Flankenatmung BKH Kater

  • Themenstarter LenaHe2503
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bauchatmung ? flankenatmung frisst nicht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
Hallo zusammen,
mein 1 jähriger BKH Kater Milo hat seit gestern eine ausgeprägte Flankenatmung und frisst seit gestern auch fast nichts mehr. Ich war dann gestern direkt bei seinem Tierarzt.
Er wurde geröntgt und es wurde etwas Wasser in der Lunge festgestellt. Das Herz war wohl nicht komplett abzugrenzen, deswegen habe ich im Juni einen Kardiologen Termin für Ihn bekommen. Die Ärztin tippt entweder auf Asthma oder eine Herzerkrankung.
Beim Abhören gab es keinerlei Auffälligkeiten.
Er hat etwas zur Entwässerung gespritzt bekommen und ich habe Medikamente mitbekommen:
Prednilab 5mg 1x täglich 1 für 5 Tage
Theophyllin 125mg 1x täglich 1/4 Kapsel
Dimazon 10mg für den Notfall

Nun habe ich das Gefühl dass die schnelle und abgehackte Atmung mehr wird.
Braucht es eine Zeit bis sich sein Zustand stabilisiert oder sollte ich in die Tierklinik fahren, vielleicht hat ja jemand einen Rat!?

Liebe Grüße und vielen Dank
Lena
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Ich habe leider keine Erfahrung, aber mein Bauchgefühl sagt, ich würde in die Klinik fahren.
Vielleicht meldet sich noch jemand, der sich besser auskennt.
Alles Gute euch!
 
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich bin in die Klinik gefahren. Bauch und Lunge sind voller Wasser. Er hat eine Herzerkrankung und kämpft nun stationär ums überleben.
Ich hoffe der kleine Kämpfer schafft es.
Liebe Grüße
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Mellie89, TiKa, minna e und 2 weitere
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Gut, dass du gefahren bist. Ich drücke Milo und dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ausgeht und ihr die Krankheit in den Griff bekommt!
Meldet sich die Klinik heute nochmal bei dir?
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.453
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Ab in die Tierklinik mit euch.
Alles Liebe.
 
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
Vielen Dank! Sie melden sich morgen Nachmittag, außer es geht ihm schlechter, dann schon vorher. Also ich hoffe mein Handy klingelt nicht...
 
  • Like
Reaktionen: Ellenor und Selina90
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.484
Ort
oberboihingen
Daumen werden gedrückt 🍀
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
Kleiner Zwischenstand da ich gerade mit der Tierklinik telefoniert habe:
Milo wurde gestern punktiert, da kam wohl nur wenig Flüssigkeit raus. Er wurde dann für 24 Stunden an einen Entwässerungstropf gehängt und soll anschließend geröntgt werden.
Sein Herzschlag ist noch leicht erhöht, aber eine wesentlich bessere Atmung als gestern. Er ist soweit stabil und noch in der Sauerstoffbox. Nach dem Tropf wird er auf die Medikamente eingestellt. Wenn er die gut verträgt, dürfen wir ihn morgen nach Hause holen.
Also bitte weiterhin Daumen und Pfötchen drücken.
Sein Bruder Pino vermisst ihn auch schon total.
Liebe Grüße
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Ellenor, MagnifiCat, rassekatze und 3 weitere
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
Hier werden auch alle Daumen und Pfoten für Milo gedrückt.
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #10
Gut, dass es ein wenig Berg auf geht. Daumen sind weiter fest gedrückt!
 
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
  • #11
Sooo er wurde geröntgt. Das Lungenödem ist vollständig verschwunden, seine Atmung normal.
Er wird nun auf die Tabletten eingestellt und kommt aus der Sauerstoffbox raus. Jetzt heißt es wieder abwarten, wie er das verträgt.
Die Ärztin hat nochmal darauf hingewiesen, wie fortgeschritten seine Herzerkrankung ist. Wir hoffen trotzdem, dass die Medikamente gut anschlagen und wir noch viel Zeit mit ihm zusammen haben werden ❤️
 
  • Love
Reaktionen: Lehmann, Cookie-Pina, Ellenor und eine weitere Person
Werbung:
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
  • #12
65EB08A8-B77B-4310-B9DF-955F3BFBD135.jpeg
Das ist übrigens Milo ❤️
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Lehmann, Cookie-Pina, Ellenor und 3 weitere
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
1.688
  • #13
  • Like
Reaktionen: LenaHe2503
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
2.349
  • #14
Sooo er wurde geröntgt. Das Lungenödem ist vollständig verschwunden, seine Atmung normal.
Er wird nun auf die Tabletten eingestellt und kommt aus der Sauerstoffbox raus. Jetzt heißt es wieder abwarten, wie er das verträgt.
Die Ärztin hat nochmal darauf hingewiesen, wie fortgeschritten seine Herzerkrankung ist. Wir hoffen trotzdem, dass die Medikamente gut anschlagen und wir noch viel Zeit mit ihm zusammen haben werden ❤️

Hier werden weiterhin die Daumen gedrückt und ich bin zuversichtlich, daß er mit den Medikamenten, noch viele unbeschwerte Jahre hat, allerdings ist es sehr erschreckend zu lesen, daß ein einjähriger Kater so eine massive / fortgeschrittene Herzerkrankung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Ellenor
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
  • #15
Hier werden weiterhin die Daumen gedrückt und ich bin zuversichtlich, daß er mit den Medikemnten, noch viele unbeschwerte Jahre hat, allerdings ist es sehr erschreckend zu lesen, daß ein einjähriger Kater so eine massive / fortgeschrittene Herzerkrankung hat.
Vor allem hat man vorher NICHTS gemerkt. Er hat normal gespielt, war nicht schnell außer Atem, hat normal (oder sogar mehr als sein Bruder ;) ) gefressen, war nicht schläfriger als sein gleichaltriger Bruder, hat nie schneller oder komisch geatmet. Und dann von heute auf morgen...
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
2.349
  • #16
Vor allem hat man vorher NICHTS gemerkt. Er hat normal gespielt, war nicht schnell außer Atem, hat normal (oder sogar mehr als sein Bruder ;) ) gefressen, war nicht schläfriger als sein gleichaltriger Bruder, hat nie schneller oder komisch geatmet. Und dann von heute auf morgen...

Woher sind denn die Beiden und was weiß man von den Elterntieren?
 
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
  • #17
Milo ist von Bekannten die Kitten Nachwuchs hatten. Sie sind natürlich schon informiert. Da waren allerdings keine Herzerkrankungen bekannt, wurden aber auch nicht darauf getestet. Pino ist vom Züchter. Also sie sind keine „richtigen“ Brüder.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #18
Ich möchte dir noch diese Gruppe empfehlen, da bekommst du viele Infos und viele sind dort die ähnliche Probleme haben.
Facebook Gruppen

Alles Gute und laß bitte den Herzultraschall bei einem zertifizierten Kardiologen auf jeden Fall machen!
 
  • Like
Reaktionen: racoon20 und LenaHe2503
L

LenaHe2503

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
38
  • #19
Ich möchte dir noch diese Gruppe empfehlen, da bekommst du viele Infos und viele sind dort die ähnliche Probleme haben.
Facebook Gruppen

Alles Gute und laß bitte den Herzultraschall bei einem zertifizierten Kardiologen auf jeden Fall machen!

Vielen Dank! Der Herzultraschall wurde gestern von einer Kardiologin in der Klinik gemacht. Natürlich werde ich zu den künftigen Kontrolluntersuchungen gehen oder meinst du ich soll direkt noch mal einen woanders machen?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #20
Wenn der Schall von einer Kardiologin gemacht wurde ist das schon mal gut!
Allerdings ist immer die Frage wie viel Erfahrung die Kardiologen haben.
Deshalb wird empfohlen auf jeden Fall zertifizierte Kardiologen zu bevorzugen.
Welche Tierklinik ist das denn?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

errazzor
Antworten
55
Aufrufe
14K
Petra-01
Petra-01
MisSkorbut
Antworten
9
Aufrufe
15K
rlm
R
Antworten
241
Aufrufe
9K
minna e
minna e
L
Antworten
129
Aufrufe
6K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben