Flankenatmung BKH Kater

  • Themenstarter LenaHe2503
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bauchatmung ? flankenatmung frisst nicht

Warnhinweis bei medizinischen RatschlÀgen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Penny96

Penny96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2017
BeitrÀge
220
Ort
Berlin
  • #41
Die Atemfrequenz 20-22 ist vorbildlich 😉. Mit den Tbl musst du experimentieren. Kommt auf die GrĂ¶ĂŸe etc an. Ich muss tgl 5 Sorten verabreichen und hab im Laufe der Jahre die Art der Darreichungsform variieren mĂŒssen. Zurzeit mörser ich die, ab auf eine Untertasse und dann Schlecksnack drĂŒber (gibt's in allen Geschmacksrichtungen) und ablecken lassen. Klappt gut 😌 Mir ist immer wichtig, dass Miez freiwillig mit macht; denn Zwang den Rest des Lebens will ich nicht. Die einzige Sorte, bei der ich versage, ist Clopidogrel (sind sehr bitter); die Ärztin hat nun auf ASS 100 umgestellt. Das funktioniert.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
Werbung:
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
BeitrÀge
919
  • #42
Cookie bekommt auch dreimal am Tag Tabletten. Bei ihr funktioniert die Methode mit Leckerlies leider nicht. Deswegen bekommt sie die Tabletten mit einem Tablettengeber. Damit funktioniert es mittlerweile ganz gut und wenig Zwang. Sie weiß meistens schon, wann es Zeit dafĂŒr ist und legt sich vor mir hin. Nur ganz selten versucht sie das MĂ€ulchen noch zuzudrĂŒcken oder die Tablette auszuspucken. Mit dem Tablettengeber bekommt man die Tablette weiter in den Rachen, sodass die Gefahr geringer ist, dass sie am Ende die Tablette irgendwo wieder ausspucken. Falls es mit Leckerlies also nicht klappt, wĂ€re das auch eine Methode.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #43
Vielen Dank fĂŒr die Anregun
Die Atemfrequenz 20-22 ist vorbildlich 😉. Mit den Tbl musst du experimentieren. Kommt auf die GrĂ¶ĂŸe etc an. Ich muss tgl 5 Sorten verabreichen und hab im Laufe der Jahre die Art der Darreichungsform variieren mĂŒssen. Zurzeit mörser ich die, ab auf eine Untertasse und dann Schlecksnack drĂŒber (gibt's in allen Geschmacksrichtungen) und ablecken lassen. Klappt gut 😌 Mir ist immer wichtig, dass Miez freiwillig mit macht; denn Zwang den Rest des Lebens will ich nicht. Die einzige Sorte, bei der ich versage, ist Clopidogrel (sind sehr bitter); die Ärztin hat nun auf ASS 100 umgestellt. Das funktioniert.
vielen Dank fĂŒr die Anregung. Ich kann mir vorstellen, dass deine Methode bei ihm auch gut funktioniert. Weißt du zufĂ€llig, ob ich von den Tabletten die er bekommt welche nicht mörsern darf?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. MĂ€rz 2008
BeitrÀge
7.690
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #44
Vielen Dank fĂŒr die Anregun
vielen Dank fĂŒr die Anregung. Ich kann mir vorstellen, dass deine Methode bei ihm auch gut funktioniert. Weißt du zufĂ€llig, ob ich von den Tabletten die er bekommt welche nicht mörsern darf?
Da wĂŒrde ich RĂŒcksprache mit dem behandelnden Tierarzt nehmen. Er sollte wissen welche der Tabletten gemörsert, oder auch bei Bedarf aufgelöst, werden dĂŒrfen.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
Penny96

Penny96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2017
BeitrÀge
220
Ort
Berlin
  • #45
Ich gebe Fortekor und Vetmedin, das sind eh Kautabletten, also unbedenklich. Bei Atenolol, ASS und Furotab weiß ich nicht, ob man mörsern darf, ich mach's trotzdem, weil es fĂŒr PĂŒppi die einfachste Art der Einnahme ist. Sie kennt das Ritual morgens und abends. FĂŒr sie sind das Leckerchen. đŸ€Ł
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
BeitrÀge
9.175
Ort
Mittelfranken
  • #46
Vielen Dank fĂŒr die Anregun
vielen Dank fĂŒr die Anregung. Ich kann mir vorstellen, dass deine Methode bei ihm auch gut funktioniert. Weißt du zufĂ€llig, ob ich von den Tabletten die er bekommt welche nicht mörsern darf?
GrĂŒĂŸ Dich

Clopidrogel ist gallenbitter, da wĂŒrde ich nicht mörsern, Katze kann bitter schmecken.

Ich halte meinem Kater die Tube mit der Katzenpaste samt vorne drauf geklebter Tablette hin, dann nimmt er sie freiwillig
oder auf ein Tellerchen mit Leckerchen mit der Paste zusammengeklebt

von Fortekor gibt es ein Generikum (gleicher Inhaltsstoff)
Benazepril von der Firma Aliud
das sind ganz kleine Tabletten vielleicht wĂ€re das fĂŒr Dich eine Erleichterung

zu Dimazon kann ich nix sagen wegen mörsern

Ganz vorsichtig und grundsĂ€tzlich sage ich mal, dass jede Tablette, die geteilt wird , vielleicht auch gemörsert werden darf. beim Teilen kommen ja schon die Inhaltsstoffe nach außen.
Es gilt nicht fĂŒr solche, die eine magensaftresistente Kapsel haben, deren Wirkstoff erst im DĂŒnndarm frei werden sollen

Weiterhin gute Besserung fĂŒr deine Kater
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #47
Ist es normal, dass der Kleine nach der Tabletteneinnahme immer etwas platt ist?
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
BeitrÀge
919
  • #48
Ist bei Cookie die ersten Wochen auch so gewesen. Mittlerweile hat sich das gegeben.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503 und biveli john
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #49
Ist bei Cookie die ersten Wochen auch so gewesen. Mittlerweile hat sich das gegeben.
Vielen Dank fĂŒrs mitteilen deiner Erfahrung! Ich mache mir einfach so unendlich viele Sorgen.
Ich habe so Angst, dass er einfach aufhört zu atmen! đŸ˜Ș
 
  • Crying
Reaktionen: biveli john
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
BeitrÀge
919
  • #50
Vielen Dank fĂŒrs mitteilen deiner Erfahrung! Ich mache mir einfach so unendlich viele Sorgen.
Ich habe so Angst, dass er einfach aufhört zu atmen! đŸ˜Ș
Das verstehe ich so gut. Ich hab die ersten Wochen stĂ€ndig die AtemzĂŒge gezĂ€hlt und hatte auch Angst, dass sie einfach tot umfĂ€llt. Aber die Angst wird besser und man lernt damit zu leben.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
BeitrÀge
9.175
Ort
Mittelfranken
  • #51
Ist es normal, dass der Kleine nach der Tabletteneinnahme immer etwas platt ist?
Ja, ist es. Das Fortekor fĂ€hrt den Blutdruck herunter, daher diese MĂŒdigkeit.
Es dauert circa 2-4 Wochen, bis sich der Körper der Katze an die Medikamente gewöhnt hat. Dann ist dieser Effekt vielleicht nicht mehr so stark, Was aber die Wirksamkeit des Medikaments in keinster Art und Weise beeintrÀchtigt.

Ich verstehe deine Angst vor dem Sekunden Herztod, das hatte ich am Anfang auch.
Aber ich denke, dass bei einer Katze unter Medikation das nicht so einfach passiert.
Das widerfÀhrt eher Katzen, bei denen die Herzkrankheit unerkannt ist.

(mein Kater ist acht Jahre alt und seit sechs Jahren ist seine HCM bekannt und therapiert. Ist allerdings bei uns scheinbar eine minderschwere Form...)
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
Werbung:
fancierpants

fancierpants

Benutzer
Mitglied seit
14. April 2021
BeitrÀge
78
Ort
Landkreis Ansbach
  • #52
Ich kann dir bestÀtigen dass die Angst nachlÀsst.
Als wir unseren herzkranken Kater damals im Tierheim mitgenommen haben, sagte man uns noch zum Abschied "kann sein dass er steinalt wird, kann sein dass er in 2 Jahren die Hufe hochreißt und das wars."

Ich habe ALLES gelesen ĂŒber Katzenherzen, habe ihn beim kleinsten Husten zum Herzschall zum Kardiologen geschleppt, habe immer wenn er irgendwo lag seine Atmung mitgezĂ€hlt und wenn er ganz tief schlief manchmal mit einem Ohr an seiner Brust kontrolliert ob sein Herz noch schlĂ€gt.
Am meisten genervt hat ihn glaube ich dass ich ihn nichtmal mehr wild habe toben lassen, aus Angst er kippt um 😅
Ich war so furchtbar paranoid.

Das ist jetzt ĂŒber 7 Jahre her.
Es kamen noch einige Wehwechen dazu. Kaputte ZĂ€hne und Nieren...
Ich mache mich und den Kater lĂ€ngst nicht mehr so verrĂŒckt.
Ich vertraue darauf dass seine und meine Willenskraft zusammen mit den richtigen Medikamenten ausreichen ihn steinalt werden zu lassen.

Wir haben das geschafft und ihr schafft das auch :)
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503 und Penny96
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #53
Ja, ist es. Das Fortekor fĂ€hrt den Blutdruck herunter, daher diese MĂŒdigkeit.
Es dauert circa 2-4 Wochen, bis sich der Körper der Katze an die Medikamente gewöhnt hat. Dann ist dieser Effekt vielleicht nicht mehr so stark, Was aber die Wirksamkeit des Medikaments in keinster Art und Weise beeintrÀchtigt.

Ich verstehe deine Angst vor dem Sekunden Herztod, das hatte ich am Anfang auch.
Aber ich denke, dass bei einer Katze unter Medikation das nicht so einfach passiert.
Das widerfÀhrt eher Katzen, bei denen die Herzkrankheit unerkannt ist.

(mein Kater ist acht Jahre alt und seit sechs Jahren ist seine HCM bekannt und therapiert. Ist allerdings bei uns scheinbar eine minderschwere Form...)

Vielen Dank fĂŒr deine Nachricht! Ich habe sogar das GefĂŒhl, dass er morgens (nach dem Fortekor) aktiver ist als abends. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
 
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #54
Ich kann dir bestÀtigen dass die Angst nachlÀsst.
Als wir unseren herzkranken Kater damals im Tierheim mitgenommen haben, sagte man uns noch zum Abschied "kann sein dass er steinalt wird, kann sein dass er in 2 Jahren die Hufe hochreißt und das wars."

Ich habe ALLES gelesen ĂŒber Katzenherzen, habe ihn beim kleinsten Husten zum Herzschall zum Kardiologen geschleppt, habe immer wenn er irgendwo lag seine Atmung mitgezĂ€hlt und wenn er ganz tief schlief manchmal mit einem Ohr an seiner Brust kontrolliert ob sein Herz noch schlĂ€gt.
Am meisten genervt hat ihn glaube ich dass ich ihn nichtmal mehr wild habe toben lassen, aus Angst er kippt um 😅
Ich war so furchtbar paranoid.

Das ist jetzt ĂŒber 7 Jahre her.
Es kamen noch einige Wehwechen dazu. Kaputte ZĂ€hne und Nieren...
Ich mache mich und den Kater lĂ€ngst nicht mehr so verrĂŒckt.
Ich vertraue darauf dass seine und meine Willenskraft zusammen mit den richtigen Medikamenten ausreichen ihn steinalt werden zu lassen.

Wir haben das geschafft und ihr schafft das auch :)

Danke fĂŒr diese Nachricht, das macht mir wirklich Hoffnung.
Zur Zeit beobachte ich ihn wirklich ununterbrochen 😀 er ist zum GlĂŒck weiter stabil. Ich bin sooo gespannt auf den Kontrolltermin beim Kardiologen.
 
  • Love
Reaktionen: fancierpants
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #55
Hallo zusammen, ich habe mal wieder eine Frage: ist die Atemfrequenz bei euren Kleinen bei dem Wetter auch schneller als sonst?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
BeitrÀge
9.175
Ort
Mittelfranken
  • #56
Bei warmem Wetter kann die Frequenz schon etwas in die Höhe gehen
Du bekommst nur einen verlÀsslichen Wert, wenn die Katze ganz tief schlÀft.
Wenn sie z.B. schnuppert, geht die Frequenz automatisch höher
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
BeitrÀge
919
  • #57
Ich hab in der Wohnung 24 Grad und bei uns ist zumindest im Schlaf die Frequenz wie immer.
 
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
BeitrÀge
38
  • #58
Hallo zusammen,

ein kleines, aber sehr erfreuliches Update von Milo.
Wir waren heute morgen nach 6 Wochen zur Kontrolle in der Tierklinik.
Die Kardiologin ist von seinem Zustand begeistert. Sein linker Vorhof ist nicht mehr vergrĂ¶ĂŸert und hat eine normale Vorhof Funktion. Klar sein Herzmuskel ist verdickt, aber wohl nur leicht bis mittel. Röntgen war ohne Befund - das Wasser ist vollstĂ€ndig verschwunden.
Dieser kleine KĂ€mpfer. Und vor 6 Wochen sollten wir entscheiden, ob wir ihn einschlĂ€fern lassen
 die Aussage der jungen AssistenzĂ€rztin: „entweder ihr zahlt jetzt 1000€ an oder wir schlĂ€fern ihn ein“ wir sind wirklich soooo froh, dass das fĂŒr uns keine Sekunde in Frage kam. Und es ist so traurig, wenn man in dem Moment vielleicht nicht die finanziellen Mittel hat.
Die Medikamente, bis auf das Fortekor, werden jetzt ausgeschlichen und in 6 Monaten ist wieder Kontrolle.
Pino haben wir ja vorsorglich mitschallen lassen, er ist gesund đŸ˜»

Liebe GrĂŒĂŸe von Lena&Milo
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: ottilie, Penny96, sleepy und 4 weitere
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
BeitrÀge
919
  • #59
Das freut mich total. Cookie sollte wegen ihrer Herzprobleme auch schon fast eingeschlÀfert werden und jetzt geht's ihr mit Tabletten wieder sehr gut.
Erschreckend wie schnell manchmal von einschlÀfern geredet wird.

Ich wĂŒnsche euch weiter alles Gute.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
BeitrÀge
5.932
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #60
Das ist sehr schön!
Duman mit Schwester Damla und dem Haus MagnifiCat freuen sich!
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
Werbung:

Ähnliche Themen

errazzor
Antworten
55
Aufrufe
14K
Petra-01
Petra-01
MisSkorbut
Antworten
9
Aufrufe
15K
rlm
R
Antworten
241
Aufrufe
9K
minna e
minna e
L
Antworten
129
Aufrufe
6K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben