Flocke pinkelt auf unsere Stühle

S

Shiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
10
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht:männlich
- kastriert (ja/nein):nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter: 9 monate
- im Haushalt seit:7 Tagen
- Gewicht (ca.):5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:02.03.2012
- letzte Urinprobenuntersuchung:keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2 Kater
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:3 Jahre und 9 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: wie sie mögen
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):oops:ffen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:jeden tag
- welche Streu wird verwendet:catsan
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):bad an der wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit gestern
- wie oft wird die Katze unsauber: 2 mal am tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber:kinderzimmern
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):stühle vor allem
- was wurde bisher dagegen unternommen: erst mal noch nix


So nun zum Problem vor 7 Tagen zog Flocke bei uns ein Rasse Perser bei uns lebt schon kater Garfield 3 Jahre kastriert. Beide verstehen sich gut fressen und spielen zusammen nur schlafen tun sie nicht zusammen. Seit gestern pullert nun Flocke auf die Stühle und wir verstehen nicht warum. Beim Tierarzt anfang März meine man noch das flocke noch nicht richtig zum mann geworden ist und deshalb noch nicht kastriert werde solle erst wenn er ca. 1 jahr ist. Nun pullert er aber kann es daran liegen das er nicht kastriert ist?

Anfang April müssen wir wieder zum Tierarzt mit ihm wegen einer Folgeimpfung vielleicht kann er ja nun doch kastriert werden.

Den Geruch hält man ja kaum aus die ganze Wohnung stinkt nach dem Urin ich getraue mir gar keinen einzuladen weils so nach Katze stinkt.

Hat vielleicht jemand einen Tipp wie man den Gestank weg bekommt?:sad:

LG Nicole
 
Werbung:
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
ich versteh jetzt nicht so ganz, weshalb der herr nicht kastriert werden sollte:confused: zumal es den anschein hat, dass er ja sein neu gewonnenes revier makieren würde!
das könnte man damit sicherlich beheben...
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Ich schliesse mich an, der Bursche muß unbedingt kastriert werden. Ansonsten wird er immer weiter markieren.
Den Geruch kannst Du mit Biodor Animal (Internet) oder Myrtheöl (Apotheke) entfernen. Auch Wodka kann benutzt werden.
 
S

Shiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
10
Ja na ich habe das mit der Kastration auch nicht verstanden, der Hoden sei wohl noch nicht richtig ausgebildet oder noch zu klein, na wenn ich Anfang April zur Folgeimpfung gehe soll er das gleich mal mit machen ich warte nicht noch 3 Monate wahrscheinlich kann ich dann ausziehen weil meine Wohnung schlimmer stinkt als ein Zoo.

Wodka habe ich nun leider gerade eben nicht im Haus :D da werd ich wohl mal welchen kaufen müssen :D um sauber zu machen.

Ich rufe gleich am Montag mal beim Tierarzt an und frag ob er das gleich mit macht.

Danke euch für die schnellen Antworten. Meint ihr das es danach wieder weg ist mit dem rum Gestinke?

LG Nicole
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Es dauert nach der Kastration ca. 6 Wochen, bis die Hormone heruntergefahren sind. Danach dürfte sich das Markierverhalten bessern. Allerdings markieren auch kastrierte Tiere in geringerem Ausmaß.

Wodka ist mehr eine Notlösung, Biodor Animal ist das bessere Mittel. Die Pinkelstellen sollten mehrmals damit behandelt werden.
 
S

Shiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
10
Hallöchen wollte mal eine kurze Rückmeldung geben ihr hattet Recht es lag tatsächlich daran das er nicht kastriert war 2 Tage nach der Kastra hat er noch mal hin gemacht....seit dem war dann ruhe damit.

Viel ruhiger ist er ausserdem nicht mehr so nervös :D

Lg Nicole
 
S

Shiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
10
Die war am 27.März 2012 :)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Hallöchen wollte mal eine kurze Rückmeldung geben ihr hattet Recht es lag tatsächlich daran das er nicht kastriert war 2 Tage nach der Kastra hat er noch mal hin gemacht....seit dem war dann ruhe damit.

Viel ruhiger ist er ausserdem nicht mehr so nervös :D

Lg Nicole

Wie schön :)
Was habt ihr denn eigentlich wegen des Geruchs unternommen? Myrhteöl, Wodka, Biodor? Nur mal um zu wissen, was man so raten kann.
 
S

Shiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
10
Also als erstes hatten wir Wodka genommen und dann aber das Biodor das wurde mir empfohlen ich muss zwar sagen das es echt teuer ist aber dafür hilft es auch wirklich gut. Wodka kann ich allerdings nicht wirklich empfehlen bei uns stank es erst übel nach dem Alk am nächsten Tag aber wieder dezent nach Urin und das nicht wenig :oha:

Haben es am Ende mit Biodor hinbekommen...

LG Nicole
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #10
Also als erstes hatten wir Wodka genommen und dann aber das Biodor das wurde mir empfohlen ich muss zwar sagen das es echt teuer ist aber dafür hilft es auch wirklich gut. Wodka kann ich allerdings nicht wirklich empfehlen bei uns stank es erst übel nach dem Alk am nächsten Tag aber wieder dezent nach Urin und das nicht wenig :oha:

Haben es am Ende mit Biodor hinbekommen...

LG Nicole

Danke, gut zu wissen :)
 

Ähnliche Themen

carooooo
Antworten
19
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
B
Antworten
19
Aufrufe
1K
Pointy
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1
E
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
Emmy212
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben