FIV Katze plus....

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Casi72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
12
Guten Tag,

kaum hier 1-2 Tage im Forum und schon schreibe ich hier über ernste Themen.

Leider geht es nicht anders. Seit fast 11 Jahren hatte ich nun ein Katzenschwesternpaar bei mir wohnen. Leider ist eine von beiden Ende Mai an FIV gestorben. Der Bluttest ergab nun leider, das auch die zweite Katze den Virus in sich trägt. :(

Meine verbliebene Katze vermisst nun ihre Schwester ziemlich und da ich beruflich viel eingespannt bin, kann ich mich halt nur abends um sie kümmern.

Daher kam mir der Gedanke, wieder Nachwuchs in Haus zu nehmen.

Frage ist nur, was ich mache. Laut TA sollte es auf jeden Fall ein Jungtier sein.

Frage ist halt nur, ob FIV positiv oder negativ? Ich habe noch nicht so viel Ahnung von dieser Krankheit, aber ich keine meine Katze. Sie iste eine Seele von einem Tier und würde der Kleinen nichts tun (zum Thema Blut).

Nun hat man mir am Wochenende aber gesagt, dass das Virus selbst über den Speichel übertragen werden kann. Was ist denn daran?

Hat einer Erfahrung? Was würdet Ihr mir raten? Stimmt das mit dem Speichel?

Carsten
 
Werbung:
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Hallo Carsten,

es tut mir sehr leid, das du eine der Katzen hast gehen lassen müssen...

Finde es aber toll, das du dir Gedanken darüber machst, deiner noch vorhandenen Katzen wieder Gesellschaft zu holen.

Ich persönlich würde dir zu KEINEM KITTEN raten - das is wie ein Kleinkind zu ner Oma stecken.... Eher würde ich zu einer etwa gleichaltrigen Katze raten die deiner vom Character her ähnlich ist.

Wegen FIV - FIV wird eigentlich nur von Blut zu Blut übertragen spich, wenn beide sich blutig beißen! Aber hier gibt es einige, die FIV positive mit negativen Katzen problemlos zusammen halten, und die da sicher mehr dazu raten können!

Viel Erfolg bei der Suche
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Alternativ wäre es natürlich schön, wenn du eine zweite FIV+ Katze aufnähmest. Denn die haben es in der Vermittlung natürlich besonders schwer...
 
C

Casi72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
12
Hallo Anja,

danke für die schnelle Info.

Was heißt denn jetzt eigentlich??? Ich wußte auch nur, das das über Blut möglich ist, die Geschichte mit dem Speichel war mir auch neu. Oder steckt da doch eine gewisse Gefahr dabei?

Noch eine Frage zu dem Alter des Nachwuchs: Sagt man nicht, das die ältere Katze eher ein Kitten akzeptieren würde, als jemand im ungefähr gleichen Alter??? :confused:
 
Jasmin

Jasmin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
802
Ort
Odenwald
Hallo Carsten,

herzlich Willkommen im Forum

Schau doch mal unter diesem Link, da wirst du ganz bestimmt eine Katze für euch finden:
http://www.notfallkatzen.de/html/fiv-_oder_leukose-positive_kat.html

Zum Beispiel dieser hübsche Kerl
http://www.notfallkatzen.de/html/caruso.html und noch viele andere.
Ich würde dir allerdings eher zu einer Katze oder einem Kater raten, die schon 5-6 Jahre alt oder älter ist, mit einer Jungkatze könnte es wirklich Stress für deine Dame in den besten Jahren werden.

Liebe Grüsse
Anja
 
Zuletzt bearbeitet:
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Hey Carsten,

also meines Wissens nach, ist FIV NUR durch Blut übertragbar. Das mit dem Speichel stimmt nicht bzw. konnte nie nachgewisen werden. Das ist MEIN Infostand aber ich hoffe, das sich bald die Experten hier zu Wort melden :confused:

Jedenfalls würd ich glaube ich auch ne FIV Positive Katze dazu nehmen - die habe es ganz schwer in der Vermittlung...:(

Zusammenführungen sind meiste nicht einfach, aber wenn du ein Kitten zu deiner jetzt 11 jährigen Katze setzt, wird das Kitten mit ziemlicher Sicherheit gelangweilt sein und deine Altkatze von dem kleinen Zwerg genervt.. Wenn dann müsstest/solltest du 2 Kitten nehmen und ich weiß nicht, ob das so gut is für deine vorhandene Katze.

Deshalb würde ich persönlich zu etwas eher gleichaltrigem tendieren wobei der Charakter ganz wichtig ist - das sollte passen!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Casi72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
12
Ja, das mit der FIV-Katze hatte ich mir auch schon überlegt.

Man hatte mir auch ein Kittenpärchen angeboten, aber davon ist nur einer bisher positiv getestet worden, der andere Kater ist gesund.

Das hatte mich auch ein wenig überrascht, da das die gleichen Leute waren, die mir gesagt haben, das FIV auch über Speichel übertragbar sei.

Alles sehr seltsam.....:confused:

Danke für den Link und die vielen Antworten.....
 
C

Casi72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
12
Ui, Caruso sieht aus, wie mein Kater, den ich hatte, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe....hatte gerade ein Deja vu... :D
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich möchte dir auch raten eine zweite positive Katze dazu zu holen die vom Charakter passt und nicht mehr so jung ist, das würde deine Katze wahrscheinlich zu sehr streßen so ein Jungspund.

Die Seite mit den Notfallkatzen lege ich dir auch noch mal ans Herz!

In welchem Ort wohnst du denn?
Vielleicht kann auch hier noch jemand einen Tipp aus der Nähe geben. :)
 
L

lightmanager

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
221
Ort
Ellwangen - Ba-Wü
  • #10
Ich habe mich ja zwangläufig in den letzten Wochen auch mit dem Thema FIV beschäftigt, uns ist auch ein positiver Kater zugelaufen und wir sind unschlüssig was zu tun ist, da unser anderer Kater negativ ist.

Generell zum Thema FIV:
Fragst Du 10 Tierärzte bekommst Du 10 unterschiedliche Meinungen - klingt komisch, is aber so!

Nach meinen Recherchen ist eine Übertragung durch Speichel (fressen aus der gleichen Futterschüssel) quasi ausgeschlossen.
 
C

Casi72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
12
  • #11
Guten Tag.

Danke noch mal für die vielen Antworten.

Also ich wohne auf jeden Fall in der Nähe von Oberhausen, aber da ich hier neu bin und nicht weiß, ob die Leute, die mir das Märchen mit der Speichelübertragung erhalten, hier nicht auch mitlesen, möchte ich das jetzt noch nicht sagen.

Aber nur so viel: Ruhrpott rulez. :D

Ich bin mir halt auch noch nicht sicher. Ich weiß um die Probleme bei der Vermittlung, aber bisher habe ich noch nichts geeignetes gesehen. So schlimm das mit der Krankeit auch ist, das Wohl meiner Katze ist bei mir an erster Stelle.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Grüße,

Carsten
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Ich wohne in Oberhausen. :D Direkt mittig in der Stadt. ;)

Wenn ich dir irgendwie helfen kann dann sag Bescheid.
Egal ob du ein passendes Fellnäschen suchst oder sonst etwas brauchst, einfach melden. :)
 
C

Casi72

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2008
Beiträge
12
  • #13
Dann sind wir quasi Nachbarn. Beruflich arbeite ich auch in Oberhausen.

Vielen Dank für das Angebot, wenn ich etwas brauche, werde ich garantiert darauf zurückkommen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #15
Ich habe Deinen Thread jetzt erst entdeckt.

Deine Katze ist ja nun die Gesellschaft einer älteren Katze, sprich ihrer Schwester, gewohnt. Von daher würde ich auf jeden Fall zu einer älteren Katze raten. Von einem Kitten wäre sie sicherlich schnell genervt.

FIV ist nur durch Sexualkontakt oder blutige Beißereien übertragbar. Mein Miro ist FIV-positiv, die anderen beiden nicht.

Ein Neuzugang birgt natürlich immer das Risiko von Reibereien. Man sollte die Katzen schon sehr genau einschätzen können, wenn man eine FIV-positive mit einer gesunden Katze vergesellschaftet. Bei sehr friedlichen Tieren ist es an sich kein Problem.
 

Ähnliche Themen

*Gary*
Antworten
26
Aufrufe
6K
mucki 1
mucki 1
Susi
  • Sticky
8 9 10
Antworten
188
Aufrufe
454K
simsalagrimm
simsalagrimm
Tiger&Fury
Antworten
13
Aufrufe
2K
Tiger&Fury
Tiger&Fury
L
Antworten
121
Aufrufe
12K
lightmanager
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben