kann auch keine haben.
Lebende habe ich GsD keine gesehen, aber er hat überall Bisse, der Arme. Ich dachte er hätte sich mit dem Übernachbarskater oder mit Käthe gekloppt und ein paar Schrammen abbekommen.

Ich habe das Spray bestellt, weil ich heute keine Zeit hatte einkaufen zu gehen. Ab morgen bin ich für 4 Tage nicht im Lande und deshalb starten wir die Putz- Saug- Sprüh- und Waschaktion erst am Samstag. Früher gehts nicht.

HL ist allerdings seit 2 Std in der TK. Ihm ging es nicht gut, er lag apathisch herum und wenn man ihn anfasste wimmerte er und kratzte und biss.
Ich habe ihn dortlassen müssen, weil ich sonst heute nacht kein Auge zubekommen würde, immer in der Angst es geht ihm schlechter. Morgen wird er untersucht, Blutbild gemacht, Urin, Leber, Nieren und weiss der Geier was noch gemacht. Ich habe gesagt er soll so lange da bleiben bis sie herausgefunden haben was ihm fehlt.

Ab morgen muß dann mein Mann die Kommunikation mit der TK übernehmen, da ich im Ausland bin.
Jetzt gehe ich ins Bett. Man hat ja, obwohl es richtig war ihn hinzubringen, doch immer ein schlechtes Gewissen ihn dort zu lassen. Er versteht ja gar nicht was los ist und fühlt sich bestimmt im Stich gelassen. Der arme Schatz!
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Heike Program als Suspension sol, test Du 6 Monate geben.
Bei 2 Katzen ist das je eine Schachtel pro Kaze, die Schachtel zu 42 Teuro ungrad.
Die Spritze kostet pro Tier 50 Teuro d.h. die ist grad mal 16 Teuro teurer bei 2 Tieren und mit wesentlich weniger Stress verbunden.

Die Suspension bitte niemals übers Futter gebrn sondern direkt ins Mäulchen. Nur so ist gewährleistet, dass eine ausreichende Menge in der Katze landet.

Bitte bedenke, Spotons sind reines Gift ... nicht nur für die Parasiten. Ich würde meinrn Katzen das niemals geben.
Ich habe in meiner Katzenapotheke immer nen Pack Capstar liegen und bei Flohbefall gehts ab zur TK Program spritzen.
 
Leona16

Leona16

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2014
Beiträge
1.658
Ort
Nds.
Ja ja ... diese Flöhe ;)

Die sind aber wirklich unglaublich anhänglich. Ich sprech aus Erfahrung.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
ach das gibt es doch nicht :(
schreib mal wie es ihm geht!
 
Josy1988

Josy1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2013
Beiträge
880
Ort
Hamburg
  • #10
Die Suspension bitte niemals übers Futter gebrn sondern direkt ins Mäulchen. Nur so ist gewährleistet, dass eine ausreichende Menge in der Katze landet.

Bei der Beschreibung steht:
"Program Suspension soll mit oder unmittelbar nach einer vollen Mahlzeit (in einem Leckerbissen versteckt) oder durch direkte Eingabe verabreicht werden."

Ich mische es immer unter eine kleine Menge Futter und sobald das aufgefressen ist, gibt es den Rest der Mahlzeit und das funktioniert hier trotzdem ;)
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #11
Ich habe immer die Spritze geben lassen. Den Stress mit ins Mäulchen geben...nee, muss nicht sein.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
44
Aufrufe
10K
Fellnase25
F
Klangla
Antworten
4
Aufrufe
5K
Klangla
Klangla
P
Antworten
0
Aufrufe
2K
pfotenhieb
P
K
Antworten
2
Aufrufe
4K
locke1983
locke1983

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben